Gratis zur 3.Tecchannel-Security-Konferenz

Strategien zur Verteidigung

14. Juni 2006
Von Frank Klinkenberg
Aktuelle Trends und Lösungen aus dem Bereich Unternehmenssicherheit stehen im Mittelpunkt der 3. Tecchannel-Security-Konferenz in München. Am Donnerstag, 29. Juni, laden wir Sie zusammen mit unserer Schwesterpublikation Tecchannel ein, diese Tagesveranstaltung kostenlos zu besuchen. Sie sparen 299 Euro!

Auf der dritten Tecchannel-Security-Konferenz berichten hochkarätige Referenten wie Hersteller von Antivirus-Software neue Schädlinge bereits im Keim ersticken. Außerdem gibt es Informationen zum effizienten und kostengünstigen Einsatz von Spam-Filtern und zu Mailbox-Recovery-Verfahren.

Der freie Berater und Trainer Ralf Spenneberg präsentiert in seinem Vortrag, wie Angriffe auf Web-Applikationen funktionieren. Er zeigt, wie Hacker Unsicherheiten ausnutzen und wie man solchen Angriffen mit Intrusion-Detection-/Prevention-Systemen begegnet.

Stefan Strobel, Geschäftsführer der cirosec GmbH und Buchautor nähert sich in seinem Vortrag "Sicherheit von E-Business-Systemen und Web-Applikationen" dem Thema von der Seite des Web-Betreibers und zeigt Lösungen auf. Außerdem berichtet Stefan Rubner (Linux und VoIP-Spezialist) von Sicherheits-Stolpersteine bei VoIP-Installationen im Unternehmen. Der Grund: Ein unüberlegter Einsatz könnte das Firmennetz für jeden öffnen.Ein weiterer Vortrag bringt die Teilnehmer auf den aktuellen rechtlichen Stand. Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Hackenberg schärft Ihr Bewusstsein in Bezug auf rechtlich zulässige Sicherheitsvorkehrungen und mögliche Probleme bei der Nutzung von Internet und E-Mail am Arbeitsplatz.

Die Teilnehmer der Konferenz erhalten außerdem ein Freiexemplar von Tecchannel-Compact sowie ein Gratis-Buch zum Thema Sicherheit von Addison-Wesley. Die detaillierte Agenda steht hier für Sie bereit.