Debitel

Gemmel musste gehen

04. Oktober 2004
Der Mobilfunkanbieter baut den Vorstand um und verkleinert ihn. Dietrich-Wilhelm Gemmel, Vorstand für das Ressort Operations, hat das Unternehmen verlassen.

Dietrich-Wilhelm Gemmel hat im September das Stuttgarter Mobilfunkunternehmen Debitel verlassen. Er verantwortete seit Juli 2000 das Ressort Operations, worunter die Bereiche Kundenbetreuung, IT und Forderungsmanagement fallen. Unternehmenschef Paul Stodden übernimmt zunächst kommissarisch den Bereich IT, bis Debitel einen neuen Vorstand für den Bereich Kundenbeziehungen gefunden hat. Erst dann werden die Geschäftsfelder neu verteilt.

Aufgrund der Reorganisation und Verkleinerung des Vorstands musste auch der Vorstand für das Inlandsgeschäft, Achim Egner, das Unternehmen verlassen. Die britische Beteiligungsgesellschaft Permira hatte Debitel im Sommer für 640 Millionen Euro von Swisscom übernommen. Für rund drei Milliarden Euro hatte Swisscom Debitel 1999 von Daimler-Chrysler und der Metro AG gekauft.

Dietrich-Wilhelm Gemmel hat Debitel verlassen.
Dietrich-Wilhelm Gemmel hat Debitel verlassen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus