Artikel zum Thema "On Demand" bei CIO.de

Wie CIOs das Bremser-Image endlich loswerden

7 Prioritäten der CEOs: Wie CIOs das Bremser-Image endlich loswerden (Foto: PwC)
7 Prioritäten der CEOs: Topmanager haben in einer weltweiten PwC-Umfrage gesagt, in welche Technologien sie investieren wollen. Jörg Hild von PwC gibt in seiner Kolumne Ratschläge, wie sich CIOs bei diesen Projekten einbringen sollten, um aus der Bremserrolle herauszukommen. » zum Artikel
  • Jörg Hild

Analyse- und Reporting-Tools für Geschäftsführer

Information statt Intuition: Analyse- und Reporting-Tools für Geschäftsführer (Foto: NearlyG - Fotolia.com)
Information statt Intuition: Versteckte Kosten finden, Märkte analysieren, Geschäftsberichte erstellen: Für Analyse und Reporting brauchen Betriebe Business Intelligence (BI). Gefragt sind einfache Tools, die als Self-Service funktionieren und um Excel keinen großen Bogen machen. Einige Beispiele stellen wir Ihnen vor. » zum Artikel
  • Klaus Manhart
    Klaus Manhart
    Dr. Klaus Manhart hat an der LMU München Logik/Wissenschaftstheorie studiert. Seit 1999 ist er freier Fachautor für IT und Wissenschaft und seit 2005 Lehrbeauftragter an der Uni München für Computersimulation. Schwerpunkte im Bereich IT-Journalismus sind Internet, Business-Computing, Linux und Mobilanwendungen.

Cloud-Preismodelle sind völlig intransparent

Wirrwarr bei IaaS: Cloud-Preismodelle sind völlig intransparent (Foto: julien tromeur - Fotolia.com)
Wirrwarr bei IaaS: In der Cloud abrechnen sollte eigentlich leicht gehen. Leider gleicht es einer Geheimwissenschaft, wie Analysten von 451 Research im Cloud Price Index zeigen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Einigkeit zwischen IT-Branche und Gema

Gebühren für Video auf Abruf: Der IT-Branchenverband Bitkom und die Gema haben sich auf Gebühren für Musik geeinigt, die bei der Online-Übertragung von Filmen und TV-Sendungen fällig werden. » zum Artikel

EU-Parlament: Ab 2015 Schluss mit Roaming-Gebühren

Neue Vorgaben fürs Internet: EU-Parlament: Ab 2015 Schluss mit Roaming-Gebühren (Foto: European Union)
Neue Vorgaben fürs Internet: Das europäische Parlament sagt dem Roaming innerhalb der EU den Kampf an. Sein Vorschlag sieht vor, dass ab Dezember 2015 Schluss mit Roaming ist. » zum Artikel

Dokumenten-Management aus einem Guss

Kosten vermeiden: Dokumenten-Management aus einem Guss (Foto: MEV Verlag)
Kosten vermeiden: Dokumenten-Management wächst in Zeiten steigender Datenfluten zu einer Mammutaufgabe heran. Wie der komplette Prozess optimiert werden kann, um Kosten zu senken, erklärt ein Computerwoche-Webcast. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Schwierige Bedienung schreckt Nutzer von Smart-TV ab

PwC-Studie: Ein Smart-TV hat laut einer neuen Studie rund ein Viertel der Online-Nutzer in Deutschland zu Hause. Doch ins Internet gehen die meisten lieber über Smartphone oder Tablet - weil es einfacher ist. » zum Artikel

Neue Leber aus dem 3D-Drucker

12 Technik-Trends: Neue Leber aus dem 3D-Drucker (Foto: OlgaYakovenko - Fotolia.com)
12 Technik-Trends: Die Analysten von McKinsey haben 12 zukunftsweisende Technologien zusammengestellt. 3D-Drucker, die on demand eine neue Leber herstellen, sind wohl die ausgefallenste. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wo der Einsatz von MDM-Systemen sinnvoll ist

Mobile Device Management: Wo der Einsatz von MDM-Systemen sinnvoll ist (Foto: privat)
Mobile Device Management: MDM-Lösungen helfen bei der Automatisierung des Monitorings, Roll-outs und Support. Sie können in Industrie und Logistik die IT- und Prozesskosten im zweistelligen Bereich senken. » zum Artikel
  • Martin Lippert
    Martin Lippert
    Martin Lippert lebt und arbeitet als Unternehmerberater in Darmstadt. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Benchmarking, Outsourcing / Managed Services und Prozessoptimierung mit Auto-ID-Systemen in Handel, Logistik und Supply Chain Management (SCM).

Der "Second Screen" wird zum "First Screen"

Studie von GfK Enigma und Eutelsat: Spielt der große Fernseher im Wohnzimmer künftig noch die erste Geige - oder der Second Screen? Der Satellitenbetreiber Eutelsat wollte es wissen. » zum Artikel

SAP baut Cloud-Angebot um

ByDesign wird abgespeckt: SAP baut Cloud-Angebot um (Foto: SAP AG)
ByDesign wird abgespeckt: Licht und Schatten bei SAP: Der Softwarekonzern setzt zunehmend auf seine Datenbanktechnologie Hana und neue Cloud-Angebote. Der einstige Hoffnungsträger, die Mittelstandssoftware ByDesign, wird dagegen kleiner gefahren. » zum Artikel

Zurich: Terryn jetzt CEO Global Life

CITO übernimmt Aufgaben: Zurich: Terryn jetzt CEO Global Life (Foto: Zurich)
CITO übernimmt Aufgaben: Kristof Terryn steigt zum CEO Global Life bei der Zurich Insurance Group auf. Seine Aufgaben für Group Operations übernimmt interimsmäßig CITO Markus Nordlin. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Relevanz von SDN für intelligente IT-Infrastrukturen

Software Defined Networking: Die Relevanz von SDN für intelligente IT-Infrastrukturen (Foto: IBM)
Software Defined Networking: Pimp my Netz - mit diesem Schlagwort lässt sich die Netzentwicklung der letzten zwei Dekaden charakterisieren: Vorhandenes wurde aufgebohrt und optimiert. Doch im Zeitalter von Cloud und Virtualisierung reicht das nicht, meint Charles Ferland, IBM SDN Global Sales & Business Development Executive, und bricht eine Lanze für das Software Defined Networking. » zum Artikel
  • Charles Ferland

Partner wollen SAPs Cloud-ERP die Treue halten

Business ByDesign: Partner wollen SAPs Cloud-ERP die Treue halten (Foto: SAP AG)
Business ByDesign: Die meisten SAP-Partner wollen den Weg der Walldorfer offenbar mitgehen, was die weitere Entwicklung der Cloud-ERP-Suite betrifft - obwohl der Bau der SAP-HANA-Cloud-Plattform sowie der damit verbundene Umstieg noch mit etlichen Unsicherheiten und Risiken behaftet scheint. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Das Ende von Business ByDesign

Beisetzung im kleinen Kreis: Das Ende von Business ByDesign (Foto: SAP AG)
Beisetzung im kleinen Kreis: Business ByDesign glänzt mit technischer Finesse, wurde aber am Markt vorbei konzipiert und hat bislang wenig Kunden gefunden. SAP baut auf HANA - und das ist richtig so. » zum Artikel
  • Steve Janata

Neue Jobs für IT-Profis in der Automobilbranche

Arbeiten bei Audi, BMW und Co.: Neue Jobs für IT-Profis in der Automobilbranche (Foto: BMW AG)
Arbeiten bei Audi, BMW und Co.: IT im Kopf und Benzin im Blut - so wünschen sich Autofirmen ihre Internet- und Computerfachleute, die die Personenkraftwägen der Zukunft bauen sollen. Klassische Berufsbilder hingegen können in eine Sackgasse führen. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


CIOs am Scheideweg

Digitalisierung des Business: CIOs am Scheideweg (Foto: Markus Bormann - Fotolia.com)
Digitalisierung des Business: Genau jetzt entscheidet sich, welchen Einfluss ein IT-Verantwortlicher künftig haben wird - ob er zum Hüter von Back-Office-Technik wird oder geschäftliche Verantwortung trägt. So das Fazit der Eröffnungspräsentation auf der europäischen Gartner-Konferenz in Barcelona. » zum Artikel
  • Karin Quack

Das bieten Security-Assessment-Tools

Unterstützung für die Risiko-Analyse: Das bieten Security-Assessment-Tools (Foto: MEV Verlag)
Unterstützung für die Risiko-Analyse: Risikoanalysen fallen vielen Unternehmen schwer. Security-Assessment-Tools können helfen, sollten aber mit Bedacht ausgewählt werden. » zum Artikel
  • Oliver Schonschek

Kommen 3D-Drucker auf jeden Schreibtisch?

3D Printing: Kommen 3D-Drucker auf jeden Schreibtisch? (Foto: Yabresse - Fotolia.com)
3D Printing: Regelrechte Goldgräberstimmung herrscht derzeit in der 3D-Printing-Szene. War das Thema bislang nur etwas für wenige Spezialisten, so will Microsoft nun den 3D-Druck in Windows 8.1 integrieren und in England steht die Technik ab 2014 auf dem Lehrplan für Schüler. » zum Artikel
  • Jürgen Hill
    Jürgen Hill
    Jürgen Hill ist Teamleiter Mobile der COMPUTERWOCHE. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause.

IaaS - vergleichen lohnt sich

Marktüberblick Infrastructure as a Service: IaaS - vergleichen lohnt sich (Foto: tashatuvango - Fotolia.com)
Marktüberblick Infrastructure as a Service: Der IaaS-Markt wächst stetig, auch die Zahl der Anbieter. Zu den Spin-offs Amazon Web Services (AWS) und Google Engine sowie Spezialisten wie Rackspace und Profitbricks haben sich die Enterprise-Platzhirsche IBM, HP, Microsoft und T-Systems gesellt. Der Wettbewerb geht über den Preis und über Management-Features. » zum Artikel
  • Heinrich Seeger

Das zähe Ringen um mehr Breitband

Jahresrückblick 2013: Das zähe Ringen um mehr Breitband (Foto: Stihl024, Fotolia.com)
Jahresrückblick 2013: Die deutsche Breitband-Diskussion hatte 2013 einen unumstrittenen Star: DSL-Vectoring. Der Streit um die neue Technik drängte andere Themen wie Glasfaserausbau, TV-Kabelnetze, Drosselkom, LTE, Netzneutralität oder Router-Zwang in den Schatten. » zum Artikel
  • Jürgen Hill
    Jürgen Hill
    Jürgen Hill ist Teamleiter Mobile der COMPUTERWOCHE. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause.

Black Hat 2013: PRISM wirft Schatten über Konferenz

IT-Sicherheit: Black Hat 2013: PRISM wirft Schatten über Konferenz (Foto: UBM Tech)
IT-Sicherheit: Anfang August trafen sich IT-Sicherheitsexperten in Las Vegas auf der Black Hat 2013. Dieses Jahr wurde die Konferenz aber nicht nur vom PRISM-Skandal überschattet - sondern auch von einem Todesfall. » zum Artikel

Die besten Lösungen fürs Mobile Device Management

BYOD, Security, Apps-Management: Die besten Lösungen fürs Mobile Device Management (Foto: getty images/The Image Bank/Studio 504)
BYOD, Security, Apps-Management: Software für das "Mobile Device Management” hilft der IT-Abteilung dabei, Sicherheit, Transparenz und Kontrolle beim Einsatz von Smartphones und Tablets im Unternehmen zu schaffen. Im Folgenden eine Übersicht einiger der wichtigsten Lösungen, die Sie kennen sollten. » zum Artikel
  • Diego Wyllie

Die besten Cloud Management Tools

Cloud Computing: Die besten Cloud Management Tools (Foto: 2jenn - Fotolia.com)
Cloud Computing: Cloud Computing setzt sich im Business immer weiter durch. Unternehmen, die Cloud-Dienste und -Ressourcen effizient verwalten möchten, können heute auf spezielle Cloud-Management-Tools zurückgreifen. Wir stellen einige interessante Lösungen vor, die in diesem Bereich großes Potenzial haben. » zum Artikel
  • Diego Wyllie


Artikel zum Thema "On Demand" im IDG-Netzwerk
 

In den meisten deutschen Betrieben gilt in Sachen Customer-Relationship-Management (CRM) noch immer der Grundsatz: Besser Eigenbetrieb als CRM on Demand. Seit 2008 ist die Nachfrage nach CRM aus der Cloud nur unwesentlich gestiegen. In der Tat gibt es Argumente gegen on Demand, aber auch gute Gründe dafür. Welche, lesen Sie hier.
Der Online-Dienst "PipelineDeals” präsentiert sich als ein modernes, einfach gehaltenes CRM-System, das für Web und Mobile erhältlich ist.
In den meisten deutschen Betrieben gilt in Sachen Customer-Relationship-Management (CRM) noch immer der Grundsatz: Besser Eigenbetrieb als CRM on Demand. Seit 2008 ist die Nachfrage nach CRM aus der Cloud nur unwesentlich gestiegen. In der Tat gibt es Argumente gegen on Demand, aber auch gute Gründe dafür. Welche, lesen Sie hier.