EMC übernimmt die Führung

Externe Speicherlösungen sind gefragt

05. Juli 2004

Anbieter externer Speicherlösungen konnten das dritte Quartal in Folge stärker als der gesamte Speichermarkt zulegen. Einer Analyse des Marktforschers IDC zufolge wächst der Storage-Markt jährlich um 3,5 Prozent. Getrieben wird die Nachfrage auch vom steigenden Bedarf an externen Lösungen. In diesem Bereich verzeichneten die Anbieter im ersten Quartal dieses Jahres Einnahmen von 3,5 Milliarden, das entspricht einem Anstieg um 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Mit einem Wachstum um 26 Prozent sowie einem Marktanteil von 20 Prozent setzte sich EMC erstmals an die Spitze der Anbieter. HPHP liegt auf Rang zwei mit einem Marktanteil von 18 Prozent, gefolgt von IBMIBM mit zwölf Prozent. Alles zu HP auf CIO.de Alles zu IBM auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: HP und IBM

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite