Zusammenarbeit zwischen CIO und Controller wird wichtiger

Controller auf dem "IT-Auge" oft blind

15. Oktober 2004
Von Detlef Scholz
IT-Controlling ist in deutschen Unternehmen unterentwickelt. Zu diesem Schluss kommt der internationale Controller Verein e.V. (ICV) aufgrund einer Newsletter-Umfrage.

Drei Viertel der befragten Controller gaben an, dass es in ihrem Unternehmen kein professionelles IT-Controlling gebe. Der ICV definiert IT-Controlling als "durch Planung, Budgetierung und Kennzahlen gestützte Steuerung eines wirtschaftlichen IT-Einsatzes".

Laut ICV betrachten Unternehmensleitungen ihre IT-Bereiche als "Black Box". Dabei sei längst eine ausreichende Zahl an Methoden für die Beherrschung der IT-Organisations- und Kostenstrukturen verfügbar.

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass vornehmlich große Unternehmen in ihrem Controlling auch der IT besondere Aufmerksamkeit widmen. Bei vielen mittleren und noch mehr kleineren Firmen ist kein eigenständiges IT-Controlling eingeführt. Hier ist das IT-Controlling Teil des zentralen Controllings, das auch die anderen Fachbereiche im Auge hat.

Nur 35 Prozent der Controller fühlen sich fit für professionelles IT-Controlling.
Nur 35 Prozent der Controller fühlen sich fit für professionelles IT-Controlling.

Hier bestehe Nachholbedarf, so der ICV. Nur 35 Prozent haben die Frage "Sind Sie als Controller fit für professionelles IT-Controlling?" mit Ja beantwortet. Informations- und Qualifizierungsangebote sollten daher stärker genutzt werden, rät der ICV.

Nach Meinung des ICV wird die Bedeutung der IT als Unterstützer der Geschäftsprozesse weiter wachsen. Damit entstünden neue Anforderungen an die Informationsverarbeitung, was mit steigenden Kosten einhergehe. Davon betroffen sei, besonders in der Budgetierungsphase, auch das Controlling. Erforderlich sei daher, dass sich die Controller mit den fachlichen Besonderheiten der IT auseinandersetzten.

"Wenn es uns gelingt, dem IT-Bereich größere Aufmerksamkeit durch den Controller-Service zu schenken, kann den IT-Verantwortlichen eine wirksame Unterstützung im Ringen um die Kosten der IT heranwachsen", so die Studienautoren. An der Umfrage, die Ende August erhoben wurde, beteiligten sich 312 Controller.

Weitere Meldungen:

IT-Manager leiden immer mehr unter ihrer Arbeit
IT-Budgets für 2005 steigen
Bundesrechnungshof fordert mehr IT-Controlling

Bücher zum Thema:

Controlling-Konzepte
Balanced Scorecard & Controlling

Studie zum Thema:

Planung und Budgetierung

Zur Startseite