Artikel zum Thema "Martin Setzer" bei CIO.de

Wo sind die technisch versierten Krawattenträger?

EMC-CSO Dave Martin: Wo sind die technisch versierten Krawattenträger?
EMC-CSO Dave Martin: Was tun, wenn Mitarbeiter fürchten, vom eigenen Unternehmen ausspioniert zu werden? Spielt die Perimetersicherheit in Großkonzernen überhaupt noch eine Rolle? Und kann der Security-Nachwuchs schon auf Augenhöhe mit gestandenen Managern debattieren? Wir haben uns mit Dave Martin, Chief Security Officer (CSO) bei EMC, über den Wandel seines Jobs unterhalten. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Anwender setzen neue Prioritäten

Top 100 - Business Software: Anwender setzen neue Prioritäten (Foto: MEV-Verlag)
Top 100 - Business Software: Analytics-Lösungen und Software für das Kunden-Management bleiben gefragt. Doch insgesamt kalkulieren die Anwender in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten ihre Ausgaben für Enterprise-Anwendungen vorsichtiger. » zum Artikel
  • Martin Bayer

EU und USA setzen Freihandelsgespräche fort

Einigung frühestens Ende 2014 in Sicht: Ungeachtet der Spähvorwürfe gegen den US-Geheimdienst werden die EU und die USA von kommenden Montag (11.11.) an ihre Freihandelsgespräche fortsetzen. » zum Artikel

Vorstände sind keine Monster

Interview mit Nikolas Gebhard: Vorstände sind keine Monster (Foto: UVK Verlagsgesellschaft mbH)
Interview mit Nikolas Gebhard: Spitzenmanager sollten stärker über die eigene Verantwortung diskutieren - sonst drohen sie abzustumpfen, sagt Nikolas Gebhard. Der Soziologe hat viele Konzernlenker interviewt und auch ernüchternde Auskünfte erhalten. » zum Artikel
  • Martin Dowideit

Pläne von SAP und seinen Kunden nicht kongruent

DSAG Technologietage 2014: Pläne von SAP und seinen Kunden nicht kongruent (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
DSAG Technologietage 2014: Während SAP mit neuen Lösungen rund um HANA und Cloud Computing vorprescht, kämpfen die Anwender noch mit der Komplexität ihrer Systeme. Sie wollen sich nicht unter Druck setzen lassen und ihr eigenes Innovationstempo gehen. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Die Big-Data-Preisträger 2013

Publikumspreis für Flugrouten-Radar: Die Big-Data-Preisträger 2013 (Foto: Computerwoche)
Publikumspreis für Flugrouten-Radar: Zum zweiten Mal hat unsere Schwesterpublikation Computerwoche die "Best in Big Data"-Awards verliehen. Erste Preise gingen an Clueda und Splunk. Das Flugrouten-Radar der Berliner Morgenpost gewann den Publikumspreis. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Big-Data-Mythen: Was ist dran?

Unsicherheit im Big-Data-Markt: Big-Data-Mythen: Was ist dran? (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Unsicherheit im Big-Data-Markt: Im Big-Data-Markt herrscht viel Unsicherheit. Ständig verändern sich Techniken und Herangehensweisen. Ein guter Nährboden für Spekulationen, Gerüchte und Technik-Mythen. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Zehn Software-Mythen und was daran wahr ist

Forrester-Studie: Zehn Software-Mythen und was daran wahr ist (Foto: Ispirits - Fotolia.com)
Forrester-Studie: Individualentwicklungen sind out und künftig gibt es Software sowieso nur noch als Service aus der Cloud - diese und acht weitere weit verbreitete Annahmen haben die Analysten von Forrester auf den Prüfstand gestellt und einem Reality-Check unterzogen. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Die größten ICT-Unternehmen

IBM schlägt Microsoft: Die größten ICT-Unternehmen (Foto: Stefan Rajewski - Fotolia.com)
IBM schlägt Microsoft: Im globalen Ranking der 50 größten ICT-Unternehmen hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben. Nach dem dritten Platz im Vorjahr sicherte sich IBM Rang eins. Der bisherige Spitzenreiter Microsoft musste mit Platz drei zufrieden sein. » zum Artikel
  • Martin Bayer

"E-Mail macht dumm, krank und arm ..."

