Artikel zum Thema "IT Systeme" bei CIO.de

IT-Dienstleister schwächeln

Preise für IT-Betrieb sinken: IT-Dienstleister schwächeln (Foto: sgursozlu - Fotolia.com)
Preise für IT-Betrieb sinken: Unternehmen verlagern ihre IT-Investitionen, zum Leid der Service-Anbieter. Laut einer neuen Lünendonk-Liste stieg ihr Umsatz nur um 3,5 Prozent, statt 7,9 im Vorjahr. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Industrie 4.0: Tiefer Graben zwischen IT und Produktion

Interview Joachim Hörnle, Blue Elephant Systems: Industrie 4.0: Tiefer Graben zwischen IT und Produktion (Foto: Blue Elephant Systems)
Interview Joachim Hörnle, Blue Elephant Systems: Joachim Hörnle, Inhaber und Geschäftsführer von Blue Elephant Systems, erklärt, welche konkreten Schritte für den Erfolg von Industrie 4.0 wichtig sind » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

In 5 Schritten zum Cyber-Security-Zyklus

Strategie IT-Sicherheit: In 5 Schritten zum Cyber-Security-Zyklus (Foto: Steria Mummert Consulting)
Strategie IT-Sicherheit: Sich bei IT-Security auf eine einzige technische Lösung zu verlassen, greift zu kurz. Bewährt hat sich dagegen der präventive fünfstufige Ansatz des "Cyber-Security-Zyklus". Wie der aussieht, erläutert Murat Yildiz von Steria Mummert Consulting in seiner Kolumne » zum Artikel
  • Murat Yildiz

Warum Anton Schlecker noch eine IT braucht

Über das Ende hinaus: Warum Anton Schlecker noch eine IT braucht (Foto: Heike Johannes)
Über das Ende hinaus: Wenn ein Unternehmen abgewickelt wird, ist für die IT die Arbeit beileibe nicht getan. So gibt es auch bei der Anton Schlecker e.K.i.I. noch eine Reihe von Archivierungsaufgaben zu erledigen. Die Insolvenzverwaltung Schneider, Geiwitz & Partner hat dazu einen Dienstleister an Bord geholt. » zum Artikel
  • Walter Markus

Die Wachstumschancen durch Industrie 4.0

Leitplanken für IT und Maschinenbau : Die Wachstumschancen durch Industrie 4.0 (Foto: hainichfoto - Fotolia.com)
Leitplanken für IT und Maschinenbau : "Industrie 4.0" stützt sich auf das "Internet der Dinge", das die Trennung von virtueller und realer Welt weitgehend aufhebt. Damit die vierte Revolution in Produktion und Fertigung die propagierten Vorteile bringt und nicht als Strohfeuer endet, bedarf es neben einer verlässlichen Referenzarchitektur auch klar definierter Spielregeln. » zum Artikel
  • Bernd Seidel
  • Florian Harbeck

IT-Größen drängen ins Smart Home

Intel, Apple, Google und Co.: IT-Größen drängen ins Smart Home (Foto: digitalStrom)
Intel, Apple, Google und Co.: Smart Home wird mit dem Trend zu IP-gestützten und App-gesteuerten Systemen langsam zum Spielfeld mächtiger IT-Player, die sich wie Google zunächst im US-Markt versuchen. » zum Artikel
  • Klaus Hauptfleisch

Metro organisiert IT neu

Bereich Corporate IT Management gegründet: Metro organisiert IT neu (Foto: Metro AG)
Bereich Corporate IT Management gegründet: Silvester Macho wechselte von der IT-Tochter Metro Systems in die Metro AG und ist nun Group Director Corporate IT Management. » zum Artikel

Lufthansa verschärft Sparkurs in der IT

LH Systems muss auslagern: Lufthansa verschärft Sparkurs in der IT (Foto: Lufthansa Systems AG)
LH Systems muss auslagern: Der Lufthansa-Konzern fordert von der IT-Tochter enorme Einsparungen ein. Das kann Lufthansa Systems nicht erfüllen und will sich selbst an einen externen Provider auslagern - zumindest teilweise. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Wo der Einsatz von MDM-Systemen sinnvoll ist

Mobile Device Management: Wo der Einsatz von MDM-Systemen sinnvoll ist (Foto: privat)
Mobile Device Management: MDM-Lösungen helfen bei der Automatisierung des Monitorings, Roll-outs und Support. Sie können in Industrie und Logistik die IT- und Prozesskosten im zweistelligen Bereich senken. » zum Artikel
  • Martin Lippert
    Martin Lippert
    Martin Lippert lebt und arbeitet als Unternehmerberater in Darmstadt. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Benchmarking, Outsourcing / Managed Services und Prozessoptimierung mit Auto-ID-Systemen in Handel, Logistik und Supply Chain Management (SCM).

