Hohe Arbeitsbelastung

Mittleres Management unter Druck

23. Januar 2013
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Die größte Schwierigkeit der Führungskräfte bildet die Umsetzung von Vorgaben aus dem Topmanagement. Das ergab eine Studie der Cologne Business School.

Als "die unsichtbaren Leistungsträger vieler Unternehmen" beschreiben die Autoren einer Studie der Cologne Business School ihr Forschungsobjekt - mittlere Manager. Denn sie würden die StrategienStrategien des Topmanagements in operative Führungsentscheidungen und konkretes Unternehmenshandeln übersetzen. Alles zu Strategien auf CIO.de

Am mittleren Management zerrt - nach eigenem Empfinden - vor allem die Unternehmensleitung mit ihren Vorgaben.
Am mittleren Management zerrt - nach eigenem Empfinden - vor allem die Unternehmensleitung mit ihren Vorgaben.
Foto: Mission Olympic

Häufig werden mittlere Manager als Führungskräfte in Sandwich-Position bezeichnet. Die Studienautoren definieren mittlere Manager so: "Führungskräfte, die auf direkter Linie zwischen der strategischen Spitze und dem ausführenden Kern einer Unternehmung stehen und dabei eine Abteilungs- oder Bereichsleiterfunktion mit Personalverantwortung innehaben."

Ein Zehntel der Mitarbeiter eines mittelständischen oder großen Unternehmens zählt zum mittleren Management, heißt es in der Studie, für die mehr als 500 mittlere Manager befragt wurden. Diese sehen PersonalführungPersonalführung und Informationsvermittlung als ihre wichtigsten Funktionen (67 bzw. 65 Prozent). Auch Strategieumsetzung und Fachaufgaben haben große Bedeutung (rund 60 Prozent). Die Repräsentation des Unternehmens zählt weniger als die Hälfte der Befragten zu ihren wichtigen Aufgaben. Alles zu Personalführung auf CIO.de

Vorgaben der Unternehmensleitung umsetzen

Als eine der größten Schwierigkeiten empfinden 65 Prozent der mittleren Manager die Umsetzung von Vorgaben der Unternehmensleitung. Fast die Hälfte der Befragten betrachtet es als erhebliche Schwierigkeit, dass sie Vorgaben durchsetzen müssen, die gegen eigene Wertvorstellungen verstoßen.