FÜR PROZESSINDUSTRIE

Integrative Marktplätze

02. Oktober 2001

Die beiden E-Commerce-Anbieter SAP-Marketsund Commerce One kooperieren mit der BeratungsfirmaCap Gemini Ernst & Young, um gemeinsamprivate Marktplätze für die Prozessindustriezu schaffen. Basierend auf der Lösung"Marketset", bietet das Dreigestirn eine systemübergreifendePlattform an, die sich besondersgut eigne, um viele bestehende Applikationenzu integrieren, sagt Norbert Fischer,Leiter des Bereichs private Marktplätze bei CapGemini Ernst & Young. Die Plattform unterstütztXML sowie den EDI-Standard. Sie soll alleBereiche von Order-Management und Procurementbis hin zu Supply Chain Collaborartion undLifecircle CollaborationCollaboration abdecken. Fischer siehtseine Technik geeignet für die Chemie- undPharmaindustrie, weil in diesen Branchen Mergersbesonders häufig seien. Alles zu Collaboration auf CIO.de