Gerling Versicherungs-Beteiligungs-AG

Breuer wird Holding-CIO

08. Juli 2002
Aufbruch zur Kostensenkung: Wolfgang Breuer soll einen zweistelligen Millionenbetrag in der IT einsparen. Dafür will er Synergien zwischen den vier Konzernsparten schaffen.

Der Aufsichtsrat der Gerling Versicherungs-Beteiligungs-AG hat Wolfgang Breuer zum Vorstandsmitglied der Konzern-Holding berufen. Neben seinem Posten als Arbeitsdirektor ist der 40-Jährige seit dem 1. Juni als CIO auch für die konzernweite Steuerung der IT zuständig. Seine zentrale Aufgabe wird es sein, im Rahmen des Kostensenkungs- und Ertragsteigerungsprogramms "Aufbruch" Synergien zwischen den vier Sparten Lebens-, Rück-, Industrie- und Kreditversicherungen zu schaffen. Dadurch sollen innerhalb von zwei Jahren Kosten in zweistelliger Millionenhöhe eingespart werden. Zwar trägt Breuer die Gesamtverantwortung für das IT-Budget, doch die Konzerntöchter behalten die Investitionshoheit. Breuer kam 1990 als Trainee zu Gerling, arbeitete an IT-Projekten mit und war zuletzt Generalbevollmächtigter und CFO der Allgemeinen Versicherungs-AG.

Wolfgang Breuer steuert als neuer Vorstand des Gerling-Konzerns unternehmensweit die Informationstechnik.
Wolfgang Breuer steuert als neuer Vorstand des Gerling-Konzerns unternehmensweit die Informationstechnik.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite