Artikel zum Thema "Karriere" bei CIO.de

Dirk Niebel wird Waffenlobbyist

Karriere bei Rheinmetall: Vom Entwicklungsminister zum Waffenlobbyisten: Der FDP-Politiker Dirk Niebel fängt bei Rheinmetall an und soll auch dabei helfen, den Angriff der SPD auf die Rüstungsbranche abzuwehren. » zum Artikel

Mitarbeiter müssen Karriere selbst anstoßen

Aufstieg in der IT: Mitarbeiter müssen Karriere selbst anstoßen (Foto: Kzenon - Fotolia.com)
Aufstieg in der IT: Ob als Führungskraft, Fachexperte oder Projektleiter, Aufstieg in der IT hat unterschiedliche Gesichter. Gemeinsam ist allen Wegen, dass die IT-Experten ihre Entwicklungschancen selbst einfordern müssen. » zum Artikel

Networking für Introvertierte

Karriere-Tipps: Networking für Introvertierte (Foto: Stephen Morris (für Fellowes))
Karriere-Tipps: Jede Sekunde muss man neue Menschen kennen lernen, neue Kontakte knüpfen - nur so geht es im Job voran. Doch was ist, wenn man lieber allein ist und bei Smalltalk lieber flüchten will? Wie funktioniert Networking für Networking-Muffel? » zum Artikel
  • Constantin Gillies

Der CIO als Daddy Cool

Kinder und IT-Karriere: Der CIO als Daddy Cool (Foto: Alena Yakusheva - Fotolia.com)
Kinder und IT-Karriere: Die Kinder von dwp Bank-CIO Klaus Weiß finden die Arbeit ihres Vaters "cool". Welche Ansprüche Männer an Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellen, das wird etwa seit zwei Jahren intensiv diskutiert. Das beobachtet jedenfalls Coach Sascha Schmidt. Auch Andreas König (CIO von ProSiebenSat1) kann bestätigen, dass das Thema Kinder und Karriere eine Herausforderung ist. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

LinkedIn wächst schneller als Xing

Karriere-Netzwerke : LinkedIn wächst schneller als Xing (Foto: adamgolabek - Fotolia.com)
Karriere-Netzwerke : Das Karriere-Netzwerk LinkedIn hat im deutschsprachigen Raum die Aufholjagd zum Marktführer Xing beschleunigt. » zum Artikel

Die 11 wichtigsten Soft Skills

Karriere und Bewerbung: Die 11 wichtigsten Soft Skills (Foto: Rene Schmöl)
Karriere und Bewerbung: Wer in der Karriere weiterkommen will, braucht nicht nur Fachwissen, sondern auch die so genannten Soft Skills. Darauf achten Personaler bei der Bewerbung. » zum Artikel
  • Karen Funk

Ran an den Job – die besten Karriere-Strategien

Was Personalexperten raten: Ran an den Job – die besten Karriere-Strategien (Foto: RFsole - Fotolia.com)
Was Personalexperten raten: Was müssen Bewerber im Vorstellungsgespräch beachten? Soll die Karriere in Richtung Beratung oder Technik gehen? Welche Weiterbildung ist für den beruflichen Aufstieg wichtig? » zum Artikel
  • Karen Funk

Gutes Mitgliederwachstum bei LinkedIn

Karriere-Netzwerk: Der Xing-Konkurrent LinkedIn erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Zuletzt zählte das Karriere-Netzwerk weltweit etwa 277 Millionen Mitglieder und damit 18 Millionen mehr als drei Monate zuvor, wie das Unternehmen mitteilt. » zum Artikel

Wechseln Sie nicht zu schnell weiter

Ratgeber Karriere: Wechseln Sie nicht zu schnell weiter (Foto: privat)
Ratgeber Karriere: Eine Leserin möchte ihr Arbeitspensum reduzieren: "Ich arbeite seit 2012 als SAP-BWBeraterin bei einer mittelständischen Consulting-Firma und möchte gerne in Teilzeit gehen. Würden Sie mir raten, dort zu bleiben oder zum Anwender zu wechseln? In den ausgeschriebenen Stellen konnte ich kaum Teilzeitangebote finden." » zum Artikel

"Traumberuf Fußballprofi"

Jörg Runde, Thomas Tamberg:
Jörg Runde, Thomas Tamberg: Das Buch "Traumberuf Fußballprofi" zeigt, wie schwer es wirklich ist, im Profifußball Fuß zu fassen - und dass die Millionen nicht einfach mal schnell zu verdienen sind. Der Weg an die Spitze ist hart, Talent alleine genügt bei Weitem nicht. In einer Zeit in der Profifußballer zum Traum- und Sehnsuchtsberuf Vieler geworden ist, kommt dieser Realitätscheck gerade recht. Hervorragend recherchiert und ... » zum Artikel
  • Oliver Ibelshäuser

