Artikel zum Thema "Aldi" bei CIO.de

SAP löst bei Aldi Nord Cobol-System ab

Warenwirtschaftssystem: SAP löst bei Aldi Nord Cobol-System ab (Foto: ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG)
Warenwirtschaftssystem: Mit Aldi Nord führt ein weiterer Discounter SAP Retail ein. Da fehlt eigentlich nur noch das Bruderhaus im Süden. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


T-Systems baut VPN für Aldi

5.000 Filialen in neun Ländern: T-Systems baut VPN für Aldi (Foto: Aldi)
5.000 Filialen in neun Ländern: Aldi Nord lässt Warenbestellung und Zahlungsverkehr künftig über ein VPN laufen. Bereitgestellt wird es von T-Systems. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die Liste der reichsten Deutschen

Aldi-Gründer Karl Albrecht führt: Nie zuvor waren Deutschlands Superreiche vermögender als heute. Nie wurden so viele Milliardenvermögen gezählt. Die Gewinner des Jahres sind die BMW-Aktionärin Susanne Klatten, die Familie Reimann (Reckitt Benckiser) und Dieter Schwarz (Lidl). Zu den Verlierern gehören die Familie Voith, der Klinikbetreiber Bernard Broermann (Asklepios) und die Familie Bosch. » zum Artikel

Die Videos der Woche

Router-Zwang, iPad Air im Test: Die Videos der Woche (Foto: Sarunyu_foto - Fotolia.com)
Router-Zwang, iPad Air im Test: Diesmal diskutieren Christian Meyer und Jürgen Hill das Für und Wider eines Router-Zwangs, wir testen das iPad Air sowie viele andere Gadgets. Dazu gibt es Tipps zu Excel 2013, Adobe Acrobat und vieles mehr. » zum Artikel

Kunden geben den Takt an

Der Kunde als Boss der CIOs: Kunden geben den Takt an (Foto: Vanessa - Fotolia.com)
Der Kunde als Boss der CIOs: Mit dem Internet und den sozialen Netzwerken sind neue Kommunikations- und Vertriebskanäle entstanden. Kunden erwarten heute ganz selbstverständlich, dass sie dort gehört werden. Lesen Sie, wie deutsche Handelsunternehmen darauf vorbereitet sind. » zum Artikel
  • Jan-Bernd Meyer

Lenovo: Der chinesische Aufsteiger

Ausbau des Smartphone-Geschäfts: Vor zehn Jahren war Lenovo nicht mehr als ein Nischen-Player aus China in dem von großen US-Konzernen dominierten Computer-Markt. Der Kauf des PC-Geschäfts von IBM für 1,2 Milliarden Dollar änderte 2005 auf einen Schlag alles. » zum Artikel

Reichste Deutsche mehren Deutschlands Wohlstand

Wirtschaftlicher Aufstieg: Die Unternehmen der 50 vermögendsten Unternehmer zahlen fast doppelt so viele Steuern wie noch vor zehn Jahren. » zum Artikel

Smartphone-Fans sind in Surflaune

Sinkende Roamingkosten: Extrakosten beim Handy-Einsatz im EU-Ausland sollen bis Ende 2015 entfallen. Das könnte die Preise weiter drücken und die Surflaune der Smartphone-Fans steigern. Schon heute werden Tarife ohne Roamingkosten angeboten. » zum Artikel

Lenovo nimmt Zukäufe ins Visier

Nach Gewinnsprung: Der chinesische Lenovo-Konzern hat erst Hewlett-Packard von der Spitze im PC-Markt verdrängt und setzt jetzt auch bei Smartphones zum Angriff an. Dabei sollen weitere Zukäufe helfen. » zum Artikel

Immer weniger CIOs in der Banken-Führung

dwpbank-CIO Klaus Weiß: Immer weniger CIOs in der Banken-Führung (Foto: Dwpbank)
dwpbank-CIO Klaus Weiß: Banken wollen vor allem eines: nur nichts falsch machen. Daher sitzen heute weniger IT-Entscheider in den Geschäftsführungen. Das beobachtet CIO Klaus Weiß von der dwpbank. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Supermärkte setzen vermehrt auf Gastronomie

Erfolgsrezept Bistro: Discounter und Online-Handel setzen die klassischen Supermärkte immer mehr unter Druck. Bei der Suche nach neuen Erfolgsrezepten bauen Rewe und Co deshalb immer öfter auf Sushi-Bars und Bistros zwischen den Verkaufsregalen. Für viele Restaurants könnte das gefährlich werden. » zum Artikel

Alle wollen zu Google

Wo IT-Nachwuchs arbeiten möchte: Alle wollen zu Google (Foto: Adrian Hillman - Fotolia.com)
Wo IT-Nachwuchs arbeiten möchte: Jahr für Jahr steht Google an Platz eins der beliebtesten Arbeitgeber, wo Informatikstudenten gerne arbeiten würden. Ein ernsthafter Konkurrent ist nicht in Sicht, SAP stagniert abgeschlagen auf dem zweiten Rang. Unterdessen arbeiten sich die Automobilkonzerne im Ranking nach vorne. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Kostenfalle Datenroaming im Ausland

Mit Tablet und Smartphone in den Urlaub: Kostenfalle Datenroaming im Ausland (Foto: Deutsche Telekom)
Mit Tablet und Smartphone in den Urlaub: Egal ob Tablet oder Smartphone - vernünftig nutzen lassen sich die Devices nur wenn sie online gehen können. Und hier wird es im Ausland beim Datenroaming schnell teuer. Wir zeigen worauf Sie achten müssen. » zum Artikel
  • Thomas Joos
  • Jürgen Hill
    Jürgen Hill
    Jürgen Hill ist Teamleiter Mobile der COMPUTERWOCHE. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause.


Artikel zum Thema "Aldi" im IDG-Netzwerk
 

Kein Platz in der Betriebstiefgarage oder vor dem Firmengebäude? Viele Arbeitnehmer stellen ihr Auto einfach auf den Parkplätzen von Supermärkten ab. Doch diese setzen private Kontrollfirmen ein und gehen rigoros gegen Dauerparker vor. Die wichtigsten FAQs von den Arag-Experten.
Am 5. Juni wird der Lebensmittel-Discounter Aldi wieder ein Smartphone zum Kauf anbieten. Das Medion Life P5001 kommt mit einem 5 Zoll großen Display daher und ist mit einem Quad-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Das Android-Smartphone wird 149 Euro kosten.
Mit Aldi Nord führt ein weiterer Discounter SAP Retail ein. Da fehlt eigentlich nur noch das Bruderhaus im Süden.