Lean-Strategien auf dem Vormarsch

Mittelstand will bei der IT abspecken

04. Mai 2006
Von Tanja Wolff
79 Prozent der mittelständischen Unternehmen in Deutschland haben eine Lean-Strategie in Angriff genommen. Jede zweite Firma zielt dabei zumindest in Teilbereichen auf eine umfassende Veränderung ab. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Lösungsanbieters Orga GmbH.
19 Prozent der Umfrageteilnehmer wollen ihre gesamte IT verschlanken.
19 Prozent der Umfrageteilnehmer wollen ihre gesamte IT verschlanken.

Die Mehrheit der Mittelständler will ihre IT mit einer Lean-Strategie schlanker gestalten. Am wichtigsten ist den Befragten dabei die Komplexität ihrer technischen Infrastruktur zu verringern und die Anwendungslandschaft zu konsolidieren.

Die Firmen wünschen sich allerdings auch die IT-Prozesse zu standardisieren und sich mehr auf die Kernfunktionen konzentrieren zu können. Auf der Agenda stehen zudem Integrationsmaßnahmen und eine Neuordnung der Kooperation mit Dienstleistern.

Die meisten Firmen wollen mit Hilfe von Partnern ihre Lean-Strategien umsetzen.
Die meisten Firmen wollen mit Hilfe von Partnern ihre Lean-Strategien umsetzen.

Fast alle Umfrageteilnehmer wollen sich bei ihren Lean-Strategien externe Unterstützung holen. 22 Prozent setzen sogar hauptsächlich auf Dienstleister, weitere 41 Prozent planen bei dem Vorhaben teilweise Partner einzubeziehen. Lediglich 18 Prozent wollen die Verschlankung mit eigenen Ressourcen realisieren.

"Viele IT-Verhältnisse sind mittlerweile deutlich übergewichtiger als es die Verantwortlichen lange Zeit wahrgenommen haben", sagt Gerhard Schoch, Geschäftsführer bei Orga. Dadurch sei die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit beschränkt worden. Sie müsse jetzt von den Unternehmen korrigiert werden.