Artikel zum Thema "Kundenbindung" bei CIO.de

Amazon Fire Phone dient primär der Kundenbindung

Smartphone: Amazon Fire Phone dient primär der Kundenbindung (Foto: Amazon)
Smartphone: Amazon hat seine Ankündigung wahr gemacht und ein eigenes Smartphone vorgestellt. Das Fire Phone wird ab Juli in den USA erhältlich sein und setzt ein eigenes Betriebssystem auf Android auf. » zum Artikel

Facebook - nachhaltige Kundenbindung geht anders

Facebook Irony: Facebook - nachhaltige Kundenbindung geht anders (Foto: Facebook)
Facebook Irony: Hinter dem Facebook-Hype steht das große Versprechen auf Kundennähe und -transparenz. Beides gibt es auf der Plattform, doch Kontakte sind nicht nachhaltig. » zum Artikel
  • Bruno Teuber

Kunden wichtiger als Mitarbeiter

Studie von McKinsey: Kunden wichtiger als Mitarbeiter (Foto: MEV Verlag)
Studie von McKinsey: Die digitale Kundenbindung besitzt für Unternehmen höhere Bedeutung als die digitale Einbindung der Mitarbeiter. Das ergab eine McKinsey-Analyse. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Rewe baut neues Rechenzentrum mit IBM

Vertrag bis 2018 verlängert: Rewe baut neues Rechenzentrum mit IBM (Foto: Rewe)
Vertrag bis 2018 verlängert: Rewe verlängert seine Zusammenarbeit mit IBM und weitet sie aus. Unter anderem kommt ein zweites Rechenzentrum in Köln hinzu. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


iPhone auf dem Sprung zur digitalen Geldbörse

Google scheiterte, Apple will es schaffen: Über das digitale Portemonnaie im Smartphone wird schon seit Jahren gesprochen. Kreditkarten-Firmen, Mobilfunk-Anbieter und der Internet-Riese Google schafften es bisher aber nicht, die Verbraucher zu begeistern. Die Hoffnungen liegen nun - wieder einmal - auf Apple. » zum Artikel

Reifegradmodell für Global Business Services

KPMG zu Outsourcing: Reifegradmodell für Global Business Services (Foto: Victoria - Fotolia.com)
KPMG zu Outsourcing: Wer vom Angebot weltweiter IT- und Business-Services profitieren will, muss sich intern organisieren. Die Analysten von KPMG erklären, wie es geht. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Banken brauchen starke CIOs

Potenzial in der Kundenanalyse: Banken brauchen starke CIOs (Foto: Dream-Emotion - Fotolia.com)
Potenzial in der Kundenanalyse: Achteinhalb Billionen Euro bunkern die europäischen Privatverbraucher als Einlagen in Banken. Das kommt die Banken teuer. Warum sie sich dennoch von der IT nicht unterstützen lassen, erklärt Burkhard Oppenberg von Roland Berger. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

5 Aufgabenfelder beim Outsourcing

Modell von Boston Consulting: 5 Aufgabenfelder beim Outsourcing (Foto: DragonImages - Fotolia.com)
Modell von Boston Consulting: Wechselwirkungen im Unternehmen und mit dem Dienstleister spielen eine immer größere Rolle. Boston Consulting stellt ein Modell vor. Der CIO gleicht dabei einem Dirigenten. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Amazon wächst Börsianern zu langsam

Enttäuschte Anleger: Amazon ist der führende Online-Händler und wird beständig größer. Manchem Anleger geht es dabei aber nicht schnell genug voran. Zudem zehren die Versandkosten für Premium-Kunden an den Gewinnen. Nach der Vorlage der aktuellen Geschäftszahlen sackte der Börsenkurs ab. » zum Artikel

Apple versucht das Bezahlen im Alltag zu verändern

Smartphone-Geldbörse: Apple stellte seinen eigenen Mobil-Bezahldienst neben größeren iPhones und einer Computeruhr vor. Für viele Experten war Apple Pay die wichtigste Neuheit, die das Bezahlen im Alltag verändern könnte. » zum Artikel

Vodafone Deutschland verschärft Sparkurs

100 Millionen Euro sparen: Vodafone dreht noch einmal an der Sparschraube. Im Konkurrenzkampf mit der Deutschen Telekom durchleuchtet der Anbieter alle Abteilungen. 100 Millionen Euro im Jahr sollen wegfallen. » zum Artikel

Wie Versicherungen von Big Data profitieren

Im Schadensfall und gegen Betrug: Wie Versicherungen von Big Data profitieren (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
Im Schadensfall und gegen Betrug: Mit Big-Data-Lösungen können Versicherungsunternehmen bisher ungehobene Datenschätze ausbeuten, ihren Kundenservice erheblich verbessern und schneller gegen Versicherungsbetrüger vorgehen » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

Reifegradmodell für neue digitale Geschäfte

Internet of Things: Reifegradmodell für neue digitale Geschäfte (Foto: Forrester )
Internet of Things: Bring-Your-Own-Thing ermöglicht neue Geschäftsmodelle mit dem Internet der Dinge. Dafür hat Forrester ein 5-stufiges Reifegradmodell entwickelt. Stefan Ried von Forrester stellt es in seiner Kolumne vor. » zum Artikel
  • Stefan Ried

Facebook, Twitter & Co. in den Griff bekommen

Risiken, Chancen, Tools: Facebook, Twitter & Co. in den Griff bekommen (Foto: Forrester)
Risiken, Chancen, Tools: Social Media bietet große Business-Chancen, birgt aber auch große Risiken. Wie Sie die Unwägbarkeiten meistern, erläutert Dan Bieler von Forrester in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Dan Bieler

