Artikel zum Thema "Client Computing" bei CIO.de

VDI-Lösungen von Microsoft, VMware und Citrix im Vergleich

Desktop-Virtualisierung: VDI-Lösungen von Microsoft, VMware und Citrix im Vergleich
Desktop-Virtualisierung: Nach wie vor werden virtualisierte Desktops als lohnende Alternative zum PC gehandelt. Doch was leisten die Virtual-Desktop-Infrastructure-Lösungen (VDI) der führenden Anbieter Citrix XenDesktop 7, Microsoft VDI und VMware Horizon View 5.3 in der Praxis? » zum Artikel
  • Andrej Radonic

Ohne Cloud-Strategie wird es teuer

IT-Strategietage: Ohne Cloud-Strategie wird es teuer (Foto: Foto Vogt)
IT-Strategietage: CSC-Manager Jim Houghton ist davon überzeugt, dass der Aufbau und das Management komplexer Cloud-Architekturen zur Kernaufgabe von CIOs wird. Er erklärte auf den IT-Strategietagen, wie die "Agility-Platform" ServiceMesh das Management, die Automatisierung und Integration von Cloud-Services und Enterprise-Applikationen erleichtert. » zum Artikel

Von den Höhen und Tiefen der SAP

Rückblick: Von den Höhen und Tiefen der SAP (Foto: SAP AG)
Rückblick: SAP ist der einzige deutsche IT-Anbieter von Weltrang. Seit dem steilen Aufstieg in den 90iger Jahren halten sich die Walldorfer in der Weltspitze, weil sie aus Rückschlägen gelernt und es geschickt verstanden, ihre heimische Innovationskraft mit internationalen Expansionsdrang zu verknüpfen. » zum Artikel

Cloud aus der Steckdose: Vision und Realität

Neue Möglichkeiten: Computerleistung "aus der Steckdose" zu beziehen ist ein Gedanke, der IT-Chefs nach wie vor misstrauisch werden lässt. Sie sorgen sich um Sicherheit und Verfügbarkeit. Ob diese Bedenken heute noch berechtigt sind und worauf Entscheider achten müssen, erklärt ein Webcast der Computerwoche am 26. Juni. » zum Artikel

Fast überall gibt es noch XP-Rechner

Windows XP Support: Fast überall gibt es noch XP-Rechner (Foto: Gartner)
Windows XP Support: Am heutigen 8. April 2014 beendet Microsoft den Produktlebenszyklus von Windows XP. Gartner-Analyst Michael Silver warnt im CIO-Interview vor XP-Reste, die er in fast jedem Unternehmen vermutet. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Wie Unternehmen von "stateless Desktops" profitieren

Desktop-Virtualisierung: Wie Unternehmen von
Desktop-Virtualisierung: Im aktuellen Webcast unserer Schwesterpublikation Computerwoche geht es um die richtige Konzeption einer virtuellen Desktop-Infrastruktur. » zum Artikel
  • Detlef Korus

Das Netzwerk der Zukunft

Das müssen Unternehmen beachten: Das Netzwerk der Zukunft (Foto: Julien Eichinger - Fotolia.com)
Das müssen Unternehmen beachten: Technologien wie Cloud Computing, Analytics und Virtualisierung stellen besondere Anforderungen an die Netzwerkinfrastruktur hinsichtlich Bandbreite und Latenzzeiten. Wie aber machen Unternehmen ihr Netzwerk fit für diese Zukunft? » zum Artikel
  • Stefan Volmari

IAM-Tools nur applikationsunabhängig

Identity & Access Management: IAM-Tools nur applikationsunabhängig (Foto: 123RF)
Identity & Access Management: Identity Management wird durch BYOD und Cloud schwieriger. CIOs sollten sich dabei nicht auf Anbieter verlassen, die ihre eigenen Applikationen nach vorne bringen wollen. Besser ist ein applikationsunabhängiges Identity und Access Management (IAM). » zum Artikel
  • Nikolai Zotow

Business-Software: Der Schutzzaun bekommt Löcher

Neue Sicherheitskonzepte erforderlich: Business-Software: Der Schutzzaun bekommt Löcher (Foto: Barbara Gromadzki - Fotolia.com)
Neue Sicherheitskonzepte erforderlich: Mit neuen Web-Techniken und Cloud Computing verliert der Schutzzaun, den die Unternehmen rund um ihre Business-Software gezogen haben, seine Wirkung. Neue Security-Konzepte sind gefordert. » zum Artikel
  • Alexander Sturz

