Buchtipp der CIO-Redaktion

Welche Führungstechniken wirklich wichtig sind

10. November 2010
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Die Management-Beratung Kienbaum zeigt in diesem Buch, welche Führungstechniken wirklich wichtig sind und wie man sie im Alltag erfolgreich einsetzen kann.
Führen: Die erfolgreichsten Instrumente und Techniken, Haufe-Lexware, Freiburg 2010, 295 Seiten
Führen: Die erfolgreichsten Instrumente und Techniken, Haufe-Lexware, Freiburg 2010, 295 Seiten
Foto: Kienbaum

Dabei unterscheiden die Autoren in den einzelnen Kapiteln, wie man sich selbst, einzelne Mitarbeiter, ganze Teams und Organisationen führt und auch fordert. Sie erläutern, wie man sich mit einer persönlichen Balanced Scorecard neben den beruflichen auch private Ziele steckt und sie erreicht. Dazu geben sie Ratschläge für erfolgreiche Zielvereinbarungsgespräche mit Mitarbeitern, gelungene Meetings und das richtige Delegieren von Aufgaben. Neben Expertentipps und Beispielen enthält der sehr gut strukturierte Band Kopiervorlagen für die tägliche Arbeit als Führungskraft, etwa einen Fragebogen zur Teamanalyse und einen Leitfaden für Mitarbeiterbeurteilungen.

Dieses Buch gibt es unter anderem bei amazon.