Hotspot 2.0 bringt neue Umsatzströme

Nicht nur für Mobilfunkbetreiber : Hotspot 2.0 bringt neue Umsatzströme (Foto: Dark Vectorangel - Fotolia.com)
Nicht nur für Mobilfunkbetreiber : Während sich die Aufmerksamkeit beim Thema Hotspot 2.0 meist auf die Technologie und Funktionsweise konzentriert, ist der eigentlich interessantere Punkt die Möglichkeit, damit neue Umsatzströme zu generieren. Hier bieten sich Chancen - nicht nur für Mobilfunkbetreiber. » zum Artikel
  • Christian von Hoesslin

Eine App rettet kein Unternehmen

Strategie für den Mobile Moment: Eine App rettet kein Unternehmen (Foto: Forrester Research)
Strategie für den Mobile Moment: Die mobile Welt ist nicht das Internet im Kleinformat. Unternehmen brauchen eine komplett neue Technologieplattform. Das wird weder einfach noch billig. Ted Schadler von Forrester erläutert in seiner Kolumne, was Unternehmen für den Mobile Mind Shift tun sollten. » zum Artikel
  • Ted Schadler

Wer spielt, arbeitet motivierter

Gamifikation: Wer spielt, arbeitet motivierter (Foto: Ben Chams - Fotolia.com)
Gamifikation: Wer den Spieltrieb des Menschen clever anspornt, kann ihn erfolgreich motivieren und Kunden besser binden. So wie Nike, SAP und die Rabobank setzen bereits viele Unternehmen auf diese Strategie. » zum Artikel
  • Jürgen Rees

Cloud und die digitale Kundenbeziehung

IT-Trends 2014: Cloud und die digitale Kundenbeziehung (Foto: Experton Group)
IT-Trends 2014: CIOs haben wirklich kein leichtes Leben. Transformation, Innovation und neue Geschäftsmodelle - für alles scheinen sie verantwortlich zu sein. Diese Aufgaben in Technologie und Prozesse umzusetzen, ist mehr als anspruchsvoll. » zum Artikel
  • Carlo Velten

Keine Chance für ERP aus der Cloud

Ratschläge für die Anbieter-Auswahl: Keine Chance für ERP aus der Cloud (Foto: N-Media-Images - Fotolia.com)
Ratschläge für die Anbieter-Auswahl: In der Studie ERP-Software 2013/2014 beleuchtet der Berater Softselect den Markt aus Sicht der Anwender und Anbieter. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Prozesse und Techniken für die Kundenstammdaten

CIM und Customer MDM: Prozesse und Techniken für die Kundenstammdaten (Foto: Wolfgang Martin)
CIM und Customer MDM: Der Erfolg von Unternehmen ist eng mit einer effizienten Bearbeitung von Kundenstammdaten verknüpft. Doch um ihre Kunden über alle Kanäle hinweg im Blick zu behalten, brauchen Unternehmen die passende technische Plattform. » zum Artikel
  • Dr.Wolfgang Martin

Mobile-IT bei DHL, Scout24 und easyCredit

Führungskräfte berichten: Mobile-IT bei DHL, Scout24 und easyCredit (Foto: Joachim Wendler)
Führungskräfte berichten: Wer mit IT nichts am Hut hat, schätzt den Nutzen von Mobile IT noch größer ein als ein CIO. Das ergab eine Studie von Lünendonk. Verantwortliche von DHL, Scout 24 und easyCredit berichten, wie sie diese außergewöhnliche Chance nutzen. » zum Artikel

SAP setzt alles auf HANA

TechEd 2013: SAP setzt alles auf HANA
TechEd 2013: In der Spielerstadt Las Vegas unterstrich SAP erneut, dass die Zukunft des Konzerns unweigerlich auf Hana ruht. Auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz TechEd nutzte das Management die Gelegenheit, den bevorstehenden Strukturwandel im SAP-Portfolio zu erklären. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Die Grenzen von Realtime Analytics

Allianz-CIO-Wette im Check: Die Grenzen von Realtime Analytics (Foto: Allianz)
Allianz-CIO-Wette im Check: Unternehmen im Temporausch: Durch Realtime Analytics werden mehr geschäftliche Entscheidungen mit höherer Qualität in kürzerer Zeit möglich. Disruptive Geschäfts­modelle sind die Folge. Wer den Start verpasst, verliert das Rennen um die Kunden, sagt der Allianz-CIO. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Die Tops und Flops 2014

CIO-Agenda: Die Tops und Flops 2014 (Foto: adware - Fotolia.com)
CIO-Agenda: Die alljährliche IT-Hitparade von Capgemini hat einen neuen Spitzenreiter. Das wichtigste Thema ist für die befragten IT-Manager in diesem Jahr die Aufrechterhaltung des Betriebs in Notfallsituationen (Buisness Continuity). » zum Artikel
  • Karin Quack

6 Gründe, warum Cross Channel Management scheitert

Praxis-Ratschläge: 6 Gründe, warum Cross Channel Management scheitert (Foto: ClientLink)
Praxis-Ratschläge: Dabei kann Cross Channel Management auch gelingen. Michael Müller von Clientlink berichtet über Probleme und Stolpersteine bei der komplexen Implementierung und gibt Lösungsansätze für eine erfolgreiche Einführung an die Hand. » zum Artikel
  • Michael Müller