iPhone

Tricks für Apple-Produkte

Wie Sie den Wartungszustand vom iPhone wiederherstellen

22.06.2010, von Thomas Armbrüster

So versetzt man iPhone und iPod Touch in den Wartungszustand.

Apple iTunes.Vergrößern
Apple iTunes.

Problem: Ein iPhone lässt sich in iTunes nicht mit "Wiederherstellen" in den Werkszustand zurückversetzen, um ein Problem zu beheben.

Lösung: Man versetzt das iPhone in den Wartungszustand, wozu man zuerst das USB-Kabel vom Rechner trennt und dann das Gerät ausschaltet (Einschalttaste länger drücken und anschließend den Schieberegler auf dem Display benützen). Nun hält man die Home-Taste gedrückt und verbindet das USB-Kabel wieder mit dem Mac. Daraufhin erscheint auf dem Display des iPhone das iTunes-Symbol und es startet iTunes mit der Meldung, dass das Programm ein iPhone im Wartungszustand erkannt hat. Nach dem Klick auf "OK" lässt sich nun das iPhone mit der aktuellsten Systemversion wiederherstellen. Anschließend aktualisiert iTunes das iPhone anhand des letzten gesicherten Backups, wobei auch Musik, Filme und Podcasts wieder auf das Gerät übertragen werden. Analog gilt das Vorgehen auch für den iPod Touch.

Quelle: Macwelt

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
Wie Sie das Apple iPhone reparieren
Das iPhone ist praktisch, unterwegs hat der Reisende alle Informationen zur Hand. Problematisch wird es, wenn das Gerät streikt. Wir zeigen, wie Sie das iPhone
» zum Artikel
Die beliebtesten Spiele für iPhone und iPod Touch
Apple hat die Liste der besten und erfolgreichsten Spiele 2009 für das iPhone und den iPod Touch vorgestellt.
» zum Artikel
So sichern Sie Ihre Daten bei iPhone und Co.
Immer mehr geschäftskritische Daten werden auf Handys und Smartphones gespeichert. Da schmerzt der Verlust eines Geräts besonders. Mit den entsprechenden Vorkehrungen ...
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
iPhone, iPod Touch, iTunes, Wartungszustand, USB-Kabel