IT-Aufgaben übernimmt Holding-Vorstand Oletzky

CIO Gutt verlässt Victoria

21. Mai 2004
Ende Juni wird Claus-Peter Gutt seinen Vorstandsposten bei der Düsseldorfer Victoria Versicherungen nach 17 Jahren Unternehmenszugehörigkeit räumen. Seine Aufgaben gehen auf die Ergo-Holding über.

Seit 2002 war Gutt (50) Vorstand bei der Victoria Lebensversicherung AG, der Victoria Versicherung AG und der Vorsorge Lebensversicherung AG. Er verantwortete die Bereiche Personal, Betriebsorganisation, Informationssysteme, Zentraler Einkauf, Logistik und allgemeine Verwaltung. Seine Aufgaben übernehmen in der jüngst beschlossenen neuen Führungsorganisation der Ergo-Versicherungsgruppe, zu der die Victoria gehört, die Ergo-Vorstände Michael Thiemermann (Personal, Allgemeine Dienste) und Thomas Oletzky (IT, Kundenservice, Betriebsorganisation).

Zu Gutts Stationen zählten die Bereiche Verkaufsförderung und Betriebsorganisation, bevor er Anfang 1996 mit einem kleinen Team die Vorsorge Lebensversicherung in Hilden aufbaute, deren Vorstand er seit 1999 angehört. Seit 2001 ist der Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler Arbeitsdirektor und als CIO für die Datenverarbeitung der Victoria zuständig. Außerdem verantwortete er das Ressort Zentrale Dienste, zu denen u.a. die Bereiche Personal, Einkauf, Gebäudemanagement und Betriebsorganisation zählen.

Victoria-CIO Claus-Peter Gutt verlässt das Unternehmen Ende Juni.
Victoria-CIO Claus-Peter Gutt verlässt das Unternehmen Ende Juni.

Michael Thiemermann (44) und Thomas Oletzky (37) haben ihre Arbeit im neu formierten Ergo-Holding-Vorstand im Mai angetreten.

Weitere Meldungen:

Ergo baut Vorstandsstruktur aus