3 Großprojekte bei Daimler

T-Systems, Qliktech, Sevenal: 3 Großprojekte bei Daimler (Foto: Daimler AG)
T-Systems, Qliktech, Sevenal: Eine Menge Geld investiert Daimler in Systemintegration von T-Systems. Hinzu kommen BI- und Social Web-Projekte. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


RWE-Outsourcing an T-Systems

Arbeitsplatz-Management: RWE-Outsourcing an T-Systems (Foto: T-Systems International GmbH)
Arbeitsplatz-Management: Etwa 150 IT-Mitarbeiter von RWE wechseln zu T-Systems. Basis für den IT-Umbau ist ein fünf Jahre laufender Outsourcing-Vertrag. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Professionalisierung durch Systems Engineering

Enterprise Mobility: Professionalisierung durch Systems Engineering (Foto: everythingpossible - Fotolia.com)
Enterprise Mobility: Unternehmen integrieren zunehmend Enterprise Mobility Lösungen in ihre IT-Strategie. Durch steigende Anforderungen entstehen aber auch neue Herausforderungen für die Lösungsanbieter. Ein effektiveres Zusammenwirken einzelner Disziplinen ist der nächste Schritt. » zum Artikel
  • Kai Haller

Unerledigte Outsourcing-Hausaufgaben

Inder hängen T-Systems, IBM und Co. ab: Unerledigte Outsourcing-Hausaufgaben (Foto: teracreonte - Fotolia.com)
Inder hängen T-Systems, IBM und Co. ab: Europäische Anwender geben Dienstleistern aus Indien besonders gute Noten. Im Anbieter-Ranking liegen die traditionellen Provider wie Atos, T-Systems IBM und HP abgeschlagen im Mittelfeld. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


T-Systems gewinnt Großauftrag von Daimler

Telekom-Tochter : Die Deutsche Telekom hat einen Großauftrag aus der Autobranche an Land gezogen. T-Systems werde langfristig zahlreiche Software-Anwendungen des Stuttgarter Autokonzerns Daimler warten, entwickeln und integrieren, teilte der Telekomkonzern am Montag mit. » zum Artikel

Wie Banken-IT sein soll

Banking-IT-Innovation Award 2014: Wie Banken-IT sein soll (Foto: Dream-Emotion - Fotolia.com)
Banking-IT-Innovation Award 2014: Zum vierten Mal verleihen die Universitäten Leipzig und St. Gallen den "Banking IT Innovation Award". Die Nominierungsfrist läuft noch bis Mitte August. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

NZZ schafft neuen IT-Posten

Bossecker Leiter Digital und IT: NZZ schafft neuen IT-Posten (Foto: NZZ-Mediengruppe )
Bossecker Leiter Digital und IT: Die Mediengruppe Neue Zürcher Zeitung hat die Ressorts Digital und IT zusammengelegt. Neue Leiter der Einheit wurde Andreas Bossecker. » zum Artikel

IT und Fachbereiche nähern sich an

IT-Kompass 2014: IT und Fachbereiche nähern sich an (Foto: Vladmir - Fotolia.com)
IT-Kompass 2014: Die Trendstudie "IT-Kompass 2014" zeigt vor allem eines: Die Notwendigkeiten der Digitalisierung führen IT und Fachbereiche enger zusammen. » zum Artikel
  • Karin Quack

IT verliert Macht - und gewinnt an Einfluss

Beratung statt Budget: IT verliert Macht - und gewinnt an Einfluss (Foto: MEV Verlag)
Beratung statt Budget: Ein zunächst widersprüchliches Ergebnis einer Avanade-Studie: neuer Einfluss als interner Berater geht auf Kosten altgewohnter Verantwortung wie die Budgethoheit. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Das müssen ERP-Systeme können

Internationaler Einsatz: Das müssen ERP-Systeme können (Foto: N-Media-Images - Fotolia.com)
Internationaler Einsatz: Immer mehr Unternehmen eröffnen im globalen Wettbewerb internationale Niederlassungen. Doch unterschiedliche Gesetze, Buchhaltungsregeln, Sprachen und Bankensysteme erschweren die Organisation. Firmen sollten deshalb standardisierte ERP-Lösungen einsetzen, die landesspezifische Besonderheiten berücksichtigen. Wichtig für die Auswahl ist zudem ein Vor-Ort-Service bei Implementierung, Rollout und Support. ... » zum Artikel
  • Jürgen Mauerer

8 typische Fehler von CIOs

Kolumne von PwC: 8 typische Fehler von CIOs (Foto: PwC)
Kolumne von PwC: Immer wieder begehen CIOs ähnliche Fehler. Sie betreffen das Verhältnis zum Business und zu Lieferanten, aber auch die internen Strukturen, Abläufe und Skills der IT. Daran ist die IT aber nicht immer selbst schuld, wie Jörg Hild von PwC in seiner Kolumne erläutert. » zum Artikel
  • Jörg Hild

T-Systems streicht 4.900 Jobs

Arbeitsplatzabbau: T-Systems streicht 4.900 Jobs (Foto: MEV Verlag)
Arbeitsplatzabbau: Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die Deutsche Telekom will in ihrer Großkundensparte T-Systems etwa 4.900 Arbeitsplätze streichen. Bis Ende 2015 sollen die Kürzungen abgeschlossen werden. » zum Artikel

IT-Abteilung feiert besten IT-Support

Sehr zufriedene Anwender: IT-Abteilung feiert besten IT-Support (Foto: idg.de)
Sehr zufriedene Anwender: CIO Müthing von den Hohenstein Instituten hat mit seinen IT-Mitarbeitern den Sieg des IT Excellence Benchmark gefeiert. Verbesserungspotenziale sieht er trotzdem noch. » zum Artikel

Grenze zwischen IT und Business verschwimmt

Blick in die digitale Zukunft: Grenze zwischen IT und Business verschwimmt (Foto: MEV Verlag)
Blick in die digitale Zukunft: Die Grenzen zwischen IT und Business verschwimmen - diesmal wirklich: Das Geschäft ist digital, viele IT-Bereiche haben Produktverantwortung. Das sind doch gute Nachrichten für die Unternehmens-IT, oder? Im Prinzip ja, aber ... » zum Artikel
  • Karin Quack

Wie CIO Markus Müller die IT der Deutschen Telekom saniert hat

IT mit Produktverantwortung: Wie CIO Markus Müller die IT der Deutschen Telekom saniert hat (Foto: Telekom)
IT mit Produktverantwortung: Mit dem Ziel, die IT-Ausgaben um eine Milliarde Euro zu senken, trat Markus Müller vor zwei Jahren seinen Job als CIO der Deutschen Telekom an. In der Folge wurde die gesamte Konzern-IT neu aufgestellt. Was genau ist passiert? » zum Artikel
  • Karin Quack

T-Systems will als Vermittler für US-Konzerne punkten

Telekom-Tochter: T-Systems, die Firmenkunden-Tochter der Deutschen Telekom, steckt in einem massiven Umbau. Um sich in neuen Bereichen wie Cloud-Dienste auszubreiten, will T-Systems US-Konzernen Partner-Dienste anbieten, die auch von den misstrauisch gewordenen Europäern akzeptiert werden. » zum Artikel

Management agiert schizophren bei IT-Fragen

End User Computing: Management agiert schizophren bei IT-Fragen (Foto: view7 - Fotolia.com)
End User Computing: Die IT gilt oft als Bremsklotz. Freeform Dynamics sieht sie dagegen als kritische Instanz. Widersprüche im Unternehmen müssten weiter oben austariert werden. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Healthcare-IT als Treiber für ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen

conhIT 2014: Healthcare-IT als Treiber für ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen (Foto: conhIT - Messe Berlin)
conhIT 2014: Auf der Fachmesse Connected Healthcare IT - kurz conhIT - konnten IT-Experten aus dem Gesundheitswesen die Neuerungen und Techniken für die Branche in Augenschein nehmen. » zum Artikel
  • Thomas Bär

Baden-Württemberg und Saarland ordnen IT neu

Pläne beschlossen: Baden-Württemberg und Saarland ordnen IT neu (Foto: Finanzministerium Saarland)
Pläne beschlossen: Kosten sparen durch die Bündelung von IT-Ressourcen wollen die Bundesländer Baden-Württemberg und das Saarland. Sie beschlossen vor kurzem unabhängig voneinander neue IT-Grundsätze. » zum Artikel

Gefährdete Energie-IT

Kraftwerke schlecht gesichert: Gefährdete Energie-IT (Foto: Bernd_Leitner - Fotolia.com)
Kraftwerke schlecht gesichert: Die OSZE warnt nach PRISM vor Angriffen auf die IT-Systeme von Energieversorgern. Von quelloffenen Codes rät die Organisation ab. Und Kroll Advisory Solutions empfiehlt einen offenen Umgang mit Datenklau. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die 10 häufigsten Ausreden von IT-Mitarbeitern

Scheitern von IT-Projekten: Die 10 häufigsten Ausreden von IT-Mitarbeitern (Foto: Rene Schmöl)
Scheitern von IT-Projekten: Da kann die neue Software-Lösung noch so gut sein: Wenn Ihre Angestellten nicht damit arbeiten, ist das aufwändig projektierte System für die Tonne. "Geht nicht, haben wir nicht, das war doch schon immer so": Hier sind die 10 Antworten, wie Sie solche Ausflüchte kontern. » zum Artikel
  • Thomas Pelkmann


Artikel zum Thema "IT Systeme" im IDG-Netzwerk
 

Ein effizientes ERP-System bildet alle Prozesse im Unternehmen so ab, dass keine Ressourcen verschwendet werden. Kommt das System aus der Cloud, lassen sich zudem hohe Investitionskosten in Software und Server sparen. Wir stellen sechs Cloud-Lösungen vor, die sich besonders für kleine und mittelständische Betriebe eignen.
Unternehmen integrieren zunehmend Enterprise Mobility Lösungen in ihre IT-Strategie. Durch steigende Anforderungen entstehen aber auch neue Herausforderungen für die Lösungsanbieter. Ein effektiveres Zusammenwirken einzelner Disziplinen ist der nächste Schritt.
Unternehmen verlagern ihre IT-Investitionen, zum Leid der Service-Anbieter. Laut einer neuen Lünendonk-Liste stieg ihr Umsatz nur um 3,5 Prozent, statt 7,9 im Vorjahr.