Artikel zum Thema "Universität Paderborn" bei CIO.de

Universität Paderborn bei IT-Ausbildung führend

Internationales Ranking kürt beste deutsche Uni: Universität Paderborn bei IT-Ausbildung führend
Internationales Ranking kürt beste deutsche Uni: Dereinst bildeten sich die Eliten in malerischen Winkeln wie Tübingen oder in pulsierenden Großstädten wie Berlin – heute tun sie das in Ostwestfalen, die Software-Ingenieure jedenfalls. Die Universität Paderborn erreichte in einem weltweiten Ranking der führenden Forschungsschmieden, das die US-amerikanische Association for Computing Machinery (ACM) ermittelte, als beste deutsche Einrichtung Platz ... » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


CHE-Ranking der besten Informatik-Master

Studiengänge: CHE-Ranking der besten Informatik-Master (Foto: Yuri Arcurs - Fotolia.com)
Studiengänge: Hasso-Plattner-Institut, TU Clausthal und die Universität des Saarlandes sind in der Spitzengruppe des Rankings die Hochschulen mit den meisten Bestwertungen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Made in Germany für IT-Sicherheit gefordert

KITS-Konferenz: Made in Germany für IT-Sicherheit gefordert (Foto: mipan - Fotolia.com)
KITS-Konferenz: Etwa 150 Experten aus Wirtschaft, Politik und Forschung auf der KITS-Konferenz der Koordinierungsstelle IT-Sicherheit übten den Schulterschluss, die derzeitige Aufmerksamkeit durch die NSA-Affäre für mehr und bessere IT-Security in Deutschland zu nutzen. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Jubiläum – 50 Jahre BASIC

Programmieren für die Massen: In den Anfangszeiten der Informatik konnte nur eine kleine Elite die Computer programmieren. Zwei Wissenschaftler am Dartmouth-College wollten dies vor 50 Jahren ändern. Auf den Durchbruch ihrer Programmiersprache BASIC mussten sie aber lange warten. » zum Artikel

Bald Verkehrs-Vorhersage in Echtzeit

Pilotprojekt mit Atos: Bald Verkehrs-Vorhersage in Echtzeit (Foto: olly - Fotolia.com)
Pilotprojekt mit Atos: Atos und die Universität Paderborn erproben in Berlin ein System, das Daten über den Verkehrsfluss auf den Straßen und sogar Vorhersagen darüber liefern soll. » zum Artikel

Die besten Verwaltungs-Apps

Bundes-App-Wettbewerb: Die besten Verwaltungs-Apps (Foto: Bearingpoint)
Bundes-App-Wettbewerb: Die Gewinner des App-Wettbewerbs der Bundesregierung stehen fest. Die Sieger wurden von Bundes-CIO Cornelia Rogall-Grothe öffentlich prämiert. » zum Artikel

3D-Druck erobert die Fabriken

Im Lasergewitter: 3D-Druck erobert die Fabriken (Foto: Siemens)
Im Lasergewitter: In Deutschlands Fertigungshallen bahnt sich Revolutionäres an: Turbinenschaufeln, Brenner und Einspritzdüsen werden künftig gedruckt. Das neue Verfahren katapultiert Kraftwerke, Raketen und Flugzeuge in neue Leistungsdimensionen. » zum Artikel
  • Thomas Kuhn
  • Rebecca Eisert
  • Dieter Dürand

Doof sind immer die anderen

IT vergrätzt Anwender mit Denglisch: Doof sind immer die anderen (Foto: Reiner Pogarell, Institut für Betriebslinguistik)
IT vergrätzt Anwender mit Denglisch: Bugfixing, Business Intelligence, VoIP: Englische Begriffe beherrschen die IT. Ohne sie gelänge die Kommunikation besser, sagt Sprachexperte Reiner Pogarell. Er leitet das Paderborner Institut für Betriebslinguistik und berät Unternehmen, wie sie die Kommunikation verbessern können. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

