Mobile Sicherheit

So schützen Sie Ihr Smartphone vor Schädlingen

25. Februar 2011
Von Brent Rose
Noch nie war der Schutz des eigenen Smartphones so wichtig wie jetzt. Wir zeigen, wie Ihre mobilen Daten, Fotos & Videos auf dem Handy sicher sind.
Wie Sie Ihr Smartphone vor Schädlingen schützen.
Wie Sie Ihr Smartphone vor Schädlingen schützen.
Foto: Mira - Fotolia.com

Noch bis vor ein paar Jahren war ein Telefon ganz einfach ein Telefon: man konnte damit anrufen und Anrufe entgegen nehmen. Die einzige Sicherheitslücke, über die man sich damals Gedanken machen musste, war, wenn in einem Nebenzimmer jemand den Hörer vom Zweitgerät abnahm, um mitzulauschen. Heute, anno 2011, ist die Grenze zwischen Computern und Telefonen verwischt und verschwunden. Ihr Smartphone ist heute cleverer, leistungsstärker und funktionsreicher, als es Ihr Desktop-PC noch vor zehn Jahren war.

Mit diesen starken Verbesserungen geht aber auch eine größere Angreifbarkeit einher. Mit dem ganzen Schwall an Informationen, die in Ihrem Smartphone gespeichert sind, wird das Gerät zum idealen Ziel für Hacker und andere Eindringlinge. Das Thema Smartphone-Sicherheit ist mittlerweile so wichtig und berechtigt wie nie zuvor - und es wird von Tag zu Tag wichtiger. Wie Sie persönlich Ihr Smartphone shützen sollten, hängt allerdings davon ab, für welche Zwecke Sie es wirklich nutzen.

Angriffe auf Ihre mobile Sicherheit sind nicht immer leicht zu erkennen. Sie reichen vom einfachen Ausspionieren Ihrer E-Mails bis hin zu Trojanern, Viren und Apps, die Ihre privaten Informationen in alle Welt hinaustragen. Wir zeigen Ihnen, welche Sicherheitsrisiken wo lauern und geben Ihnen Tipps und Tricks an die Hand, um ihnen die Stirn zu bieten.

Zur Startseite