Effizientere Bestellvorgänge

E-Commerce-Standard im Test

05. September 2008
Von Alexander Galdy
Der unter Beteiligung des Fraunhofer IAO weiterentwickelte E-Commerce-Standard openTRANS liegt ab sofort als Entwurf für eine öffentliche Testphase vor. Durch den Transaktions-Standard sollen sich Bestellvorgänge im Internet automatisieren, Prozesskosten reduzieren und Aufträge schneller abwickeln lassen.

Einkäufer und Lieferanten wickeln ihren Geschäftsverkehr heutzutage hauptsächlich über das Internet ab. Um den elektronischen Datenaustausch weitgehend zu automatisieren, müssen die Daten in eine einheitliche Sprache übersetzt werden. Basis dafür ist ein Transaktions-Standard.

Das Fraunhofer IAO hat in Kooperation mit Vertretern aus IndustrieIndustrie und Forschung mit openTRANS 1.0 bereits im Jahr 2001 einen solchen Standard geschaffen. Die weiterentwickelte Version 2.0 liegt ab sofort als Entwurf für eine öffentliche Testphase vor: openTRANS ist eine Ergänzung zu BMEcat 2005, einem Standard für elektronischen Produktdatenaustausch, der seit Ende 1999 weltweit eingesetzt wird. Top-Firmen der Branche Industrie

Durch diese Entwicklungskooperation sind beide Standards voll kompatibel. Neu in der Version 2.0 von openTRANS sind zwei Geschäftsdokumente für den Post-Sales-Bereich. Eine weitere Ergänzung neben bisherigen Funktionen wie Angebot, Auftrag, Lieferavis und Rechnung sind im weiterentwickelten Standard das Zahlungsavis und die Rechnungsliste. Damit wird eine umsatzsteuerrelevante Sammelrechnung möglich, außerdem kann eine Gutschrift durch die neue Dokumentstruktur abgebildet werden.

Die Entwurfsversion 2.0 des XML-basierten Transaktions-Standards steht unter www.opentrans.org zum Download zur Verfügung. Zur openTRANS V2.0-Arbeitsgruppe für die Weiterentwicklung des Standards zählen neben dem Fraunhofer IAO und der Universität-Duisburg-Essen BLI die Unternehmen AlphaPlus Trusted Services, BDS GmbH, businessMart, Cantor Software, eBanking Services Nord, Inoutic/Deceunick, ServiCon Service & Consult, VBH Deutschland und XimantiX.