E-Mail

Microsoft Outlook optimieren

Die besten Tipps zu Outlook 2010

12.04.2012, von Malte JeschkeThomas JoosThomas Rieske

Mit anderem Standard-Ordner starten

Normalerweise zeigt Outlook beim Start direkt den Posteingang an. In den Einstellungen kann man dieses Startverhalten ändern und einen beliebigen, anderen Ordner für den Programmstart auswählen.

Start-Ordner festlegen: Auf Wunsch startet Outlook mit anderen Ordnern als dem Posteingang.Vergrößern
Start-Ordner festlegen: Auf Wunsch startet Outlook mit anderen Ordnern als dem Posteingang.

Wer Outlook mit einem anderen Ordner starten möchte als dem Posteingang, der kann dies in den Einstellungen entsprechend festlegen.

Den Menüpunkt Option findet man über Datei oben links im Programm. Der entsprechende Menüpunkt ist in der Unterrubrik Erweitert, genauer gesagt im Punkt Starten und Beenden von Outlook. Hier kann man über die Schaltfläche Durchsuchen den Ordner einstellen, mit dem Outlook künftig startet.

Jetzt den CIO Exklusiv Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
Tipps und Tricks zu Word, Excel und Outlook
Mit den folgenden Tipps können sich professionelle Anwender die Arbeit mit Microsoft Office 2010 deutlich erleichtern.
» zum Artikel
Die besten Tools für Outlook & Co.
Egal ob Sie Outlook, Thunderbird oder ein anderes E-Mail-Programm verwenden - es gibt immer Verbesserungspotenzial. Wir stellen die besten Tools für Ihre "Poststelle" ...
» zum Artikel
CRM in Outlook integriert
Verkaufen wollen sie alle. Und die Kunden dabei im Griff haben. Der Getränkelieferant Nordmann probiert es mit der CRM-Lösung von Orbis und Microsoft.
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
Microsoft, Outlook 2010, E-Mail, IMAP, POP3