3 Tipps für die Talent-Förderung

IT-Karrieren voranbringen: 3 Tipps für die Talent-Förderung (Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG)
IT-Karrieren voranbringen: Wer gute IT-Experten halten will, muss sie individuell fördern. Robert Half rät zum Training von Soft Skills und einem Mix aus Einzel- und Teamprojekten. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Xing nimmt mobile Geräte in den Fokus

Karriere-Netzwerk : Xing nimmt mobile Geräte in den Fokus (Foto: Xing AG)
Karriere-Netzwerk : Das deutsche Karriere-Netzwerk Xing setzt verstärkt auf Smartphones und Tablets. "2014 wird für uns im Zeichen der mobilen Transformation stehen", sagte Xing-Chef Thomas Vollmoeller. » zum Artikel

Wie Schauspieltraining die Karriere fördert

Bühne frei für CIOs: Wie Schauspieltraining die Karriere fördert (Foto: Stefan Häseli)
Bühne frei für CIOs: Der Wechsel zwischen Coach, Motivator und klassischem Boss gelingt mit ein paar Stunden Schauspieltraining besser. Davon ist jedenfalls Stefan Häseli überzeugt, Kabarettist und Führungskräfte-Coach. Seine These: Schauspiel ist eine Methode, mit sich selbst sehr intensiv in Kontakt zu kommen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Top-10-Karriere-Artikel 2013

Essen und Entspannung: Die Top-10-Karriere-Artikel 2013 (Foto: Rene Schmöl)
Essen und Entspannung: Ernährungstipps und Hinweise auf Entspannungsbedarf: Darüber wollten die Nutzer von cio.de im Jahr 2013 mehr lesen. Ein Rückblick auf vielgeklickte Karriere-Texte. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

9 vom Aussterben bedrohte IT-Jobs

Karriere-Alternativen: 9 vom Aussterben bedrohte IT-Jobs (Foto: Photo_Ma - Fotolia.com)
Karriere-Alternativen: IT-Experten sagen voraus, welche IT-Jobs nicht überstehen werden. Sie nennen zugleich aber auch aussichtsreiche Entwicklungsmöglichkeiten für diese Tätigkeiten. » zum Artikel
  • Dan Tynan
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Welche CIOs 2013 gewechselt haben

Karriere-Rückblick: Welche CIOs 2013 gewechselt haben (Foto: Ilan Amith - Fotolia.com)
Karriere-Rückblick: Dickschiffe wie SAP und ThyssenKrupp holten 2013 neue CIOs an Bord, die Drogerie-Kette Müller und die Deutsche Bank ebenso. Ein Rückblick auf ein bewegtes Jahr. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Es gibt ein Leben nach der IT

Franchise-Karriere: Es gibt ein Leben nach der IT (Foto: GIS - Fotolia.com)
Franchise-Karriere: Nach fast 20 Jahren bei Nokia sind die Ex-Manager Ralf Kiwitt und Marcus Jordan heute Unternehmer in der Pflege. Den Firmenwagen haben sie gern gegen eine sinnvolle Tätigkeit getauscht. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Wie Absolventen Karriere machen wollen

Ernst & Young und Randstad: Wie Absolventen Karriere machen wollen (Foto: MEV Verlag)
Ernst & Young und Randstad: Absolventen verstehen heute unter Karriere ganz was anderes als in den Achtziger- und Neunzigerjahren. Randstad und Ernst & Young zeigen, was junge Leute wollen und wie Firmen darauf reagieren. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Selbstverliebtheit begünstigt steile Karriere

Narzissmus: Selbstverliebtheit begünstigt steile Karriere (Foto: Oracle)
Narzissmus: Viele Führungskräfte und Topmanager haben narzisstische Züge - aus gutem Grund. Denn bestimmte Ausformungen des Narzissmus begünstigen eine steile Karriere. Woran man Narzissten erkennt und wie Angestellte am besten mit ihnen umgehen. » zum Artikel
  • Daniel Rettig

Wie IT-Berater Karriere machen

Schneller Aufstieg garantiert: Wie IT-Berater Karriere machen (Foto: nyul - Fotolia.com)
Schneller Aufstieg garantiert: IT-Beratungsunternehmen locken Talente mit schnellen Aufstiegsmöglichkeiten, unbefristeten Verträgen und Angeboten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Neue Recruiting-Trends

Karriere-Websites und Co.: Neue Recruiting-Trends (Foto: vichie81 - Fotolia.com)
Karriere-Websites und Co.: Personaler in Deutschland suchen über Agenturen und interne Empfehlungsprogramme nach hochqualifizierten Fachkräften. Auch Business-Netzwerke werden immer wichtiger, so eine Studie. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

136.000 IT-Experten vom Umbau betroffen

IT-Karriere 2020: 136.000 IT-Experten vom Umbau betroffen (Foto: WavebreakmediaMicro - Fotolia.com)
IT-Karriere 2020: Eine Studie rechnet vor, dass in den kommenden Jahren 136.000 IT-Experten umschulen, zum Dienstleister wechseln oder sich etwas Neues suchen müssen. Das liegt daran, dass immer mehr CIOs auf Standardlösungen, Cloud und Offshoring setzen. Im Gegenzug steigt der Bedarf für andere IT-Positionen im Unternehmen. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

LinkedIn zieht mehr Mitglieder an

Karriere-Netzwerk: Beim Karriere-Netzwerk LinkedIn boomt das Geschäft. Es hat über ein Drittel Nutzer mehr als vor einem Jahr, der Umsatz stieg noch schneller. Und Chef Jeff Weiner sieht einen potenziellen Markt von mehreren hundert Millionen weiteren Mitgliedern. » zum Artikel

Hilfe, mein Chef ist wahnsinnig!

