VW-Chef Winterkorn

Autobauer-Allianz gegen Datenmissbrauch gefordert

10. März 2014
Die zunehmende Verknüpfung von Auto- und IT-Welt erfordert aus Sicht von Volkswagen-Chef Martin Winterkorn eine Allianz der Autobauer für den Schutz von Nutzer-Informationen.

"Das Auto darf nicht zur Datenkrake werden", sagte Winterkorn in Hannover zur Eröffnung der weltgrößten Computermesse CeBIT. Die Autobauer schützten ihre Kunden vor Gefahren wie Aquaplaning, Sekundenschlaf oder lange Staus. "Und mit dem gleichen Pflichtbewusstsein werden wir unsere Kunden auch vor dem Missbrauch ihrer Daten schützen", sagte der Konzernchef. "Wir brauchen eine Art Selbstverpflichtung der Automobilindustrie." (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus