Artikel zum Thema "Kommunikation" bei CIO.de

Social-Business-Plattformen im Vergleich

CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Social-Business-Plattformen im Vergleich (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Wenn Teams Projekte gemeinsam bearbeiten, können Social-Business-Plattformen eine sinnvolle Lösung sein. Mit ihrer Hilfe kann die Kommunikation konstant und übersichtlich gestaltet werden, insbesondere dann, wenn die Beteiligten über mehrere Standorte verteilt sind. Allerdings passt nicht jede Software zu jedem Team. Der folgende Vergleich gibt einen Angebotsüberblick. » zum Artikel
  • Konstanze Kulus

Projektmanagement: Angst vor Konflikten

Kommunikation scheitert: Projektmanagement: Angst vor Konflikten (Foto: Michael Brown - Fotolia.com)
Kommunikation scheitert: Projekte kranken vor allem an schlechter Kommunikation, so das Ergebnis des Project Management Institute. Größtes Problem ist die Scheu vor Auseinandersetzungen. » zum Artikel

CIOs spalten sich in zwei Gruppen

Kommunikation versus IT-Betrieb: CIOs spalten sich in zwei Gruppen (Foto: Andreas Haertle - Fotolia.com)
Kommunikation versus IT-Betrieb: IT-Führungskräfte driften immer stärker in traditionelle CIOs und netzwerkenden CIOs auseinander. Das ergab die Studie "State of the CIO 2014". » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Konzerne bauen Online-Netzwerke für Mitarbeiter

Kommunikation: Weniger E-Mails, mehr Likes: Viele Unternehmen wollen ihre interne Kommunikation verstärkt über eigene soziale Netzwerke laufen lassen. Aber die Diskussionen können auch aus dem Ruder laufen. » zum Artikel

E-Mail-Knigge: Elf Tipps für Profis

Grundsätze guter Kommunikation: E-Mail-Knigge: Elf Tipps für Profis (Foto: Beboy - Fotolia.com)
Grundsätze guter Kommunikation: Kommunikationstrainer Hans Eigenmann erklärt, worauf man beruflich und privat bei der Korrespondenz via elektronische Post achten sollte. » zum Artikel
  • Renate Oettinger
    Renate Oettinger


    Renate Oettinger ist Diplom-Kauffrau Dr. rer. pol. und arbeitet als freiberufliche Autorin, Lektorin und Textchefin in München. Ihre Fachbereiche sind Wirtschaft, Recht und IT.

    Zu ihren Kunden zählen neben den IDG-Redaktionen CIO, Computerwoche, TecChannel und ChannelPartner auch Siemens, Daimler und HypoVereinsbank sowie die Verlage Campus, Springer und Wolters Kluwer.

NSA-Skandal treibt Verschlüsselung im Netz voran

E-Mail-Kommunikation: NSA-Skandal treibt Verschlüsselung im Netz voran (Foto: arahan - Fotolia.com)
E-Mail-Kommunikation: Erste Umfragen nach der NSA-Affäre zeigen: Die Menschen haben viel Vertrauen in Internet-Dienste verloren, nutzen sie aber munter weiter. » zum Artikel

Über das Verschlüsseln von E-Mails

Sichere Kommunikation: Unverschlüsselte E-Mails können ohne großen technischen Aufwand auch von Unbefugten gelesen werden. Nur, wenn diese elektronischen Nachrichten verschlüsselt sind, sind sie vor dem Zugriff Unbefugter geschützt. » zum Artikel

Verschlüsselte Kommunikation kaum möglich

Kontakt zu Behörden: Verschlüsselte Kommunikation kaum möglich (Foto: arahan - Fotolia.com)
Kontakt zu Behörden: Immer mehr Menschen wollen ihre digitalen Nachrichten vor Blicken von außen schützen. Doch wer auf sicherem Wege mit Behörden kommunizieren will, hat schlechte Karten. » zum Artikel

Neue Allianz für verschlüsselte E-Mail

Vertrauliche Kommunikation: Pünktlich zu neuen Berichten über tiefgreifende US-Spionage im Internet bildet sich eine Allianz, die geheime E-Mail-Kommunikation ermöglichen will. Dahinter steckt auch der Gründer des geschlossenen Dienstes Lavabit, den bereits Edward Snowden genutzt haben soll. » zum Artikel

Wie US-Präsident Obama seine Mobil-Kommunikation schützt

Großer technischer Aufwand: Barak Obama ist der erste Smartphone-User, der ins Weiße Haus einzog. Im Gegensatz zu Bundeskanzlerin Merkel kann sich der US-Präsident nicht leisten, ungeschützt mobil zu kommunizieren. Der technische Aufwand dafür ist beträchtlich. » zum Artikel

Acht Fehler in der Kommunikation

Was der CIO vermeiden sollte: Acht Fehler in der Kommunikation (Foto: MEV Verlag)
Was der CIO vermeiden sollte: Was Sie in Gesprächen und Debatten tunlichst unterlassen sollten, um Fehlinformationen, Konflikte und Imageschäden zu vermeiden. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Nato lässt Blackberrys für vertrauliche Kommunikation zu

Hoffnungsschimmer für Blackberry: Nach zahlreichen Hiobsbotschaften gibt es auch wieder eine gute Nachricht für den ums Überleben kämpfenden Smartphone-Pionier Blackberry. » zum Artikel

Mehr Gespräche über digitales Mobbing gefordert

Verwerfungen digitaler Kommunikation: Üble Nachstellungen im Netz machen vielen Kindern und Jugendlichen zu schaffen. Auf einer Fachtagung forderten Forscher bessere Vorbeugung von Schulen und Eltern. Aber das ist nicht so einfach. » zum Artikel

8 Phrasen, die kein Chef hören will

Kommunikation bei der Arbeit: 8 Phrasen, die kein Chef hören will (Foto: AXA)
Kommunikation bei der Arbeit: Einen Satz wie "Die Aufgabe steht nicht in meinem Arbeitsvertrag" sollten Sie Ihrem Chef nicht vor den Latz knallen. Was Sie besser nicht sagen sollten und wie Sie im Arbeitsalltag richtig handeln. » zum Artikel
  • Dave Willmer
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

So gelingen IT-Innovationen

Geld und Kommunikation: So gelingen IT-Innovationen (Foto: tom - Fotolia.com)
Geld und Kommunikation: Dass IT-Innovationen das Geschäft ankurbeln, zeigen Finanzindustrie und Automotive. Die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens ist nicht nur eine Frage des Budgets, sondern auch der Kommunikation. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Warum es noch nicht ohne E-Mail geht

Kommunikation: Warum es noch nicht ohne E-Mail geht (Foto: pathakdesigner - Fotolia.com)
Kommunikation: 2016 sollen täglich 144 Milliarden geschäftliche E-Mails verschickt werden. Die Masse an elektronischen Nachrichten fordert IT-Abteilungen, die Zukunft sehen viele in Cloud-basierten E-Mails und einem Portfolio an Kommunikationstools. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Der E-Mail-Knigge

Kommunikation: Der E-Mail-Knigge (Foto: Stian Iversen - Fotolia.com)
Kommunikation: Schon eine einzelne E-Mail kann den Empfänger durch unklare Betreffzeilen, unverständlichen Inhalt oder falsche Formatierung zur Verzweiflung bringen. Wenn Sie die folgenden Regeln beachten, verbessern Sie Ihre elektronische Kommunikation. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

7 Ratschläge für Kommunikation in Projekten

E-Mails reichen nicht: 7 Ratschläge für Kommunikation in Projekten (Foto: Hochschule München)
E-Mails reichen nicht: Mit der richtigen Kommunikation stehen und fallen Projekte. Professor Cichon von der Fachhochschule München erläutert CIO.de, worauf bei der Kommunikation in Projekten geachtet werden muss. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Wie ITler im Silicon Valley ticken

5 Mythen und die Praxis: Wie ITler im Silicon Valley ticken (Foto: Michael Kvakin - Fotolia.com)
5 Mythen und die Praxis: Accenture wollte wissen, was IT-Entscheider von der Mentalität im Silicon Valley lernen und übernehmen können. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Theorie und Praxis des perfekten Teams

Wie eine Paella: Theorie und Praxis des perfekten Teams (Foto: pressmaster - Fotolia.com)
Wie eine Paella: Schlaue Regeln, wie ein ideales Team auszusehen hat, gibt es viele. Doch wie sieht es in der Realität aus? Wir haben bei CIOs nachgefragt. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

"Jedes Unternehmen wird künftig wie ein Netzwerk arbeiten"

Yammer-Gründer Adam Pisoni:
Yammer-Gründer Adam Pisoni: Adam Pisoni ist Mitgründer und CTO des 2012 von Microsoft übernommen Enterprise-Social-Pioniers Yammer. Im Rahmen der Yammer Working Social Tour in Amsterdam gab er uns ein Interview. » zum Artikel
  • Thomas Cloer

Hessen: Finanzminister Schäfer wird CIO

Strategie für E-Government: Hessen: Finanzminister Schäfer wird CIO (Foto: Land Hessen)
Strategie für E-Government: Hessen hat einen neuen CIO. Mit dem hessischen Finanzminister Thomas Schäfer und dem ebenfalls neuen Bayern-CIO Markus Söder sitzen jetzt schon zwei Minister im IT-Planungsrat. » zum Artikel

