Trends und Anbieter im Vergleich

Marktübersicht SSDs für den Unternehmenseinsatz

27. März 2014
SSDs lösen zunehmend auch bei Servern herkömmliche Festplatten ab. Denn der Preis für die Flash-Speicher sinkt, und neue Schnittstellen erlauben noch höhere Transferraten. Doch wann lohnt sich der SSD-Einsatz für Unternehmen und welche Lösungen stehen zur Verfügung?

Der Einsatz von SSDs ist dann sinnvoll, wenn die IOPS mehr zählen, als eine hohe Kapazität, etwa als schneller Tier-1-Speicher für zeitkritische Daten oder auch Cache-Laufwerk für die Festplatten-Arrays im Server oder in der SAN. Welche Lösungen Intel, Mushkin, OCZ/Toshiba, Samsung, Seagate und WD bieten, und auf welche Technologien sie setzen, zeigt ein aktueller Überblick unserer Schwesterpublikation ChannelPartner.de.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite