Artikel zum Thema "Amazon" bei CIO.de

Greenpeace kritisiert Amazon für Atomstrom-Nutzung

"Schmutzige Cloud": Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat dem Online-Händler Amazon den großflächigen Einsatz von "schmutziger Energie" vorgeworfen. » zum Artikel

Amazon stellt Settop-Box Fire TV vor

Im Rennen um das Wohnzimmer: Der Online-Händler Amazon schließt eine wichtige Lücke in seinem Angebot: Die Box Fire TV soll Inhalte aus verschiedenen Angeboten von Filmen bis Spielen bündeln und auf den Fernsehbildschirm bringen. Der Preis ist für Amazon-Verhältnisse relativ hoch. » zum Artikel

Amazon-Mitarbeiter streiken in Leipzig

Verdi macht Druck: Mitarbeiter des Online-Versandhändlers Amazon haben am Montag in Leipzig ihre Arbeit niedergelegt. » zum Artikel

Google greift bei Cloud-Diensten an

Schlag gegen Amazon: Google greift bei Cloud-Diensten Rivalen wie Amazon mit einer erweiterten Produktpalette und Preissenkungen an. » zum Artikel

Amazon verbindet Videostreaming mit Prime-Mitgliedschaft

Gebühren steigen auf 49 Euro : Der Online-Händler Amazon prescht mit einem Kampfpreis im Markt für Video aus dem Internet vor. » zum Artikel

Amazon wächst Börsianern zu langsam

Enttäuschte Anleger: Amazon ist der führende Online-Händler und wird beständig größer. Manchem Anleger geht es dabei aber nicht schnell genug voran. Zudem zehren die Versandkosten für Premium-Kunden an den Gewinnen. Nach der Vorlage der aktuellen Geschäftszahlen sackte der Börsenkurs ab. » zum Artikel

Kündigung wegen Warenrückgabe

Verbraucherzentrale verklagt Amazon: Wer ständig online bestellt und die Waren gleich wieder zurückschickt, kann Ärger mit dem Internet-Händler bekommen. Amazon kündigte Kunden sogar - und sieht sich jetzt einer Klage von Verbraucherschützern entgegen. » zum Artikel

Onlinehändler wollen weiter kein Geld für Retouren

Amazon, Otto und Zalando pro Gratisversand: Große Onlinehändler in Deutschland wollen auch künftig von ihren Kunden kein Geld für Retouren verlangen, obwohl eine neue EU-Richtlinie das ab Juni ermöglichen würde. » zum Artikel

Wie sich Otto gegen Amazon & Co. aufstellt

CTO Christoph Möltgen: Wie sich Otto gegen Amazon & Co. aufstellt (Foto: vario images, Otto GmbH & Co. KG)
CTO Christoph Möltgen: In seinem Artikel erklärt Chief Transformation Officer Christoph Möltgen von der Otto Group, wie er Daten aus stationärem Geschäft und "Distanzhandel" kombinieren will. Daraus soll ein Vorteil gegenüber Amazon und den anderen neuen Online-Anbietern entstehen. » zum Artikel

Amazon will ins Pay-TV-Geschäft

Amerikanischer TV-Markt: Der Online-Händler Amazon arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge an einem Pay-TV-Dienst in den USA. » zum Artikel

Mehr als 1 Milliarde Artikel über Amazon Marketplace verkauft

E-Commerce: Private und gewerbliche Händler haben über Amazons Marketplace im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde Artikel im Gesamtwert von mehreren 10 Milliarden Dollar verkauft. » zum Artikel

So behaupten sich Buchhändler gegen Amazon

Beratungskompetenz und persönlicher Kontakt: Kaum eine andere Branche leidet so sehr unter der Internet-Konkurrenz wie der Buchhandel. Trotzdem halten sich viele kleine Buchhändler in ihrer Nische und freuen sich über gute Umsätze im Weihnachtsgeschäft. » zum Artikel

Amazon-Mitarbeiter setzen Streik fort

Online-Versandhändler: Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon am Dienstag wie geplant fortgesetzt. » zum Artikel

Keine Abschwächung des Amazon-Cloud-Geschäfts

Nach NSA-Skandal: Der Online-Händler Amazon spürt als einer der weltgrößten Anbieter von Cloud-Diensten nach eigenen Angaben keine negativen Folgen des NSA-Skandals. » zum Artikel

Warum Amazon auf künstliche Währung setzt

Bezahlen mit Coins: Der Online-Versandhändler Amazon hat kürzlich auch in Deutschland das Bezahlen mit der Gutschein-Währung Coins eingeführt. Damit sollen Kunden einfacher bezahlen können. Doch die Vorteile dieser Kunstwährungen sind umstritten. » zum Artikel

Was ist dran an den Amazon-Päckchen aus der Luft?

Drohnen-Vorstoß am Cyber-Monday: Die Idee klingt verrückt: Handels-Gigant Amazon will künftig Waren mit automatischen Flugmaschinen zum Kunden bringen. Nun rätselt die Branche, ob Gründer Jeff Bezos nur einen Marketing-Gag gezündet hat. » zum Artikel

Amazon arbeitet an Zustellung mit Mini-Drohnen

Online-Händler: Der Online-Händler Amazon will in einigen Jahren Bestellungen mit automatischen Mini-Drohnen zustellen. Der Konzern arbeite an eigenen Fluggeräten, enthüllte Gründer Jeff Bezos in einem US-Fernsehinterview am Sonntag. » zum Artikel

Die Bezahlung bei Amazon - und was es nach Tarif gäbe

Verhärtete Fronten: Die Positionen im Tarifkonflikt bei Amazon sind verhärtet. Die Gewerkschaft Verdi will eine Bezahlung nach dem Tarif des Einzel- und Versandhandels erreichen. Der Online-Versandhändler orientiert sich hingegen am Tarif der Logistikbranche - und zahlt somit weniger Lohn. » zum Artikel

Streiks bei Amazon

Weihnachtsgeschäft im Visier: Beim Online-Versandhändler Amazon wird nach Gewerkschaftsangaben seit Montagmorgen gestreikt. » zum Artikel

Amazon führt "Coins" in Deutschland ein

Virtuelle Währung: Der Online-Versandhändler Amazon stellt seine Währung "Coins" nun auch deutschen Kindle-Nutzern zur Verfügung. » zum Artikel

Streiks bei Amazon im Advent

Weihnachtspakete sollen liegenbleiben: Gibt es bald traurige Kinderaugen? Verdi will den Versandhändler Amazon daran hindern, alle Weihnachtspakete rechtzeitig auszuliefern. Hintergrund der Streikdrohung ist der festgefahrene Tarifkonflikt. » zum Artikel

Amazon liefert in US-Großstädten auch am Sonntag

Online-Handel: Bei der Jagd nach Kundschaft lockt Amazon in US-Großstädten mit einer Lieferung auch am Sonntag. Zunächst ist der Service allerdings auf New York und Los Angeles beschränkt, wie der Online-Händler am Montag mitteilte. » zum Artikel

US-Buchläden dürfen Kindle-Lesegeräte verkaufen

Amazon legt Programm "Source" auf: Amazon hat mit seinem Online-Versand vielen Buchläden das Wasser abgegraben. Den verbliebenen unabhängigen Geschäften in den USA bietet der Konzern nun an, seine Kindle-Lesegeräte und -Tablets zu verkaufen. Gehen die Buchhändler auf das Angebot ein, erhalten sie zudem zwei Jahre lang einen Anteil von zehn Prozent an jedem über das Gerät gekauften elektronischen Buch. » zum Artikel

Ehefrau des Amazon-Chefs bewertet Bezos-Biografie

Buchkritik: Die neue Biografie von Amazon-Chef Jeff Bezos (49) bekommt von seiner Ehefrau nur einen Stern als Bewertung - wegen "viel zu vieler Ungenauigkeiten". » zum Artikel

Amazon wächst ungebrochen

Online-Händler: Amazon rollt weiter den Handel auf. Das Unternehmen wächst und wächst. Dass dabei Verluste auflaufen, stört weder Management noch Anleger. » zum Artikel

Amazon plant bis zu 10.000 Arbeitsplätze in Tschechien

Online-Händler: Amazon will in Tschechien innerhalb von drei Jahren bis zu 10.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Das berichtete die Nachrichtenagentur CTK am Dienstag unter Berufung auf das Unternehmen. » zum Artikel

Amazon kündigt neue Kindle-Tablets an

Neue Hardware fürs Weihnachtsgeschäft: Anfangs mussten Kunden in Deutschland länger auf Amazons Tablets Kindle Fire warten. Beim neuen Modell HDX werden sie dagegen fast sofort bedient. Wie immer setzt der Online-Händler auf niedrige Preise. » zum Artikel

Amazon arbeitet an Smartphone mit HTC

Spekulationen: Die Spekulationen über ein eigenes Smartphone von Amazon bekommen neue Nahrung. Der weltgrößte Online-Händler arbeite mit dem Hersteller HTC zusammen, berichtete die "Financial Times" am Dienstag unter Berufung auf informierte Kreise. » zum Artikel

Die meistverkauften Artikel bei Amazon.de

Liste veröffentlicht: Das Deutschland-Geschäft von Amazon fing 1998 klein an: Am ersten Tag machten nur zehn Exemplare das Sachbuch "The 22 Immutable Laws of Marketing" zum meistverkauften Artikel. » zum Artikel

Amazon baut drei Logistikzentren in Polen

Online-Versandhändler: Amazon und Verdi streiten erbittert über die Arbeitsbedingungen in den Logistikzentren des Online-Händlers in Deutschland. Jetzt kündigt Amazon den Aufbau von drei neuen Standorten in Polen an. Sie sollen zumindest anfangs vor allem Kunden von Amazon.de bedienen. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Amazon" im IDG-Netzwerk
 

Mit "AWS Activate" bietet Amazon Web Services ein Paket von Angeboten für Startup-Unternehmen und Existenzgründer an.
Ein aktueller Test der CW-Schwesterpublikation "Infoworld" zeigt, dass sich die Cloud-Angebote von Amazon, Google und Microsoft in Preis und Performance deutlich voneinander unterscheiden. Das gilt vor allem für die Geschwindigkeit der Datenübertragung.
Mit "AWS Activate" bietet Amazon Web Services ein Paket von Angeboten für Startup-Unternehmen und Existenzgründer an.