Artikel zum Thema "Weiterbildung" bei CIO.de

Die Weiterbildung für IT-Führungskräfte

CIO Leadership Excellence Program : Die Weiterbildung für IT-Führungskräfte (Foto: IDG Business Media GmbH)
CIO Leadership Excellence Program : Mit einem nur für IT-Führungskräfte entwickelten Seminar kombinieren die Medienmarke CIO zusammen mit der Management-Ausbildungsstätte WHU Fortbildung und Netzwerken. » zum Artikel
  • Susanne Köppler

Weiterbildung im großen Stil

Hana für Berater: Weiterbildung im großen Stil (Foto: Accenture)
Hana für Berater: Im eigenen SAP Innovation Center in Kronberg bereitet Accenture seine Berater intensiv auf anspruchsvolle ­In-Memory-Projekte vor. » zum Artikel
  • Ingrid Weidner

Die Wachstumschancen durch Industrie 4.0

Leitplanken für IT und Maschinenbau : Die Wachstumschancen durch Industrie 4.0 (Foto: hainichfoto - Fotolia.com)
Leitplanken für IT und Maschinenbau : "Industrie 4.0" stützt sich auf das "Internet der Dinge", das die Trennung von virtueller und realer Welt weitgehend aufhebt. Damit die vierte Revolution in Produktion und Fertigung die propagierten Vorteile bringt und nicht als Strohfeuer endet, bedarf es neben einer verlässlichen Referenzarchitektur auch klar definierter Spielregeln. » zum Artikel
  • Bernd Seidel
  • Florian Harbeck

Arbeiten in der Nische

Video-Conferencing: Arbeiten in der Nische (Foto: Lifesize)
Video-Conferencing: Informatiker, die sich im Video-Conferencing zu Hause fühlen, haben gute Jobperspektiven. » zum Artikel
  • Hans Koeniges

IT-Freiberufler profitieren von langen Projekteinsätzen

Computerwoche-Studie: IT-Freiberufler profitieren von langen Projekteinsätzen (Foto: AA+W - Fotolia.com)
Computerwoche-Studie: Oft arbeiten IT-Freelancer mehr als ein Jahr in einem Projekt. Das reduziert den Akquise-Aufwand, erschwert jedoch die Planbarkeit von Anschlussjobs. Am häufigsten kommen neue Angebote über ehemalige Kunden, am zweithäufigsten über Vermittlungsagenturen. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

"Digitale Welt" größte Herausforderung für Schulen

Bundeskanzlerin Merkel: In deutschen Schulen sollte aus Sicht der Bundeskanzlerin mehr über die Herausforderungen des Computer-Zeitalters gesprochen werden. » zum Artikel

5,56 Milliarden Euro für IT-Seminare

Fetter IT-Trainingsmarkt: 5,56 Milliarden Euro für IT-Seminare (Foto: dinostock - Fotolia.com)
Fetter IT-Trainingsmarkt: Auf fast 5,6 Milliarden Euro beziffert eine aktuelle Studie der Uni Kassel im Auftrag von New Horizons den Markt für Standardsoftware-Trainings in Deutschland, die der Computerwoche in Auszügen exklusiv vorliegt. » zum Artikel
  • Hans Königes

IT-Technik will das Lernen aus dem Klassenzimmer befreien

Learntec: Die Karlsruher Messe nimmt den Bildungsplan 2015 in den Blick: Software und mobile Geräte sollen Schüler fit machen für die digitale Gesellschaft. » zum Artikel

CIO Sengpiehl wechselt zu Haufe

Software-Entwicklung und IT: CIO Sengpiehl wechselt zu Haufe (Foto: Haufe-Gruppe)
Software-Entwicklung und IT: Der neue CIO des Medienunternehmens Haufe Gruppe kommt von AEG Power Solutions. » zum Artikel

3 Tipps für die Talent-Förderung

IT-Karrieren voranbringen: 3 Tipps für die Talent-Förderung (Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG)
IT-Karrieren voranbringen: Wer gute IT-Experten halten will, muss sie individuell fördern. Robert Half rät zum Training von Soft Skills und einem Mix aus Einzel- und Teamprojekten. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Deutschland für Investoren immer attraktiver

Umfrage: "Made in Germany" zieht: Ausländische Unternehmer finden es laut einer Umfrage immer reizvoller, in Deutschland zu investieren. Sie loben vor allem die Auto- und die Energiebranche. Bevor sie tatsächlich Geld in die Hand nehmen, verlangen viele aber Reformen. » zum Artikel

IT-Projektleiter verdienen 74.000 im Jahr

Gehalt im Projektmanagement: IT-Projektleiter verdienen 74.000 im Jahr (Foto: dinostock - Fotolia.com)
Gehalt im Projektmanagement: Laut Kienbaum liegt der Durchschnittsverdienst bei 74.000 Euro. Mit mehr Erfahrung und mehr Verantwortung steigt das Gehalt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Freiberuflervermittler müssen immer mehr in Vorleistung gehen

"Wir sind eine Bank": Wenig Verhandlungsspielraum in Sachen Honorare, schlechtere Zahlungsmoral der Kunden, kürzere Projektlaufzeiten - mit diesen Rahmenbedingungen haben Vermittlungsagenturen zu kämpfen. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Auf Umwegen in die IT

Berufsbegleitend studieren: Auf Umwegen in die IT (Foto: ag visuell - Fotolia.com)
Berufsbegleitend studieren: Nicht immer muss der Weg in einen IT-Beruf schnurgerade dem akademischen Pfad folgen. » zum Artikel

Nicht so gut im Fach Innovation

Editorial aus CIO-Magazin 04/2014: Nicht so gut im Fach Innovation (Foto: cio.de)
Editorial aus CIO-Magazin 04/2014: Die neue April-Ausgabe des CIO-Magazins ist erschienen. Welche Schwerpunktthemen Sie im aktuellen Heft finden, verrät Ihnen CIO-Chefredakteur Horst Ellermann. » zum Artikel

Ran an den Job – die besten Karriere-Strategien

Was Personalexperten raten: Ran an den Job – die besten Karriere-Strategien (Foto: RFsole - Fotolia.com)
Was Personalexperten raten: Was müssen Bewerber im Vorstellungsgespräch beachten? Soll die Karriere in Richtung Beratung oder Technik gehen? Welche Weiterbildung ist für den beruflichen Aufstieg wichtig? » zum Artikel
  • Karen Funk

Jedes zweite Unternehmen setzt auf Freiberufler

Hays und PAC-Studie: Jedes zweite Unternehmen setzt auf Freiberufler (Foto: AA+W - Fotolia.com)
Hays und PAC-Studie: Jede zweite deutsche Firma setzt in ihrer Abteilung auf Selbstständige, so eine Studie. Doch für die Zukunft des Unternehmens ist das nicht klug. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Bit für Bit in die Wissensgesellschaft der Zukunft

Lernen 2.0: Erst eroberte das E-Learning die betriebliche Weiterbildung, dann die Hochschulen. Jetzt sind die Schulen dran. Auf der Fachmesse Learntec wird das Klassenzimmer schon mal für überholt erklärt. » zum Artikel

Kunden fordern erfahrene Berater

Mehr Chancen für Ältere: Kunden fordern erfahrene Berater (Foto: Malteser)
Mehr Chancen für Ältere: IT-Beratungen, die noch vor Jahrem zum Großteil Hochschulabsolventen einstellen, denken um und öffnen allmählich sich einer neuen Zielgruppe: Consultants, die schon zehn Jahre oder mehr im Geschäft sind. » zum Artikel

10 Tipps für den Aufbau einer elektronischen Personalakte

Checkliste für eine E-Akte: 10 Tipps für den Aufbau einer elektronischen Personalakte (Foto: Jürgen Fälchle - Fotolia.com)
Checkliste für eine E-Akte: Elektronische Personalakten liefern wichtige Informationen zu einem Mitarbeiter und dem Arbeitsverhältnis auf einen Blick und verhindern, dass Unbefugte auf personenbezogene Daten Zugriff haben. Wie das gelingt und was bei einer E-Akte zu beachten ist, darüber gibt die folgende Checkliste Auskunft. » zum Artikel
  • Matthias Edel

Ältere Mitarbeiter vor

Die Generation 50plus kommt - endlich: Ältere Mitarbeiter vor (Foto: G. Menzl - Fotolia.com)
Die Generation 50plus kommt - endlich: Kein Chef kann es sich leisten, auf Erfahrungen älterer Mitarbeiter zu verzichten. Warum die Silver Workers so wertvoll sind und wie sie das Arbeitsleben verbessern. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Der Senioren Computer Club

