Nachfolger von Christoph Franz

Spohr wird neuer Lufthansa-Chef

07. Februar 2014
Die langwierige Chefsuche bei der Lufthansa geht zu Ende: Nach Informationen von "Handelsblatt online" soll der bisherige Chef der Passagiersparte, Carsten Spohr, als Nachfolger von Christoph Franz benannt werden.

Aus Kreisen wurde bestätigt, dass am Freitag eine Aufsichtsratssitzung zum Thema anberaumt ist. Eine Unternehmenssprecherin bestätigte die Information nicht. "Der Aufsichtsrat hat noch nicht getagt. Wir informieren erst, wenn Entscheidungen gefallen sind", sagte sie in Frankfurt.

Der 47 Jahre alte Wirtschaftsingenieur und Airbus-Pilot Spohr galt sofort als Favorit, nachdem Franz im September vergangenen Jahres seinen Wechsel zum Schweizer Pharma-Riesen Roche bekanntgegeben hatte. Der Vertrag von Franz bei der Lufthansa läuft Ende Mai aus. Spohr hat bereits die Tochter Lufthansa Cargo geführt und war zuletzt für das Kerngeschäft Passage zuständig.

Lufthansa-Aufsichtsratschef Wolfgang Mayrhuber war wegen der sich hinziehenden Chefsuche zunehmend in die Kritik von Anlegern, Analysten und MedienMedien geraten. Zwischenzeitlich war auch der fachfremde Ex-Telekomchef René Obermann in der Debatte, wer Europas größten Luftverkehrskonzern mit mehr als 30 Milliarden Euro führen sollte. Als Lufthansa-interne Kandidaten waren auch der Chef der erfolgreichen Tochter Swiss, Harry Hohmeister, Cargo-Chef Karl Ulrich Garnadt und Catering-Manager Walter Gehl genannt worden. (dpa/rs) Top-Firmen der Branche Medien

Links zum Artikel

Branche: Medien

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus