Projekte


Kennzahlen in Echtzeit

Airbus implementiert SAP S/4HANA

Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Das Airbus-Tochterunternehmen Airbus Defence & Space Optronics stellte das System innerhalb von fünf Monaten auf SAP S/4HANA um.
Vorteile erhofft sich der Airbus unter anderem von SAP Fiori, das dem Unternehmen einen Echtzeit-Einblick in alle wesentlichen Kennzahlen bietet.
Vorteile erhofft sich der Airbus unter anderem von SAP Fiori, das dem Unternehmen einen Echtzeit-Einblick in alle wesentlichen Kennzahlen bietet.
Foto: Airbus Group

AirbusAirbus ist mittendrin in einer Digitalisierungsoffensive, die auf der SAPSAP Business Suite 4 SAP HANA (SAP S/4HANA) basiert. SAP preist sein Produkt "als erste und einzige Lösung" an, die eine digitale Transformation über alle Unternehmensbereiche hinweg ermöglicht - kontinuierlich, wiederholbar und skalierbar. Die Nutzer profitierten von einer deutlich vereinfachten Datenarchitektur sowie einer wesentlich höheren Geschwindigkeit und Flexibilität. Den Lackmustest für diese Versprechen gibt es unter anderem beim deutsch-französischen Flugzeughersteller. Top-500-Firmenprofil für Airbus Alles zu SAP auf CIO.de

SAP S/4HANA soll weiter ausgrollt werden

Airbus implementierte die neue Datenbank, die für einen deutlichen Effizienzgewinn bei den Finanz- und Controlling-Prozessen sorgen soll, zunächst in einer Sparte: Bei der Airbus Defence & Space Optronics GmbH (Airbus DS Optronics) stellte Dienstleister SAP Consulting das System innerhalb von fünf Monaten auf SAP S/4HANA um. Die Umstellung erfolgte zu Beginn des Geschäftsjahres 2016. Im laufenden Jahr soll die Lösung nun als digitales Herzstück auf andere Bereiche des Unternehmens ausgeweitet werden.

"Unsere Schlüsselkennzahlen laufen jetzt ausnahmslos auf SAP-Systemen", sagt Jochen Scheuerer, Director Information Technology bei Airbus DS Optronics.
"Unsere Schlüsselkennzahlen laufen jetzt ausnahmslos auf SAP-Systemen", sagt Jochen Scheuerer, Director Information Technology bei Airbus DS Optronics.
Foto: Airbus DS Optronics

"Unsere Schlüsselkennzahlen laufen jetzt ausnahmslos auf SAP-Systemen", sagt Jochen Scheuerer, Director Information Technology bei Airbus DS Optronics. "Es ist ein großer Fortschritt, dass ein so wichtiger Abschnitt bei der Digitalisierung von Airbus DS erfolgreich abgeschlossen werden konnte - auf höchstem Qualitätsniveau, im vorgesehenen Zeitrahmen und innerhalb des geplanten Budgets."

SAP S/4HANA eliminiert Redundanzen und Abstimmungsaufwand

Vorteile erhofft sich der Anwender unter anderem von SAP Fiori, das dem Unternehmen einen Echtzeit-Einblick in alle wesentlichen Kennzahlen bietet. SAP S/4HANA eliminiert überdies Redundanzen und Abstimmungsaufwand, was das Reporting erleichtert und mehr Zeit und Ressourcen für zentrale Aufgaben lässt. Darüber hinaus haben die Cost Center einen vollständigen Einblick in sämtliche Zahlen, die sie für ihre Planung benötigen.

Zügigere Planungsprozesse

Dank Echtzeitzugang zu Daten und hoher Leistungsfähigkeit stehen maßgebliche Kennzahlen wie Absatzprognosen und Projekt-Cashflows nun unmittelbar zur Verfügung. Die Planungsprozesse gehen im Vergleich zur Vergangenheit deutlich zügiger vonstatten, da es keine langen Wartezeiten beim Hochladen mehr gibt.

Airbus DC Optronics entwickelt, konstruiert und fertigt - unter anderem in Oberkochen und Wetzlar - optische, optronische und feinmechanische Geräte sowie Präzisionsgeräte für militärische und zivile Anwendungen und für den Sicherheitsbereich. Vor der vollständigen Eingliederung in den Airbus-Konzern firmierte das Unternehmen als Cassidian Optronics und ging aus der früheren Carl Zeiss Optronics GmbH hervor.

Airbus | Datenbanken
Branche: IndustrieIndustrie
Zeitrahmen: 5 Monate
Produkt: SAP S/4HANA
Dienstleister: SAP Consulting
Einsatzort: unternehmensweit
Internet: www.airbus.com Top-Firmen der Branche Industrie

Zur Startseite