Liquid Feedback für die Bürger

Friesland testet Piraten-Software

12.12.2012, von

Mit der auch von der Piratenpartei genutzten Software Liquid Feedback will der Landkreis Friesland Bürgern mehr Mitsprache ermöglichen.

Sönke Klug, Pressesprecher des Landkreises Friesland, ist derzeit ein gefragter Mann. Überall muss der studierte Politikwissenschaftler Fragen beantworten. Denn der Landkreis hat die Einführung des Softwaresystems "Liquid Friesland" beschlossen. Das von der Piratenpartei bekannte Programm Liquid Feedback soll im Landkreis für mehr Bürgerbeteiligung via Internet sorgen.

"Bisher wurde Liquid Feedback nur in geschlossenen Organisationen genutzt. Wir sind die ersten, die es für die Bürgerbeteiligung nutzen", sagte Klug im Interview mit dem regionalen TV-Sender regiotalk. 400 Anmeldungen gebe es bislang, sagte Klug, der vom bisherigen Feedback der Nutzer ganz begeistert ist.

Liquid Feedback, bekannt und beliebt in der Piratenpartei, - jetzt auch in der Verwaltung.Vergrößern
Liquid Feedback, bekannt und beliebt in der Piratenpartei, - jetzt auch in der Verwaltung.

"Demnächst gehen die ersten echten Abstimmungen los, das wird spannend", so Klug weiter. Zwei Drittel aller bisher eingestellten Themen kämen von den Bürgern, sie reichen von der Diskussion über das Autokennzeichen JEV über das Thema Frauenanteil in der öffentlichen Verwaltung bis hin zur Abfallbeseitigung. Ein heiß diskutiertes Thema war zu Beginn auch, ob die Verwaltung die Blitzertermine veröffentlichen soll oder nicht.

"Online abstimmen, mitreden, etwas bewegen" - zu mehr politischer Beteiligung will der Landkreis Friesland seine Bürger mithilfe der Internet-Plattform Liquid Friesland einladen. Die Online-Plattform soll als ein "zusätzlicher Kanal" für mehr Bürgerbeteiligung sorgen. Zur Eröffnung Anfang November gab es eine öffentliche Auftaktveranstaltung im Audienzsaal des Schlosses Jever. Dort haben die Berliner Entwickler der Software die speziell für den Landkreis Friesland zugeschnittene Version vorgestellt.

Jetzt den Public IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
Liquid Feedback, Piratenpartei, Friesland, Open Data Transparenz, Mitsprache