Wie Firmen mehr über ihre Kunden erfahren als andere

Intelligente Web-Analyse schafft Transparenz

Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Mit den verschieden ausgereiften Methoden der Web-Analyse verhält es sich tatsächlich ein bisschen wie mit den Wahrsager-Glaskugeln, die die Analysten von Aberdeen als Leitmotiv ihrer Studie wählten: Wer auf den Schliff achtet und das Verhalten seiner Online-Kunden wirklich lesen will, erfährt in der Tat mehr als die Konkurrenten. Aberdeen weiß auch, worauf es ankommt.
Die Ergebnisse: Muster-Firmen stellen die Konkurrenten bei allen Parametern in den Schatten.
Die Ergebnisse: Muster-Firmen stellen die Konkurrenten bei allen Parametern in den Schatten.

Noch liegen Bedürfnisse und Klickzahl der User nicht wie ein offenes Buch vor den IT-Verantwortlichen in der Wirtschaft. Zwar verwenden 69 Prozent der Firmen Web-Analyse-Tools, um herauszufinden, wie sich Besucher zu Dauergästen auf ihrer Site entwickeln. Aber dennoch sind nur 14 Prozent mit ihren Konversion-Raten zufrieden.

Wieder einmal haben die Aberdeen-Analysten herausgefiltert, was Musterunternehmen (20 Prozent) anders machen als der Durchschnitt und schwächelnde Firmen. Die Best-in-Class-Gruppe erzielt ihre Erfolge sowohl in der Erst- als auch in der Dauer-Attraktivität. Ihre Erfolgsdaten:

75 Prozent Zuwachs bei den Erst-Klickern, 83 Prozent höhere Page View je Besucher, um 78 Prozent gesteigerte Verweildauer, um 68 Prozent verbesserte Konversionsraten, 65 Prozent mehr Besucher, die auf die Seite zurückkehren, 64 Prozent mehr Visits pro Besucher.

Was machen diese Firmen anders als der Rest? 91 Prozent von ihnen machen ihre Analyse-Daten beispielsweise zugänglich für den Export in andere Anwendungen wie Customer Relationship Management-Systeme (CRMCRM), Business-Intelligence-Plattformen (BI) oder Excel-Tabellen. Alles zu CRM auf CIO.de

Zur Startseite