Artikel zum Thema "Universität Paderborn" bei CIO.de

Made in Germany für IT-Sicherheit gefordert

KITS-Konferenz: Made in Germany für IT-Sicherheit gefordert (Foto: mipan - Fotolia.com)
KITS-Konferenz: Etwa 150 Experten aus Wirtschaft, Politik und Forschung auf der KITS-Konferenz der Koordinierungsstelle IT-Sicherheit übten den Schulterschluss, die derzeitige Aufmerksamkeit durch die NSA-Affäre für mehr und bessere IT-Security in Deutschland zu nutzen. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Jubiläum – 50 Jahre BASIC

Programmieren für die Massen: In den Anfangszeiten der Informatik konnte nur eine kleine Elite die Computer programmieren. Zwei Wissenschaftler am Dartmouth-College wollten dies vor 50 Jahren ändern. Auf den Durchbruch ihrer Programmiersprache BASIC mussten sie aber lange warten. » zum Artikel

3D-Druck erobert die Fabriken

Im Lasergewitter: 3D-Druck erobert die Fabriken (Foto: Siemens)
Im Lasergewitter: In Deutschlands Fertigungshallen bahnt sich Revolutionäres an: Turbinenschaufeln, Brenner und Einspritzdüsen werden künftig gedruckt. Das neue Verfahren katapultiert Kraftwerke, Raketen und Flugzeuge in neue Leistungsdimensionen. » zum Artikel
  • Thomas Kuhn
  • Rebecca Eisert
  • Dieter Dürand

Doof sind immer die anderen

IT vergrätzt Anwender mit Denglisch: Doof sind immer die anderen (Foto: Reiner Pogarell, Institut für Betriebslinguistik)
IT vergrätzt Anwender mit Denglisch: Bugfixing, Business Intelligence, VoIP: Englische Begriffe beherrschen die IT. Ohne sie gelänge die Kommunikation besser, sagt Sprachexperte Reiner Pogarell. Er leitet das Paderborner Institut für Betriebslinguistik und berät Unternehmen, wie sie die Kommunikation verbessern können. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler


Artikel zum Thema "Universität Paderborn" im IDG-Netzwerk
 

Das war nicht leicht: CAD-Anwendungen für den Maschinenbau gelten als Schwergewichte in Sachen Rechenleistung und Datentransfer. Die IT der Universität Paderborn und ihr externer Dienstleister NextiraOne Deutschland verlegten sie dennoch in die Cloud - mit Erfolg.
Dereinst bildeten sich die Eliten in malerischen Winkeln wie Tübingen oder in pulsierenden Großstädten wie Berlin – heute tun sie das in Ostwestfalen, die Software-Ingenieure jedenfalls. Die Universität Paderborn erreichte in einem weltweiten Ranking der führenden Forschungsschmieden, das die US-amerikanische Association for Computing Machinery (ACM) ermittelte, als beste deutsche Einrichtung Platz 16.
Dereinst bildeten sich die Eliten in malerischen Winkeln wie Tübingen oder in pulsierenden Großstädten wie Berlin – heute tun sie das in Ostwestfalen, die Software-Ingenieure jedenfalls. Die Universität Paderborn erreichte in einem weltweiten Ranking der führenden Forschungsschmieden, das die US-amerikanische Association for Computing Machinery (ACM) ermittelte, als beste deutsche Einrichtung Platz 16.