Köln schließt Stau-Vermeidungsprojekt ab

Kurzzeitprognosen von IBM: Köln schließt Stau-Vermeidungsprojekt ab (Foto: Stadt Köln)
Kurzzeitprognosen von IBM: Die Stadt Köln will Staus mit intelligenten Verkehrsvoraussagen vermeiden. Die Prognose-Software IBM Traffic Prediction hilft dabei. » zum Artikel

Bachelor akzeptiert

Studienabschlüsse: » zum Artikel

Doppelte Datenraten

GLASFASERN: Wissenschaftler der Universität Paderborn vermelden, die Übertragungskapazität von Glasfasern auf bis zu 80 Gigabit/s verdoppeln zu können. Dies sei neuer Weltrekord, sagt ein Mitarbeiter aus dem Fachbereich Elektro- technik und Informationstechnik. Dessen Leiter, Professor Reinhold Noé, bestätigte auf einer Fachtagung in Amsterdam: „Wir haben diese Technik jetzt praxistauglich gemacht.“ » zum Artikel

Grid-Technologie für den Mittelstand

Bund fördert Projekt mit zwei Millionen Euro: Grid-Technologie für den Mittelstand
Bund fördert Projekt mit zwei Millionen Euro: Das Oldenburger Informatik-Institut Offis koordiniert ein ehrgeiziges Projekt: Mit Fördergeldern des Bundesforschungsministeriums soll es Grid-Technologien auch für den Mittelstand anwendbar machen. Über insgesamt drei Jahre gibt das Ministerium von Annette Schavan (CDU) dafür zwei Millionen Euro aus. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Mobile IT für Wald, Feuerwehr und Straßen

3 Vorzeigeprojekte: Mobile IT für Wald, Feuerwehr und Straßen (Foto: Hessen-Forst)
3 Vorzeigeprojekte: Das Bundeswirtschaftsministerium fördert drei IT-Projekte, die mobile Prozesse in der Öffentlichen Verwaltung einführen sollen. Für insgesamt zwölf Projekte standen rund 30 Millionen Euro zur Verfügung. » zum Artikel

Bald trägt man die IT am Leib

Wearable Computing kann Arbeitsprozesse verbessern: Bald trägt man die IT am Leib
Wearable Computing kann Arbeitsprozesse verbessern: Handys gehören inzwischen zum alltäglichen Leben. Tragbare IT-Systeme, so genanntes Wearable Computing, kommen bislang nur in den seltensten Fällen zum Einsatz. Dabei wird die IT bald so tragbar, dass sie wie Kleidung bei jedem Schritt dabei sein kann. Wearable Computing Systeme stellen passend zu den jeweiligen Arbeitssituationen aktuelle Informationen und Hilfestellungen bereit und bescheunigen ... » zum Artikel
  • Nina Gut

Das Glasfaser-Spiel

Breitbandnetze: Der Glasfasermarkt liegt am Boden. Die ersten Firmen gehen Pleite, gigantische Kapazitäten sind ungenutzt. Die Krise am Aktienmarkt und der Sparzwang der Dienste-Anbieter machen den verbliebenen Mitspielern zusätzlich zu schaffen. » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

dilemma.com

INTERNET-ADRESSEN: dilemma.com
INTERNET-ADRESSEN: Neue Endungen wie biz, info und name verringern den Ärger mit Markenadressen und Domain-Grabbing im Internet nicht. Stattdesssen erhöhen sie den Druck auf Unternehmen, Trittbrettfahrern von diesen Plätzen zu vertreiben. » zum Artikel
  • Klaus Manhart
    Klaus Manhart
    Dr. Klaus Manhart hat an der LMU München Logik/Wissenschaftstheorie studiert. Seit 1999 ist er freier Fachautor für IT und Wissenschaft und seit 2005 Lehrbeauftragter an der Uni München für Computersimulation. Schwerpunkte im Bereich IT-Journalismus sind Internet, Business-Computing, Linux und Mobilanwendungen.