IDC-Mercury-Studie

Qualitätskonzepte fehlen

07. Juli 2003
Jedes zweite Unternehmen gibt zu, schon mal schwerwiegende Probleme mit seinen IT-Systemen gehabt zu haben. 57 Prozent der 450 in einer Studie befragten Unternehmen verfügen danach nicht einmal über ein IT-Qualitätskonzept.

Mehr als die Hälfte deutscher, britischer und französischer Unternehmen gehen fahrlässig mit ihren IT-Systemen um, so ein Ergebnis einer Umfrage der Marktforschungsgesellschaft IDC und des Dienstleisters Mercury Interactive. Obwohl die meisten Befragten (69 Prozent) befürchten, durch schlechte IT-Qualität Umsatz zu verlieren, haben 57 Prozent keine IT-Qualitätsstrategie. Die Folge: 64 Prozent der Befragten konnten von nicht verfügbaren Anwendungen berichten, 47 Prozent beklagten zu lange Antwortzeiten, jedes dritte Unternehmen sah Defizite bei der Hard- und Software. Nur jedes fünfte Unternehmen richtete der Umfrage zufolge ein Center of Excellence mit einem Fokus auf IT-Qualität ein.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite