CIO Auf- und Aussteiger


CIO-Wechsel

Apollo-Optik: Marco Kahrau übernimmt die IT

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Nachdem Erich Ehbauer konstant über 13 Jahre IT-Verantwortlicher bei Apollo-Optik in Schwabach bei Nürnberg war, ist nach Ehbauers Nachfolger Oliver Rosenthal nun Marco Kahrau am Steuer.

Oliver RosenthalOliver Rosenthal, Ehbauers Nachfolger als CIO/Bereichsleiter Informationsmanagement, seit April 2015, ist schon wieder Geschichte. Er war offenbar nur Interimsmanager. Neuer IT-Leiter ist nun seit Februar 2016 Marco KahrauMarco Kahrau (48). Das teilte das Unternehmen mit. Profil von Marco Kahrau im CIO-Netzwerk Profil von Oliver Rosenthal im CIO-Netzwerk

Marco Kahrau ist neuer IT-Leiter bei Apollo-Optik in Schwabach.
Marco Kahrau ist neuer IT-Leiter bei Apollo-Optik in Schwabach.
Foto: Apollo Optik

Kahrau kommt von der Juwi AG in Wörrstadt bei Mainz, einem Spezialisten für erneuerbare Energien, wo er rund sieben Jahre als Bereichsleiter IT gearbeitet hat.

Zunächst Berater für Individual-Software

Auf der Juwi-Website wirbt Kahrau noch um IT-Kräfte für sein altes Unternehmen und schreibt zu seiner Biografie: "Ich habe mich schon während meines Studiums und meiner Promotion mit IT beschäftigt und bin danach direkt in die Branche eingestiegen. Nach einigen Jahren bei Beratungsunternehmen für Individualsoftwarelösungen bin ich seit Juni 2008 bei Juwi und leite hier mittlerweile ein Team von rund 70 Mitarbeitern."

Neuausrichtung der IT

Der neue IT-Leiter Kahrau berichtet bei Apollo-Optik direkt an den CFO. Als seine wichtigsten anstehenden Aufgaben und IT-ProjekteIT-Projekte bezeichnet Kahrau die Neuausrichtung der IT-Organisation sowie die (Teil-)Erneuerung der Systemlandschaft. Alles zu Retail IT auf CIO.de

Über die Reorganisation des IT-Service-Managements (ITSM) bei Apollo berichtete CIO.de im März 2014.

Größte Optikerkette

Apollo-Optik wurde 1972 gegründet, ist nach eigenen Angaben inzwischen mit mehr als 800 Filialen die größte Optikerkette in Deutschland und gehört zur weltweit tätigen OptikgruppeOptikgruppe Grandvision. Apollo beschäftigte 2013 etwa 1750 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2013 laut einer Veröffentlichung im Bundesanzeiger einen Umsatz von fast 242 Millionen Euro. Top-Firmen der Branche Handel

Erich Ehbauer, langjähriger CIO bei Apollo-Optik.
Erich Ehbauer, langjähriger CIO bei Apollo-Optik.
Foto: Apollo Optik Holding

Erich EhbauerErich Ehbauer, langjähriger IT-Leiter bei Apollo-Optik hatte das Unternehmen im Mai 2015 auf eigenen Wunsch in Richtung Vorruhestand verlassen. Er war fast 23 Jahre bei Apollo-Optik, davon über 13 Jahre als IT-Verantwortlicher. Profil von Erich Ehbauer im CIO-Netzwerk