Tipps gegen die E-Mail-Flut:
Tipps gegen die E-Mail-Flut: ... sagt "Digital-Therapeutin" Anitra Eggler. Schuld daran sei nicht die Technik an sich, sondern die Art und Weise, wie wir damit umgingen. Höchste Zeit also, dem tagtäglichen Kommunikationsterror den Kampf anzusagen. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Weltgrößte Computermesse stellt sich Daten-Ängsten

CeBIT 2014: Diese CeBIT wird anders: Erstmals ist die weltgrößte Computermesse gar nicht mehr für private Besucher gedacht. Und die IT-Industrie muss sich einer veränderten Stimmung nach dem NSA-Skandal stellen. » zum Artikel

Microsoft: Kampfansage an Amazon

Windows Azure auf AWS-Preisniveau: Microsoft: Kampfansage an Amazon (Foto: Microsoft)
Windows Azure auf AWS-Preisniveau: Microsoft senkt die Preise für Windows Azure drastisch. Gleichzeitig wird das Angebot an Services und Apps ausgebaut und verbessert. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Wie stille Menschen glänzen können

Berufsleben: Wie stille Menschen glänzen können (Foto: goodluz - Fotolia.com)
Berufsleben: Wer selten und leise spricht, wird auch wenig gehört. Leider, denn zurückhaltende Menschen sind oft die klügeren. Strategien für Menschen, die vor dem sprechen denken. » zum Artikel
  • Ferdinand Knauß

IT streitet mit Marketing um Kundendaten

Geld und Verantwortung: IT streitet mit Marketing um Kundendaten (Foto: kentoh - Fotolia.com)
Geld und Verantwortung: IT und Fachabteilung haben jeweils ihre eigene Sicht auf das Thema Kunden-Management. Das dürfte vor allem daran liegen, dass das Marketing zunehmend IT-Budget für sich selbst abzweigt, vermutet der Berater Wolfgang Martin. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Todsünden in der Probezeit

Jobanfang: Die Todsünden in der Probezeit (Foto: MEV Verlag)
Jobanfang: Ist die Bewerbung erfolgreich, kann der Traumjob beginnen. Doch zu früh gefreut, mahnen Experten. Denn mit der Probezeit beginnt erst die heikelste Phase des Jobs. So vermeiden Sie fiese Fehler in der Probezeit. » zum Artikel
  • Silke Fredrich

Sparen in der Topetage – der neue Trend?

Anzahl der Vorstandsmitglieder: Wieviele Vorstandsmitglieder braucht ein Unternehmen? Weniger als bisher, meinen jedenfalls die Commerzbank oder der Automobilzulieferer ZF. Sie sparen in der Topetage. Das geht allerdings nicht immer reibungslos über die Bühne. » zum Artikel

Die guten Vorsätze der CIOs

Was planen IT-Chefs für das Jahr 2014? : Die guten Vorsätze der CIOs (Foto: Carl Zeiss Vision)
Was planen IT-Chefs für das Jahr 2014? : Einige denken an die Technik, andere an die abteilungs- und unternehmensweite Kommunikation. Viel zu tun haben sie alle. » zum Artikel
  • Michael Schweizer

Eine vernetzte Industrie ist anfälliger für Angriffe

Gefahren bei Industrie 4.0: Eine vernetzte Industrie ist anfälliger für Angriffe (Foto: Julien Eichinger - Fotolia.com)
Gefahren bei Industrie 4.0: Industrie 4.0 bedeutet eine noch stärkere Vernetzung der Produktion mit der klassischen IT. Da ein Hacker-Angriff jedoch drastischere Folgen haben kann, müssen sich Unternehmen besonders sorgfältig um die Sicherheit kümmern. » zum Artikel
  • Dror-John Röcher

Kühne + Nagel migriert auf Open Source

Globale Infrastruktur: Kühne + Nagel migriert auf Open Source (Foto: Kühne + Nagel Inc.)
Globale Infrastruktur: Der Logistikkonzern migriert seine AS400-IT-Landschaft und lässt seine X86-Systeme auf Open Source laufen. Dabei stellt sich die Frage nach der richtigen Balance zwischen zentraler und dezentraler IT. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Martin Setzer" im IDG-Netzwerk
 

Was tun, wenn Mitarbeiter fürchten, vom eigenen Unternehmen ausspioniert zu werden? Spielt die Perimetersicherheit in Großkonzernen überhaupt noch eine Rolle? Und kann der Security-Nachwuchs schon auf Augenhöhe mit gestandenen Managern debattieren? Wir haben uns mit Dave Martin, Chief Security Officer (CSO) bei EMC, über den Wandel seines Jobs unterhalten.
Analytics-Lösungen und Software für das Kunden-Management bleiben gefragt. Doch insgesamt kalkulieren die Anwender in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten ihre Ausgaben für Enterprise-Anwendungen vorsichtiger.
Analytics-Lösungen und Software für das Kunden-Management bleiben gefragt. Doch insgesamt kalkulieren die Anwender in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten ihre Ausgaben für Enterprise-Anwendungen vorsichtiger.