Neue Karrierewege

4 IT-Jobs mit Zukunft

19.06.2012, von Mary K. Pratt

Projektmanager oder Analyst kann doch jeder. Außergewöhnliche und gefragte IT-Jobs entstehen rund um Cloud, Big Data, Social Media und Augmented Reality.

Projektmanager und Analysten werden in der IT gebraucht, doch es tauchen immer wieder spannende neue Positionen auf. Mary K. Pratt von unserer amerikanischen Schwesterpublikation Computerworld stellt vier von diesen Jobs vor, von denen sie zukünftig immer mehr Angebote erwartet und erklärt, was man für so einen Job mitbringen muss.

1. Director of Cloud Transformation

Weil Unternehmen sich verstärkt in die Cloud bewegen, stellen sie Experten ein, die die Cloud-Strategie der Firma überblicken. Andere mögliche Bezeichnungen für diese Tätigkeit sind Vice President of Virtualization oder Cloud Transformation Officer. Im Prinzip geht es darum, den Überblick darüber zu behalten, was in die Cloud wandert und die Arbeit vieler verschiedener IT-Spezialisten zu koordinieren.

Augmented Reality gilt als eine der Zukunftstechnologien. Vergrößern
Augmented Reality gilt als eine der Zukunftstechnologien.

Was muss man als Director of Cloud Transformation können? Wer als Director of Cloud Transformation arbeiten möchte, sollte zeigen können, dass er komplexe und riskante Projekte planen, kontrollieren und abschließen kann. Und das mit einer Technik, die sich gerade kontinuierlich weiterentwickelt. Darüber hinaus sollte man die Applikationen im Unternehmen kennen, damit man versteht, was sich durch die Bewegung in die Cloud ändert. Auch der Kontakt nach außen ist wichtig, denn ein Director of Cloud Transformation muss gut mit Anbietern verhandeln können. Wird man arbeitslos, wenn der Wechsel in die Cloud abgeschlossen ist? Experten rechnen damit, dass der Job in dieser Form für einige Jahre wichtig sein wird, bevor sich der Fokus dann mehr auf die Instandhaltung der Cloud verlegt.

2. Socialite

Das Social Media-Engagement von Unternehmen weitet sich aus - und das ganz unabhängig von der Größe der Firmen. Deshalb werden auch IT-Experten immer wichtiger, die das Beste aus den Social Media-Investitionen der Unternehmen herausholen können. Bis vor kurzem verantwortete Social Media entweder die IT-Abteilung oder das Marketing. Manche Unternehmen suchen nach Mitarbeitern, die sowohl IT-Verständnis als auch Marketing Know-how mitbringen. Die Jobtitel lauten dann zum Beispiel Chief Social Media Strategist, New Media Coordinator, Manager of Social Media oder auch Socialite.

Weitere Inhalte zu:
Karriere, Job, Augmented Reality, Cloud, Big Data