Artikel zum Thema "Verkehrsfluss" bei CIO.de

CIO Saxe jetzt auch Chief Digital Officer

Hamburg Port Authority: CIO Saxe jetzt auch Chief Digital Officer (Foto: Hamburg Port Authority AöR)
Hamburg Port Authority: "Die klassische Rolle des CIOs, der IT-Strategie und IT-Architektur managt, reicht heute nicht mehr aus", sagt Sebastian Saxe gegenüber CIO.de » zum Artikel

Das Auto der Zukunft ist geschwätzig

Connected Car: Das Auto der Zukunft ist geschwätzig (Foto: Rene Schmöl)
Connected Car: Weniger Staus, mehr Sicherheit und Komfort, eine bessere Umweltverträglichkeit und ein größeres Angebot an Informations- und Unterhaltungsservices: Die Erwartungen an das vernetzte Auto sind groß. Allerdings gilt es Hürden zu überwinden, etwa die Abstimmung der technischen Ansätze untereinander. » zum Artikel
  • Bernd Reder

NXP bringt Chip für vernetzte Auto auf den Markt

Neue Technik: Autos warnen sich gegenseitig vor Staus auf den Straßen und geben Informationen über Gefahrenstellen weiter: Für solche Szenarien soll bald ein neuer Chip von NXP zum Einsatz kommen. Die Zukunftsvision könnte in einigen Jahren Realität auf deutschen Straßen werden. » zum Artikel

Experte: Google kann kein Auto bauen

IAA wird zur Arena für vernetzte Autos: Das "vernetzte Auto" ist ein Schlagwort der diesjährigen IAA. Dabei wird unter diesem Begriff oft alles zusammengerührt vom Internet-Anschluss im Cockpit bis hin zu autonom fahrenden Autos. Die Branche forscht in viele verschiedene Richtungen. » zum Artikel

Connected Car: Was hinter dem Hype steckt

Car IT - Kraft trifft auf Intelligenz: Connected Car: Was hinter dem Hype steckt (Foto: BMW Group)
Car IT - Kraft trifft auf Intelligenz: Das vernetzte Auto - neudeutsch connected car - ist heute in aller Munde. Die KFZ- und die IT-Industrie finden immer mehr zusammen. Am deutlichsten zeigt sich das bei Telematik und Infotainment, aber befruchtend ist die Symbiose, mitunter versteckt, auch bei vielen anderen Neuerungen im Fahrzeugbereich. » zum Artikel
  • Klaus Hauptfleisch


Artikel zum Thema "Verkehrsfluss" im IDG-Netzwerk
 

KORTRIJK (pi) - In Zusammenarbeit mit der belgischen Regierung und der Universität Löwen hat Devlonics, Belgien, das "Traffic Monitoring System" zur Verkehrsüberwachung entwickelt. Die Lösung besteht aus "Camera and Computer Aided Traffic Sensors" (CCATS) und wird wie gewöhnliche Verkehrsüberwach...
RAPPERSWIL (sg) - Wochenenden, an denen sich Tausende von Automobilisten am Ende des Zürichsees über den Seedamm und das Nadelöhr Rapperswil quälen müssen, sollen, so verspricht es das sanktgallische Straßeninspektorat, bald der Vergangenheit angehören. Mit der Inbetriebnahme eines Siemens-Verkeh...
"Die klassische Rolle des CIOs, der IT-Strategie und IT-Architektur managt, reicht heute nicht mehr aus", sagt Sebastian Saxe gegenüber CIO.de