Ratschläge vom Karriere-Coach: Hilfe, mein Chef ist wahnsinnig! (Foto: MEV Verlag)
Ratschläge vom Karriere-Coach: Der Wahnsinn regiert in jedem dritten deutschen Unternehmen, sagt Karriere-Coach Martin Wehrle. Er kennt die Warnsignale - und rät den Irrsinns-Opfern zur Flucht. » zum Artikel
  • Kolja Kröger

Die Jungen sind führungsmüde

Verantwortung war gestern: Die Jungen sind führungsmüde (Foto: lassedesignen - Fotolia.com)
Verantwortung war gestern: Karriere ja, Führung nein: Immer weniger Manager wollen Personalveranwortung, so eine Studie. Das verändert Unternehmen - zum Positiven. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Die schrägsten Fragen in Bewerbungsgesprächen

CIO-Karriere: Die schrägsten Fragen in Bewerbungsgesprächen (Foto: MEV Verlag)
CIO-Karriere: Wer sich als CIO bewirbt, sollte wissen, welcher Superheld er gern wäre - und wie eine Computer-Maus funktioniert. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

"Väter wollen ihre Kinder nicht nur im Schlafanzug sehen"

Frauen in der IT:
Frauen in der IT: Berufstätige Frauen treten zwar selbstbewusster auf, doch der gesellschaftliche Wandel lässt noch auf sich warten, wie eine Accenture-Studie zeigt. » zum Artikel
  • Ingrid Weidner

Macht macht Frauen Spaß

Frauen in der IT: Macht macht Frauen Spaß (Foto: Handwerkskammer Region Stuttgart)
Frauen in der IT: Nur langsam erobern Frauen Führungspositionen im IT-Umfeld. Woran liegt das? Fürchten sie sich vor der Macht? Oder beherrschen sie das Selbst-Marketing nicht? Vier erfolgreiche IT-Managerinnen erzählen, was sie von gängigen Vorurteilen halten und wie sie gelernt haben, sich durchzusetzen. » zum Artikel
  • Ingrid Weidner

7 Zeichen, dass es Zeit für einen Karriere-Coach ist

Worauf IT-ler bei der Auswahl eines Coaches achten sollten: 7 Zeichen, dass es Zeit für einen Karriere-Coach ist (Foto: MEV Verlag)
Worauf IT-ler bei der Auswahl eines Coaches achten sollten: Wer trotz aller Anstrengung beruflich auf der Stelle tritt, dem kann ein Coaching helfen. Ratschläge, wie man einen passenden Coach findet und welche Punkte man im Vorfeld klären sollte. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Sieben Karrieren für IT-Aussteiger

Erfolg zwischen Kunst und toten Hunden: Sieben Karrieren für IT-Aussteiger (Foto: MEV Verlag)
Erfolg zwischen Kunst und toten Hunden: Die Meier aus der Buchhaltung ruft zum fünften Mal an, weil sie eine Mail nicht aufkriegt, und der Huber aus dem Controlling droht ständig mit dem Rotstift - manchmal könnte man als CIO einfach alles hinschmeißen. Sollte man auch, rät Joanne Dustin. Sie kennt Ex-CIOs, die heute glücklich sind - alles, was sie brauchten, war ein toter Hund, die Liebe zur Musik oder ein Kuchenrezept. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.


Artikel zum Thema "Karriere" im IDG-Netzwerk
 

Vom Entwicklungsminister zum Waffenlobbyisten: Der FDP-Politiker Dirk Niebel fängt bei Rheinmetall an und soll auch dabei helfen, den Angriff der SPD auf die Rüstungsbranche abzuwehren.
Ob als Führungskraft, Fachexperte oder Projektleiter, Aufstieg in der IT hat unterschiedliche Gesichter. Gemeinsam ist allen Wegen, dass die IT-Experten ihre Entwicklungschancen selbst einfordern müssen.
Eine Leserin möchte wissen, nach welchen Kriterien sie ihren künftigen Arbeitgeber aussuchen soll. Sie schreibt: "Alle Firmen werben mit toller Arbeitsplatzqualität und sonstigen Annehmlichkeiten. Ich finde es unheimlich schwierig, zwischen Recrutierung-Marketing und der Wahrheit zu unterscheiden. Wie belegen Sie für Ihr Unternehmen, dass Sie mehr tun als nur werben?"