Die Social-Media-Erfahrungen der Stadt Ulm

Forschungsbericht: Die Social-Media-Erfahrungen der Stadt Ulm (Foto: Brian Jackson - Fotolia.com)
Forschungsbericht: Die Zeppelin Universität Friedrichshafen hat die Web 2.0-Aktivitäten der Stadt Ulm unter die Lupe genommen. Mit Externen geht schon viel, intern hapert es noch. » zum Artikel

Industrie 4.0 wird erst mal teuer

Chancen und Hindernisse: Industrie 4.0 wird erst mal teuer (Foto: hainichfoto - Fotolia.com)
Chancen und Hindernisse: Trotz noch vieler Probleme sehen die Analysten von der Deutschen Bank sehr gute Chancen für deutsche Unternehmen bei Industrie 4.0. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Neugier ist die beste Basis

Web-Entwickler: Neugier ist die beste Basis (Foto: Doubleslash)
Web-Entwickler: Quick and dirty war gestern. Einen guten Internet-Entwickler erkennt man vor allem an seinem Anspruch, erstklassigen Code abzuliefern. » zum Artikel
  • Uwe Küll

BI- und Big-Data-Trends bis 2017

Studien von Gartner und Barc: BI- und Big-Data-Trends bis 2017 (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Studien von Gartner und Barc: CIOs werden sich auf Data Modelling und Governance konzentrieren. Das sagt der US-Marktforscher Gartner voraus. Laut Barc geht es in Richtung BI-Self-Services. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Social Collaboration professionell nutzen

Ratgeber Enterprise 2.0: Social Collaboration professionell nutzen (Foto: numax3d - Fotolia.com)
Ratgeber Enterprise 2.0: Der richtige Umgang mit Social-Software vor und nach der Einführung stellt Unternehmen oft vor Probleme. Drei Experten machen klar, warum Social Collaboration nicht als reines IT-Projekt verstanden werden darf. » zum Artikel
  • Silvia Hänig

Freiberufler sollten wie Bergführer handeln

Auftrag Projektleiter: Freiberufler sollten wie Bergführer handeln (Foto: pioregur - Fotolia.com)
Auftrag Projektleiter: Leiten Freiberufler ein Projekt, brauchen sie das richtige Führungsverständnis und müssen Hand in Hand mit dem Projektleiter des Kunden agieren. Uwe Kiser, selbständiger Unternehmensberater und zertifizierter Projekt-Manager, beschreibt die Anforderungen an externe Projektleiter. » zum Artikel

Die fünf Säulen der Projektarbeit

Tipps für Projektleiter: Die fünf Säulen der Projektarbeit (Foto: PinkBlue - Fotolia.com)
Tipps für Projektleiter: Arbeit in Projekten ist Teamwork unter Gleichberechtigten. Deshalb führen Projektleiter eigentlich ohne Weisungsbefugnis. Was das bedeutet, erklärt Ihnen unsere Autorin. » zum Artikel
  • Renate Oettinger
    Renate Oettinger


    Renate Oettinger ist Diplom-Kauffrau Dr. rer. pol. und arbeitet als freiberufliche Autorin, Lektorin und Textchefin in München. Ihre Fachbereiche sind Wirtschaft, Recht und IT.

    Zu ihren Kunden zählen neben den IDG-Redaktionen CIO, Computerwoche, TecChannel und ChannelPartner auch Siemens, Daimler und HypoVereinsbank sowie die Verlage Campus, Springer und Wolters Kluwer.

Die 50 besten Apps für Android

Für IT-Profis und Office-Nutzer: Die 50 besten Apps für Android (Foto: Android)
Für IT-Profis und Office-Nutzer: Android bietet eine Vielzahl an Apps. CIO.de zeigt die besten Apps für Browser, Sicherheit, Privacy, IT-Profis und Office-Nutzer. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Kommunikation" im IDG-Netzwerk
 

Kurznachrichten, Gruppenchats, Internet-Telefonie, Videokonferenzen: In Sachen moderne Kommunikation ist das iPhone ein wahrer Alleskönner. Im Folgenden eine Vorstellung leistungsfähiger Kommunikations-Apps für iOS, die WhatsApp, Skype und Co. ergänzen, beziehungsweise ersetzen können.
Eine verschlüsselte E-Mail soll nur für den Absender und den Empfänger lesbar sein. Aber wie funktioniert eigentlich eine solche Verschlüsselung von vertraulichen Daten?
Obwohl ihr Tod schon oft ausgerufen wurde, bleibt die E-Mail eines der wichtigsten geschäftlichen Kommunikationsmittel. Aber bei der Sicherheit gibt es nach wie vor Probleme wie Spamfallen, Phishing- und Trojaner-Mails und unbefugt mitgeschnittene Nachrichten: Unsere FAQ zeigt, was Sie dagegen tun können.