Hamburger IT-Strategietage 2017

Deutschlands größter IT-Kongress öffnet seine Tore

Einen seiner ersten Artikel schrieb René Schmöl, Jahrgang 1982, mit 16 Jahren für die Tageszeitung Freies Wort. Es war ein Interview mit Hape Kerkeling. Dieser Erfolg motivierte ihn, weiterzumachen. Nach sieben Jahren im Lokaljournalismus und einer Ausbildung zum Verlagskaufmann folgte ein Volontariat bei der Verlagsgruppe Handelsblatt. Die zwei aufregendsten Jahre seines Lebens. Seit 2007 ist Schmöl in unterschiedlichen Positionen für IDG tätig. Momentan als Chef vom Dienst Online. Er kümmert sich um das Portal cio.de.
Am 16. und 17. Februar 2017 treffen sich im Hotel Grand Elysée CIOs und IT-Entscheider zu den 15. Hamburger IT-Strategietagen 2017. Der von CIO-Magazin und Hamburg@work gemeinsam veranstaltete Kongress bietet Top-Referenten, spannende Vorträge und eine lebhafte Diskussion.
Große Bühne in Hamburg: Die Referenten werden auf den Hamburger IT-Strategietagen 2017 perfekt in Szene gesetzt.
Große Bühne in Hamburg: Die Referenten werden auf den Hamburger IT-Strategietagen 2017 perfekt in Szene gesetzt.
Foto: Foto Vogt

861 Anmeldungen - davon über 275 CIOs. 16 Breakout Sessions. Sieben Anwender-Roundtables. Sechs Vorträge von DAX-30-CXOs sowie eine internationale Keynote von Trendforscher David Mattin. Das sind die Hamburger IT-Strategietage 2017. Im 15. Jahr steht Deutschlands größter und bedeutendster IT-Kongress unter dem Motto: "It's all about Speed - Strategien für die digitale Transformation". Das Who-is-Who des deutschsprachigen IT-Managements trifft sich dazu wie jedes Jahr im Hamburger 5-Sterne-Hotel Grand Elysée.

Im Fokus steht diesmal die Frage, welche Strukturen am besten geeignet sind, die Innovationskraft von Unternehmen zu steigern. Die Ansätze reichen über die Gründung von Start-Ups, Labs und digitalen Tochterunternehmen bis hin zu internen Organisationsmodellen, die meist abteilungsübergreifende Teams vorsehen.

Am ersten Kongresstag stellen sich neben etablierten Unternehmen aus der IT-Wirtschaft die vier Startups LeanIX, ApiOmat, Cortado Mobile Solutions und Kinexon Industries den Fragen von ModeratorHorst EllermannHorst Ellermann. Am Folgetag haben die Gründer von 5 Analytics UG und wish.technology die Gelegenheit, ihre Geschäftsmodelle auf der großen Bühne zu präsentieren. Profil von Horst Ellermann im CIO-Netzwerk

Auf den Hamburger IT-Strategietagen 2017 werden außerdem aktuelle Technologie-, Sourcing- und Management-Trends unter die Lupe genommen. Die Referenten zeigen anhand von Beispielen aus der Praxis, wie sich neue und noch immer aktuelle Herausforderungen bewältigen lassen. Einen Erfahrungsaustausch zwischen IT-Anwendern ermöglichen die insgesamt sieben thematischen "Anwender-Roundtables" zu den Leitthemen der Hamburger IT-Strategietage. Zu den Schwerpunktthemen zählen unter anderem Strategien und Best Practices für Digitale Geschäftsmodelle sowie die Frage, mit welchen Strategien, Skills und Management-Ansätzen CIOs Ihre Unternehmen erfolgreich nach vorne bringen können.

Uwe Jens Neumann auf den Hamburger IT-Strategietagen 2017.
Uwe Jens Neumann auf den Hamburger IT-Strategietagen 2017.
Foto: Foto Vogt

Uwe Jens Neumann, Vorstandsvorsitzender von Hamburg@work (e.V.) und Geschäftsführer der Hamburg@work GmbH, eröffnete den Kongress. Dr. Carsten Bosda, Senator der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg sprach das Grußwort. Und dann geht es los mit Top-Referenten wie:

Zur Startseite