Windows 8 für Business

Das bringt Windows 8 Ihrem Unternehmen

28. März 2012
Von Joseph Fieber
Was bringt Windows 8 für Profi-Anwender? Wir haben uns die Funktionen von Windows 8 angeschaut, die für kleine und für große Firmen interessant sein könnten.
Windows 8
Windows 8
Foto: WoGi - Fotolia.com

Die Windows 8 Consumer Preview ist nicht der einzige neue Microsoft-Download, der für Unternehmen von Interesse sein kann. Ebenfalls kürzlich veröffentlicht wurde Microsofts Produkt-Guide für Unternehmen – ein 15-seitiges PDF-Dokument, das die relevantesten Funktionen und Technologien von Windows 8 erörtert. Obwohl das Dokument von Rechtschreibfehlern durchzogen ist, bietet es einen gut aufgebauten Überblick über viele bereits zuvor eingeführte Funktionen und neue Details, die bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen waren. Wir haben uns fünf dieser neuen Features von Windows 8 angeschaut, die besonders für Unternehmen interessant sein könnten.

Windows 8 für Unternehmen: Windows To-Go

Diese neue Funktion ermöglicht es denjenigen Unternehmen, die eine individuelle Windows-8-Umgebung ("Image") nutzen, diese Version auf ein boot-fähiges Flash-Laufwerk zu installieren. Das Image enthält alle Anwendungen und Einstellungen, die der Nutzer normalerweise auch auf seinem Desktoprechner oder Laptop vorfindet. Vor allem Mitarbeiter, die von einem Home Office-Arbeitsplatz aus arbeiten, können so die alltägliche Arbeit von ihrem Privatrechner erledigen, haben gleichzeitig aber Zugriff auf alle Firmen-eigenen Funktionen. Selbstverständlich bleiben die Unternehmensdaten dabei geschützt.

Windows 8 für Unternehmen: Mobile Produktivität

Windows 8 wurde speziell im Hinblick auf Mobilgeräte entwickelt, weshalb es über eine ganze Reihe Smartphone-freundlicher Funktionen verfügt. Neben Windows To-Go erlauben Features wie Direct Access beispielsweise das Erstellen einer VPN-artigen, sicheren Verbindung zwischen dem Endgerät des Benutzers und Firmen-internen Business-Anwendungen und interne Webseiten. Einzige Voraussetzung: Ihr Unternehmen muss die Server-Version von Windows 8 benutzen. Eingebauter Support für mobiles Breitband-Internet soll das Arbeiten mit einer 3G- oder 4G-Verbindung ähnlich komfortabel machen, wie eine Verbindung über Wi-Fi.