CIO-Matinee

Outsourcing in der Praxis

09. November 2005
Uwe Küll ist freier Journalist in München.
Die CIO Matinee "IT-Outsourcing: Performante Prozesse wirtschaftlich gestalten“ bringt hochkarätige Referenten aus der Praxis nach Frankfurt, München und Köln. Bei der Eröffnungsveranstaltung am 23. November in Frankfurt sind es Klaus Strumberger, CIO der MLP Finanzdienstleistungen AG, Philippe De Geyter, CIO Deutsche Leasing AG und Ulrich Schäfer, Leiter Outsourcing Entwicklung bei der Union IT-Services GmbH, die über ihre praktischen Erfahrungen mit dem Auslagern von Systemen und Prozessen berichten.

Ulrich Schäfer, der auf allen drei Veranstaltungen einen "Reality Check Outsourcing“ vornimmt, wird am 30. November in München begleitet von Mathias Staiger, Abteilungsleiter IT-Infrastruktur, Trumpf GmbH & Co. KG und Thomas Schmidt-Melchiors, CIO Imperial Tobacco Holdings International (Reemstma). Dabei soll auch darüber diskutiert werden, wie die richtige Outsourcing-Strategie umgesetzt wird, oder wie der Vertrag mit dem Dienstleister gestaltet sein sollte.

Am 1. Dezember in Köln werden Michael Neff, CIO Heidelberger Druckmaschinen AGHeidelberger Druckmaschinen AG, und Walter Klein, CIO Deutscher Ring VersicherungenVersicherungen AG, zu diesen und weiteren Aspekten des Themas Stellung beziehen, das derzeit wie kein zweites die Führungsetagen der deutschen Wirtschaft umtreibt. Top-500-Firmenprofil für Heidelberger Druckmaschinen AG Top-Firmen der Branche Versicherungen

Weitere Informationen und die Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung finden Sie hier.