Microsoft, Sage, SAP

Business-Apps für Windows 8

14. November 2013
Yvonne Göpfert ist als freie Journalistin in München tätig.
Tablets mit Windows 8 erfreuen sich insbesondere im professionellen Umfeld stark wachsender Beliebtheit. Dies mit gutem Grund, lassen sich so doch besonders Business-Anwendungen gut mobilisieren. Vorausgesetzt, die zugehörigen Apps stehen zur Verfügung.

Der PC ist in Unternehmen längst nicht mehr das alleinige Arbeitsinstrument. TabletsTablets für Unternehmen sind auf dem Vormarsch. Das Marktforschungsinstitut Forrester prognostiziert, das bis 2017 jedes fünfte Tablet nicht mehr privat, sondern in Unternehmen zum Einsatz kommt. Auch von Gartner veröffentlichte Zahlen bestätigen diesen Trend: stagnierende Zahlen für den PC-Markt, aber ein Wachstum des Tablet-Markts um 67,9 Prozent allein für 2013. Alles zu Tablets auf CIO.de

Umso überraschender, dass bislang noch nicht alle großen Player entsprechende Apps für Windows 8 anbieten. Bislang folgen unter anderem Sage, SAPSAP und MicrosoftMicrosoft dem Trend, kaufmännische Lösungen auch für mobile Endgeräte anzubieten. Alles zu Microsoft auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

Schnell und schlank

Bislang sind die mobilen Helfer kostenlos, erfordern jedoch Zugriff auf den Server, auf dem das jeweilige System von Sage, SAP und Co. implementiert ist. Die Apps sind auf das Wesentliche reduziert und liefern dem Nutzer mit wenigen Klicks die Informationen, der er unterwegs braucht. Sie sind kein 1:1-Abbild der Server-Anwendung, die am PC läuft.

Microsoft Dynamics CRM

Die App Microsoft Dynamics CRM ist eine abgespeckte Version der Server-Version von Microsoft Dynamics CRM. Dynamics CRM richtet sich an den Vertrieb und bietet ihm aktuelle Kundeninformationen für unterwegs. Dabei braucht die App Zugriff auf Dynamics CRM ServerServer 2013, um Daten in Echtzeit zu präsentieren. Alles zu Server auf CIO.de

Dashboard mit persönlichen Kacheln

Windows 8 bietet eine schicke Möglichkeit, wichtige Infos in den Blickpunkt zu rücken: Man kann Kunden, die man beobachten möchte oder die man häufig kontaktiert, als Kachel an die Startseite des Tablets oder ganz vorn ans Dashboard heften. Diese Kacheln nutzen die Funktion von Live Kacheln. Das heißt, wenn in diesem Datensatz eine Änderung beispielsweise der Telefonnummer vorgenommen wird, wird der Anwender darüber informiert. Hinter den persönlich hin gepinnten Kacheln werden in weiteren Kacheln Informationen zu eigenen Aktivitäten (eine Art Termin- und To-Do-Kalender), Verkaufschancen sortiert nach Umsatz oder die offenen Leads angezeigt.

Klickt man die offenen Verkaufschancen an, kann man sich beispielsweise die zu erwartenden Bestellungen nach Kunde oder Thema bzw. Produkt anzeigen lassen und prüfen, wie wahrscheinlich die Käufe sind. Weiter kann man sich Firmen- und Kundendaten ansehen. Mit einem Klick auf die Mailadresse ist es möglich, dem Kunden direkt eine MailMail senden, mit einem Klick auf die Telefonnummer besteht die Möglichkeit, einen Anruf via Skype oder Lync zu starten. Was noch nicht geht: die Adresse in Bing Maps nachsehen oder sich direkt hin navigieren zu lassen. Infos zu Rechnungen oder Kreditlimits stehen ebenfalls nicht zum Abruf bereit. Alles zu Mail auf CIO.de

Mehrstufige Verkaufsprozesse

Zudem bildet die App Microsoft Dynamics CRM mehrstufige Verkaufsprozesse ab. So können Stufen durchlaufen werden, die erst erledigt sein müssen, bevor der nächste Verkaufsschritt erfolgen darf. Werden beispielsweise Autos verkauft, kann eine Stufe "Budget" heißen. Dann muss der Verkäufer erst das Feld "Budget, das zur Verfügung steht" ausfüllen, bevor er ein konkretes Angebot machen darf. Jeder Vertriebsmitarbeiter mit Zugriff auf das CRM sieht so bei jedem Kunden und jedem Angebot, in welcher Stufe sich der Verkauf gerade befindet und kann so notfalls unkompliziert die (Urlaubs)-Vertretung übernehmen.

Chatten via Microsoft Dynamics

In Zukunft will Microsoft auch den Social MediaSocial Media Client "Yammer" in die App integrieren. Wer mit Yammer arbeitet, hat die Möglichkeit, mit seinen Kollegen aus dem Service oder dem ProjektmanagementProjektmanagement über Angebote oder Beschwerden eines Kunden zu chatten und somit dessen Anfrage besser und schneller zu bearbeiten. Aktuell muss man sich Yammer als separate App installieren. Alles zu Projektmanagement auf CIO.de Alles zu Social Media auf CIO.de

Zur Startseite