Open Source für die Internet-Produktion

Gruner + Jahr erneuert sein Content Management

12. Februar 2008
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Der Konzernbereich Gruner + Jahr International ergänzt sein Content Management um die Lösung eZ Publish als Plattform für die Online-Aktivitäten. Das Produkt stammt von dem norwegischen Open Source Softwarehaus eZ Systems. Der Rollout in den ersten Ländern soll im Frühjahr dieses Jahres beginnen.
Gruner + Jahr Pressehaus in Hamburg
Gruner + Jahr Pressehaus in Hamburg
Foto: Gruner + Jahr

“Wir haben uns nach einer Plattform umgesehen, die die unterschiedlichen Anforderungen für unsere verschiedenen Websites und Verlagsgruppen in den einzelnen Ländern bedient“, erklärte Angela Broer, Projektverantwortliche bei Gruner + Jahr.

Schließlich will der Verlag die Lösung in den meisten der Gruner+Jahr-Länder einsetzen. Unberührt davon bleibt allerdings der deutsche Heimatmarkt. Mit Unterstützung der Berliner Agentur Silver Solutions implementiert der Konzernbereich derzeit die eZ-Plattform, der Rollout in den ersten Ländern soll im Frühjahr dieses Jahres erfolgen.

"Die wichtigsten Faktoren für G+J waren das modulare Konzept des Systems, der internationale Ansatz und die einfach Bedienbarkeit", erklärt Broer. Sofern erwünscht, soll die Lösung nach und nach in den zu G+J International gehörenden Ländern eingesetzt werden.

Gruner + Jahr / CMS

Branche

Medien

Zeitrahmen

Seit 2008

Umfang

G+J International – bis zu 24 Länder, außerhalb Deutschlands

Produkt

eZ Publish

Dienstleister

Silver Solutions

Internet

www.guj.de