5 Schritte zur Digitalen Transformation

Stufenmodell von IDC: 5 Schritte zur Digitalen Transformation (Foto: IDC)
Stufenmodell von IDC: Für ein vernetztes Business sollten IT-Führungskräfte Cloud, Mobility und Social Media sinnvoll kombinieren. Wie das geht, erklärt Analyst Matthias Kraus von IDC in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Matthias Kraus

10 IT-Begriffe, die keiner mehr hören kann

WWW, ASP und PDA: 10 IT-Begriffe, die keiner mehr hören kann (Foto: Rene Schmöl)
WWW, ASP und PDA: Wenn Ihre Kinder einen Begriff nicht mehr kennen, sollten Sie hellhörig werden. Der könnte so richtig out sein. Wir bringen Ihr Vokabular auf den aktuellen Stand. » zum Artikel
  • Carolyn Duffy Marsan
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Wie Snowden den Cloud-Sicherheitsmarkt beeinflusst

Security as a Service: Wie Snowden den Cloud-Sicherheitsmarkt beeinflusst (Foto: burnhead - Fotolia.com)
Security as a Service: Durch die Snowden-Enthüllungen erscheint vielen Anwendern das Internet nicht mehr vertrauenswürdig. Doppelt von diesem Vertrauensentzug betroffen sind "Security as a Service"-Anbieter, die Internet-Sicherheitsdienste verkaufen. Sind deren Angebote noch zeitgemäß oder steigen ihre Chancen gerade jetzt? » zum Artikel
  • Michael Wagner

CIOs bleiben unersetzbar

Big Data, Cloud und Co.: CIOs bleiben unersetzbar (Foto: MEV Verlag)
Big Data, Cloud und Co.: Durch die Cloud droht Unternehmen ein IT-Wildwuchs wie vor 25 Jahren. CIOs müssen ihre Rolle neu definieren, um Gefahren rechtzeitig einzudämmen. » zum Artikel

Es geht auch ohne Dropbox!

Trend Micro SafeSync, Grau DataSpace 2.0, box.com: Es geht auch ohne Dropbox! (Foto: Dropbox)
Trend Micro SafeSync, Grau DataSpace 2.0, box.com: "Legt die Dateien doch schnell auf Dropbox…." Was für viele Anwender gelebte praktische IT ist, stellt ein Horrorszenario für die Verantwortlichen dar. Doch es muss ja nicht unbedingt Dropbox sein, wenn Daten in der Cloud gespeichert und geteilt werden sollen. » zum Artikel
  • Frank-Michael Schlede
  • Thomas Bär

Wie mobil muss Information sein?

Mobiles ECM: Wie mobil muss Information sein? (Foto: fotolia.com - Felix Jork)
Mobiles ECM: Anwender nutzen Inhalte und Daten zunehmend unterwegs. Das hat erhebliche Konsequenzen für die Art und Weise, wie Unternehmen ihr Enterprise Content Management (ECM) künftig betreiben. » zum Artikel
  • Uwe Küll

IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014

Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014 (Foto: IDC)
Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: Investitionen in IT-Infrastruktur bleiben moderat und zeigen Wandel zur dritten IT-Plattform. Der gehobene Mittelstand treibt das IT-Wachstum. Lynn-Kristin Lorenz von IDC erläutert das in ihrer Kolumne das IT-Geschehen in Deutschland. » zum Artikel
  • Lynn-Kristin Thorenz

Wie Unternehmen von ECM aus der Cloud profitieren

Enterprise Content Management: Wie Unternehmen von ECM aus der Cloud profitieren (Foto: chrisharvey - Fotolia.com)
Enterprise Content Management: Mit Cloud-Services können sich auch kleine und mittelständische Unternehmen eine bedarfsgerechte und flexible ECM-Lösung aufbauen. Noch hapert es an der Interoperabilität und Anpassbarkeit der Services. » zum Artikel
  • Matthias Kunisch

12 iPad-Apps, die jeder haben sollte

Photoshop, Yones und Co.: 12 iPad-Apps, die jeder haben sollte
Photoshop, Yones und Co.: Bilder bearbeiten, Dateien austauschen, Nachrichtenartikel zum späteren Lesen markieren: Wir stellen Apps vor, die auf keinem iPad fehlen sollten. » zum Artikel
  • Thomas Pelkmann

Die Cloud macht das Rennen

Trends im Systemhausmarkt: Die Cloud macht das Rennen (Foto: Luiz - Fotolia.com)
Trends im Systemhausmarkt: Die Systemhäuser wandeln sich zu Cloud-Dienstleistern, ohne das Kerngeschäft rund um die klassische Infrastruktur zu vernachlässigen. Ob sie damit den Geschmack der Anwender treffen, ist offen. » zum Artikel
  • Regina Böckle

Cyber-Spionen die Tour vermasseln

Datenklau droht überall: Cyber-Spionen die Tour vermasseln (Foto: Mammut Vision - Fotolia.com)
Datenklau droht überall: Experten zufolge steigt die Gefahr für Unternehmen weiter an, elektronisch ausgespäht zu werden. Trotzdem schützen sich viele Firmen nicht ausreichend. Das gilt vor allem dann, wenn Daten unternehmensübergreifend ausgetauscht werden. Die Folge sind hohe Schadenssummen, obwohl Sicherheitsmaßnahmen das Schlimmste verhindern können. » zum Artikel
  • Markus Seyfried

Wo sind die technisch versierten Krawattenträger?

EMC-CSO Dave Martin: Wo sind die technisch versierten Krawattenträger?
EMC-CSO Dave Martin: Was tun, wenn Mitarbeiter fürchten, vom eigenen Unternehmen ausspioniert zu werden? Spielt die Perimetersicherheit in Großkonzernen überhaupt noch eine Rolle? Und kann der Security-Nachwuchs schon auf Augenhöhe mit gestandenen Managern debattieren? Wir haben uns mit Dave Martin, Chief Security Officer (CSO) bei EMC, über den Wandel seines Jobs unterhalten. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

"Hundertprozentige Sicherheit kann niemand garantieren"

Jörg Liebe, CIO der Lufthansa Systems AG:
Jörg Liebe, CIO der Lufthansa Systems AG: Jörg Liebe, CIO der Lufthansa Systems AG, druckst nicht herum, geht es um Fragen nach Vertrauen in Zeiten von Prism. An hundertprozentige Sicherheit in der Cloud glaubt er nicht. » zum Artikel
  • Jan-Bernd Meyer

10 Private-Cloud-Lösungen im Vergleich

HP, Cisco, IBM, Microsoft, Citrix: 10 Private-Cloud-Lösungen im Vergleich (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
HP, Cisco, IBM, Microsoft, Citrix: Forrester Research hat zehn Plattformen für Private-Cloud-Installationen unter die Lupe genommen. Hewlett-Packards (HPs) Paket führt das Feld an. Gute Ergebnisse erzielten auch IBM, Microsoft, Cisco, VMware und BMC. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Ära der MDM-Spezialisten noch nicht vorbei

Gartner-Quadrant: SAP rückt in erste Reihe: Ära der MDM-Spezialisten noch nicht vorbei (Foto: Gartner)
Gartner-Quadrant: SAP rückt in erste Reihe: Citrix ist der Aufsteiger des Jahres in Gartners Anbieterliste für Mobile Device Management. Ansonsten stehen die gleichen Spezialisten ganz oben wie im Vorjahr. SAP hat sich in die beste Kategorie emporgeschwungen. Die Bemühungen von Security-Spezialisten kranken noch an ihrer Endpoint-Lastigkeit. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.



Artikel zum Thema "Client Computing" im IDG-Netzwerk
 

Thin Clients sind einfach in der Verwaltung und lassen sich schnell an veränderte Anforderungen, wie etwa virtuelle Desktops, anpassen. Allerdings müssen IT-Verantwortliche gleichzeitig auch die Betriebsprozesse ändern. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Einführung und dem Betrieb von Thin-Client-basierten IT-Strukturen.
Technologien wie Cloud Computing, Analytics und Virtualisierung stellen besondere Anforderungen an die Netzwerkinfrastruktur hinsichtlich Bandbreite und Latenzzeiten. Wie aber machen Unternehmen ihr Netzwerk fit für diese Zukunft?
Neben dem klassischen Desktop-PC spielen Geräte wie Notebooks, Smartphones oder Tablets im Unternehmen eine wichtige Rolle. Mit einem ausgeklügelten Client-Management lässt sich der heterogene Gerätepark effizient und kostengünstig verwalten.