Artikel zum Thema "Sparda-Bank Berlin" bei CIO.de

Sparda-Bank Berlin besetzt IT-Vorstand neu

Kommt von der Volksbank: Sparda-Bank Berlin besetzt IT-Vorstand neu (Foto: Sparda-Bank Berlin eG)
Kommt von der Volksbank: Der Vorstand der Sparda-Bank Berlin ist mit Rolf Huxoll komplett. Er übernimmt den Bereich Produktionsbank, zu dem auch die IT gehört. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Charmant und sparsam

Voice-Portal bei der Sparda-Bank Hamburg: Charmant und sparsam
Voice-Portal bei der Sparda-Bank Hamburg: Ab Januar 2004 will die Sparda-Bank Hamburg ihre Kunden über ein dialog-fähiges Sprachportal empfangen. Die "Charming Voice" des "Michaela Mey" genannten Sprachcomputers nimmt Anrufe entgegen, führt Überweisungen aus, gibt Auskünfte und stellt zu einem Kollegen aus Fleisch und Blut durch. » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

Berliner Sparkasse siegt vor Postbank

Online-Banking: Berliner Sparkasse siegt vor Postbank (Foto: Landesbank Berlin AG)
Online-Banking: Testsieger der Studie "Online-Banking Filialbanken 2012" ist die Berliner Sparkasse vor der Postbank und der Berliner Volksbank. » zum Artikel
  • Ursula Pelzl

Postbank vor ING DiBa und Deutscher Bank

Beste Banken-Website: Postbank vor ING DiBa und Deutscher Bank
Beste Banken-Website: Kundenansprache ist nicht gerade die Stärke deutscher Banken-Websites. Bei Forrester kommt die Postbank noch am Besten weg - mit 55 von 100 möglichen Punkten. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Kontaktlos bezahlen mit Near Field Communication

Girokarte oder Smartphone: Kontaktlos bezahlen mit Near Field Communication (Foto: vege - Fotolia.com)
Girokarte oder Smartphone: Dank Near Field Communication (NFC) kann man kontaktlos bezahlen - mit seiner Girokarte oder auch mit dem Smartphone. Im Alltag sind wir von dem durchaus möglichen Komfort und den theoretischen Möglichkeiten der Technik allerdings noch weit entfernt. » zum Artikel
  • Christoph Hoffmann

Sparkassen gründen Joint Venture mit Wincor Nixdorf

Haspa und Sparkasse Bremen lagern ihre IT aus: Die Hamburger Sparkasse (Haspa) und die Sparkasse Bremen lagern ihre IT-Infrastruktur in ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem IT-Dienstleister Wincor Nixdorf aus. Der Joint Venture soll einen jährlichen Umsatz von rund 34,3 Millionen Euro erwirtschaften und will auch Drittkunden gewinnen. Aus den drei Unternehmen werden insgesamt 130 Mitarbeiter übernommen. » zum Artikel
  • Dorothea Friedrich

Billigheimer im Bankwesen

Open-Source-Software bei der Netbank: Billigheimer im Bankwesen
Open-Source-Software bei der Netbank: Sie nennt sich Europas erste Vollbank im Internet. Um günstige Konditionen bieten zu können, spart die Netbank an allen Ecken und Enden: Der Internet-Auftritt und die Kundenbetreuung werden mit Open-Source-Software erledigt, die Systeme sind nicht redundant ausgelegt. » zum Artikel
  • Patrick Goltzsch


Artikel zum Thema "Sparda-Bank Berlin" im IDG-Netzwerk
 

Der Vorstand der Sparda-Bank Berlin ist mit Rolf Huxoll komplett. Er übernimmt den Bereich Produktionsbank, zu dem auch die IT gehört.
Der Vorstand der Sparda-Bank Berlin ist mit Rolf Huxoll komplett. Er übernimmt den Bereich Produktionsbank, zu dem auch die IT gehört.
Ab Januar 2004 will die Sparda-Bank Hamburg ihre Kunden über ein dialog-fähiges Sprachportal empfangen. Die "Charming Voice" des "Michaela Mey" genannten Sprachcomputers nimmt Anrufe entgegen, führt Überweisungen aus, gibt Auskünfte und stellt zu einem Kollegen aus Fleisch und Blut durch.