Firstlook

Windows 8 Beta ausprobiert

14. März 2012
Von Jochen Siegle
Wir haben Windows 8 Consumer Preview installiert und stellen Ihnen ausführlich die neue Vorabversion vor.
Wir haben uns die neue Windows 8 Vorabversion angesehen und auf mehreren Rechnern installiert.
Wir haben uns die neue Windows 8 Vorabversion angesehen und auf mehreren Rechnern installiert.
Foto: Microsoft

Die Entwicklung von Windows 8Windows 8 hat mit der Veröffentlichung der offenen Beta-Version - von MicrosoftMicrosoft "Windows 8 Consumer Preview" genannt - einen neuen Meilenstein erreicht. Im Gegensatz zu der im September 2011 veröffentlichten "Developer Preview" richtet sich die neuen Vorabversion von Windows 8 vor allem an Endanwender, die bereits früh einen ersten Blick auf den Windows-7-Nachfolger werfen möchten. Dabei können Sie auf der Download-Seite von Microsoft zwischen dem Download eines 5 MB großen Downloaders wählen, der Windows 8 aus dem Internet lädt oder gleich die deutschsprachige 32- oder 64-Bit-Fassung als ISO-Datei herunterladen. Alles zu Microsoft auf CIO.de Alles zu Windows 8 auf CIO.de

Auch wir haben uns natürlich die neue Vorabversion angesehen und diese gleich auf mehreren Rechnern installiert. Auf einem Arbeitsrechner (bitte nicht nachmachen, schließlich handelt es sich um eine Beta-Version!) haben wir beispielsweise die Windows-8-Installationsart ausprobiert, die den bequemen Wechsel von Windows 7 auf Windows 8 zulässt, während alle installierten Dateien, persönlichen Einstellungen und Dateien mit übernommen werden. Das Ergebnis: Alles verlief problemlos. Rund 45 Minuten nachdem wir Windows 7 das letzte Mal heruntergefahren hatten, begrüßte uns Windows 8 mit dem neuen Start-Bildschirm im Metrodesign.