Buchtipp der CIO-Redaktion

Die Büro-Alltags-Bibel

01. Juni 2010
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Den Satz "Büro ist Krieg" kennen wir vom TV-Chef Stromberg. Nicht jeder hat so einen Chef, doch das Büro an sich beschäftigt viele von uns.
dtv, München 2010, 370 Seiten; 15,40 Euro
dtv, München 2010, 370 Seiten; 15,40 Euro

17 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in einem Büro, im Durchschnitt verbringt jeder von ihnen sieben Jahre seines Lebens dort. Grund genug für den Journalisten Jochen Mai, eine Büro-Alltags-Bibel zu veröffentlichen. In der versammelt der Leiter des Ressorts "Management und Erfolg" bei der Wirtschaftswoche entscheidende Regeln für das Büroleben.

So erläutert er, warum wir nie allein Mittagspause machen sollten (schlecht für die KarriereKarriere) und weshalb man eine E-Mail nie mit "Beste Grüße aus München" beenden sollte (dann nimmt man sich wichtiger als der Empfänger). Gelungen ist auch die Struktur des Buches - Mai organisiert seine Büro-Tipps entlang einem typischen Arbeitstag. Alles zu Karriere auf CIO.de