Stickbilder und die digitale Welt: Bankgeschäfte, Briefverkehr oder Einkaufsbummel: Das tägliche Leben verlagert sich ins Netz. Diese Entwicklung stellt viele Ältere vor neue Herausforderungen. Eine Initiative von Senioren will sich dafür fit machen. Dabei wird geklickt und gestickt. » zum Artikel

5 Tipps, wie Sie die Firmenkultur erkennen

Vorstellungsgespräch: 5 Tipps, wie Sie die Firmenkultur erkennen (Foto: zentilia - Fotolia.com)
Vorstellungsgespräch: Job-Suchende sollten das Auftreten der Mitarbeiter, Umgangsformen und die Möbel beachten. Denn wer nicht zur Firmenkultur passt, wird kaum Karriere machen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Professionalisierung durch Systems Engineering

Enterprise Mobility: Professionalisierung durch Systems Engineering (Foto: everythingpossible - Fotolia.com)
Enterprise Mobility: Unternehmen integrieren zunehmend Enterprise Mobility Lösungen in ihre IT-Strategie. Durch steigende Anforderungen entstehen aber auch neue Herausforderungen für die Lösungsanbieter. Ein effektiveres Zusammenwirken einzelner Disziplinen ist der nächste Schritt. » zum Artikel
  • Kai Haller

"Wir sind nicht Google und nicht Microsoft"

Herausfordernde Personalsuche:
Herausfordernde Personalsuche: Trotz spannender und anspruchsvoller Aufgaben – oft im internationalen Umfeld – tun sich viele Anwender schwer, gute IT-Mitarbeiter zu bekommen, wie das Beispiel der Freudenberg Gruppe zeigt. » zum Artikel
  • Ina Hönicke

Der Beste werden, der Sie sein können

Coaching für Führungskräfte: Der Beste werden, der Sie sein können (Foto: Galileo. Institut für Human Excellence)
Coaching für Führungskräfte: Wie Sie als CIO oder IT-Führungskraft in Ihrer Weiterbildung neue Wege gehen - und worauf Sie dabei achten sollten. » zum Artikel
  • Gudrun Happich
    Gudrun Happich


    Management-Beraterin, Diplom-Biologin und Autorin Gudrun Happich agiert mit ihrem Galileo Institut für Human Excellence seit rund 20 Jahren als Sparringspartnerin für Leistungsträger in Top- und Schlüsselpositionen.

Big-Data-Projekte für Freiberufler Zukunftsmusik

Positive Prognose: Big-Data-Projekte für Freiberufler Zukunftsmusik (Foto: tashatuvango - Fotolia.com)
Positive Prognose: Noch zögert vor allem der Mittelstand, Big-Data-Projekte zu initiieren. Aber die Prognosen für freiberufliche Spezialisten, in diesem Feld tätig zu sein, sind positiv. » zum Artikel
  • Ina Hönicke

Wie Zeitarbeit zum Sprungbrett werden kann

Wiedereinstieg: Wie Zeitarbeit zum Sprungbrett werden kann (Foto: ikonoklast_hh - Fotolia.com)
Wiedereinstieg: Zeitarbeit verbindet man häufig mit Tarifkonflikten und Niedriglohnsektor. In den meisten Fällen trifft das zu. Es gibt aber auch Anbieter, die Hochqualifizierte vermitteln. Wer von der Zeitarbeit profitiert - und wie. » zum Artikel
  • Kerstin Dämon

Die besten Arbeitgeber in der ITK 2014

Great Place to Work Wettbewerb: Die besten Arbeitgeber in der ITK 2014 (Foto: Great Place to Work Institute)
Great Place to Work Wettbewerb: Zum zweiten Mal kürt das Great Place to Work Institute zusammen mit dem Bitkom und der Computerwoche die ITK-Unternehmen mit den zufriedensten Mitarbeitern und der besten Personalarbeit. Die diesjährigen Sieger Microsoft, NetApp, MaibornWolff, Perbit und QAware zeichnen sich durch eine herausragende Arbeitsplatzkultur aus. » zum Artikel
  • Alexandra Mesmer

Nur schlechte Manager nehmen sich allzu wichtig

Management: Nur schlechte Manager nehmen sich allzu wichtig (Foto: Dr. Helmut Geiselhart)
Management: Rechthaberei und Machtansprüche von Führungskräften sind fatal für Unternehmen, glaubt der Philosoph und Berater Helmut Geiselhart. Er empfiehlt, Derrida oder Popper zu lesen - und die wichtigste aller Fragen zu stellen: Was ist der Mensch? » zum Artikel
  • Ferdinand Knauß