Buchtipp der CIO-Redaktion

Nerd Attack

05. Januar 2012
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Christian Stöcker, der bei "Spiegel Online" das Ressort Netzwelt leitet, hat sich mit der Geschichte der digitalen Revolution beschäftigt.
Das Buch "Nerd Attack!" ist in der Deutschen Verlags-Anstalt erschienen. Preis: 14,99 Euro.
Das Buch "Nerd Attack!" ist in der Deutschen Verlags-Anstalt erschienen. Preis: 14,99 Euro.
Foto: Deutsche Verlags-Anstalt

Der Autor startet nicht bei den ersten Schritten von Steve Jobs oder Bill Gates, sondern beginnt mit dem Commodore 64, der Anfang der 1980er-Jahre deutsche Kinderzimmer eroberte.

Mit dem C64 begann für Stöcker der Weg zur digitalen Gegenwart, die er in "Nerd Atttack!" nachzeichnet. Stöcker erzählt die Geschichte von Nerd-Kultur, Hackern und PCs so, dass sie auch versteht, wer nicht mit einem C64 aufgewachsen ist. Die heutige Kommunikation mit Messenger, TwitterTwitter und RSS-Feeds sieht er nicht nur pessimistisch, sondern als Chance. Alles zu Twitter auf CIO.de

Nachdenklich macht Christian Stöckers Nachwort: An den Segnungen der Digitalisierung sind Deutsche nur in Ausnahmefällen beteiligt.

Dieses Buch gibt es unter anderem bei Amazon.