Projekte


Neue Omni-Channel-Plattform

UniCredit bereitet sich auf Skype vor

07. Januar 2015
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Die Direktbank-Tochter von UniCredit will mit ihren Kunden künftig auch skypen können. Dafür wurde eine neue Plattform installiert.
Auf demBild zu sehen ist die Zentrale der Unicredit Holding in Mailand. Das Genesys-Projekt betrifft allerdings für den Moment nur die deutschen und österreichischen Direktbanken des Konzerns.
Auf demBild zu sehen ist die Zentrale der Unicredit Holding in Mailand. Das Genesys-Projekt betrifft allerdings für den Moment nur die deutschen und österreichischen Direktbanken des Konzerns.
Foto: Unicredit

UniCredit Direct Services tauscht die Contact-Center-Infrastruktur aus. Die auf Service und Verkauf via Telefon, Internet und E-Mail spezialisierte UniCredit-Tochter erledigt ihre Kundeninteraktionen jetzt auf der Omni-Channel-Plattform Genesys Customer Experience. Auf diese Weise sollen mehr Flexibilität, Kosteneffizienz und Kundenzufriedenheit erreicht werden.

Der Beratungsprozess lasse sich durch die neue Technologie aus Kundensicht bankprozessual abbilden und nicht etwa umgekehrt, heißt es vom Anwender. "So sind wir beispielsweise in keinster Weise eingeschränkt, was die Videotechnologie angeht, mit der sich unsere KundenKunden heute oder in Zukunft an uns wenden möchten", sagt, Winfried Roithmeier, Department Head for Central Functions bei UniCredit. "Ganz gleich, ob Skype oder was immer da kommen mag, wir sind offen dafür." Alles zu Finance IT auf CIO.de

Service-Applikationen komplett virtualisiert

Genesys verspricht, Arbeitsaufwand und erforderliche Mitarbeiter für jeden Kunden effektiv abzustimmen und der UniCreditUniCredit Direct Services ein durchgehendes Service-Level über alle Touchpoints, Kanäle und Interaktionen im Front- und Backoffice bereitzustellen. Die Direktbank hat sämtliche Service-Applikationen virtualisiert und in die neue Lösung integriert. Die klassische Telefonie wurde in die Technologie Session Initiation Protocol (SIP) überführt. UniCredit Direct Services ist länderübergreifend tätig und in Deutschland und Österreich an sechs Standorten vertreten. Top-500-Firmenprofil für UniCredit Bank AG

UniCredit | CRM
Branche: BankenBanken
Zeitrahmen: mehrere Monate
Produkt: Genesys Customer Experience
Dienstleister: Genesys
Einsatzort: Deutschland und Österreich
Internet: www.visit-ucds.de Top-Firmen der Branche Banken

Zur Startseite