Wettbewerb startet

Neuer Personalausweis - Funktionen fehlen

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
IT-Profis, Unternehmer und Entwickler sollen Vorschläge für die Online-Funktion des neuen Ausweises einreichen.

Deutschland braucht mehr Ideen für die Online-Funktion des neuen Personalausweises für E-Government und E-Commerce. Das haben nicht nur die Teilnehmer der Podiumsdiskussion zum Thema „E-ID und E-Commerce: Vertrauenswürdige Identitäten und Prozesse im Netz" festgestellt. Die Diskussion sollte als Auftakt für einen neuen Ideenwettbewerb für den neuen Personalausweis dienen. Der Name: „eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag"

Sascha Sauer ist CEO von Ageto. Er lobt die Funktionen des neuen Ausweises.
Sascha Sauer ist CEO von Ageto. Er lobt die Funktionen des neuen Ausweises.
Foto: Synchronity

Die Veranstalter sind der Ansicht: Gerade die Internet-Wirtschaft sollte den neuen Personalausweis nutzen: „Für Online-Shops entfällt durch die Nutzung des Ausweises die Login-Funktion für geschützte Bereiche. Das Management von Zugangsdaten wird wesentlich nutzerfreundlicher. Kunden müssen sich keine Passwörter von allen möglichen Webseiten mehr merken", sagte Sascha Sauer, Vorstand der Ageto AG, die sich schon seit längerem mit Lösungen für den neuen Ausweis beschäftigt und als Partner den Wettbewerb unterstützt.

Für den Händler garantiere die Online-Ausweisfunktion des neuen Ausweises, dass der Kunde wirklich existiert. „Insgesamt macht der neue Personalausweis Online-Geschäfte sicherer und transparenter, sein Innovationspotential ist aber noch längst nicht ausgeschöpft", sagte Thomas Schildhauer, Direktor Institute of Electronic Business (IEB) an der Universität der Künste Berlin und Vorsitzender der Jury.

Aus diesem Grund wollen die Bundesdruckerei zusammen mit den Unternehmen Ageto und Procilon innovative Ideen rund um den Online-Einsatz des neuen Personalausweises prämieren. Der „Wettbewerb für den digitalen Handschlag" richtet sich an IT-Profis, Unternehmer und Entwickler. Gewinnen kann jeder, der bis zum 15. August seine Idee für die Nutzung der Online-Funktion des Personalausweises einreicht.