Apple

Top 10 iTunes Store Filmverleih

Die besten Filme auf iTunes

07.09.2012, von Christiane Stagge

Was tun am verregneten Wochenende, wenn man sich nicht für Fußball interessiert? Wir haben Ihnen die besten Filme auf iTunes zusammengestellt.

In der Bildergalerie stellen wir Ihnen zehn iTunes-Filme vor.Vergrößern
In der Bildergalerie stellen wir Ihnen zehn iTunes-Filme vor.

Über den iTunes-Store kann man nicht nur Apps, Musik oder Bücher kaufen, sondern auch Filme herunterladen beziehungsweise leihen. Die Filme lassen sich auf iPod Touch, iPad oder iPhone wiedergeben und auf bis zu fünf Rechnern verteilen. Wenn Sie Ihren Mac oder PC über ein Audio- und Videokabel an den Fernseher anschließen, können Sie sich den Film auch auf dem Fernseher anschauen. Mit dem Apple AV-Kabel oder dem Universal Dock mit S-Video und Audio haben Sie die Möglichkeit, auch Ihren iPod an den TV anzuschließen.

Egal ob Sie sich Filme kaufen oder leihen wollen: In der Bildergalerie stellen wir Ihnen zehn iTunes-Filme vor - inklusive Preisangaben:

Auch HD-Filme sind bei iTunes im Angebot. Im 1080p-Format lassen sich diese jedoch nur auf dem iPad der dritten Generation und auf dem PC wiedergeben, auf allen anderen iPads, dem iPhone 4, iPod Touch 4 und Apple TV werden die Filme in 720p abgespielt. Wenn Sie hochaufgelöste Filme am TV anschauen wollen, müssen Sie Ihr Mobilgerät, auf dem der Film gespeichert ist, mit einem DVI-Kabel oder digitalem Adapter verbinden.

Doch Vorsicht: Filme brauchen Speicherplatz. Ein zwei Stunden langer Film benötigt im SD-Format schnell mal 1,5 GB. Ein HD-Film ist mitunter sogar 4 GB groß. Sie können den Film zur Datensicherung auf eine DVD brennen oder auf Festplatte speichern. Nutzen Sie hierfür die iTunes-Backup-Funktion.

Wer sich nicht ständig neue Filme kaufen, sondern sich diese erst einmal ansehen will, kann sich die Filme auch ausleihen. Das kostet je nach Format zwischen zwei und vier Euro. Nach dem Ladevorgang wird der Film 30 Tage in der iTunes-Mediathek vorgehalten. Danach wird er automatisch gelöscht. Nach dem Start des Films bleibt dieser noch 48 Stunden in der Mediathek. Bis dahin können Sie ihn sich beliebig oft anschauen. Filme, die mit dem iPad geliehen worden sind, können nicht auf andere Geräte übertragen werden. (Macwelt)

Jetzt den CIO Exklusiv Newsletter bestellen
Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
Apple, iTunes, iPhone, TV, HD-Filme