Innovations-Management

IT-Garage für Ideen

08. Juni 2007
Von Bill Golden
Wenn CEOs nach Innovationen suchen, rufen Sie immer öfter den CIO an. Die Mitglieder des CIO Executive Councils diskutieren Wege, wie dem Anspruch zu genügen sei. Unter anderem im Gespräch: die "IT-Garage".
"Stellen Sie sicher, dass IT-Mitarbeiter Partner und keine Befehlsempfänger sind," sagt Mike Boltz, CIO bei Aviva.
"Stellen Sie sicher, dass IT-Mitarbeiter Partner und keine Befehlsempfänger sind," sagt Mike Boltz, CIO bei Aviva.

Der Trend, die Verantwortung für Innovationen bei der IT abzuladen, ist das erste Mal in der internationalen Umfrage "State of the CIO" aufgefallen. Für 2007 sagen die Befragten voraus, dass ihr größter Beitrag für das Business lautet: "Innovationen ermöglichen". Im Jahr 2006 stand dieser Punkt noch auf Platz drei in der Hitliste der größten Wertbeiträge. Trotzdem: Nur zehn Prozent der CIOs sagen, dass "Business-Innovationen durch IT ermöglichen" einen dominanten Teil ihrer Rolle ausmachen. Den Widerspruch haben die Mitglieder des CIO Executive Councils zum Anlass genommen, über die Innovationsnuss zu debattieren.

Anfang des Jahres haben sie sich erstmals getroffen, um nach Wegen zu suchen, wie InnovationInnovation zu institutionalisieren sei. Viele der IT-Manager berichten, dass die von der IT geleiteten Innovationen erst dann regelmäßig auftauchen, wenn eine mehrgleisige Strategie zum Tragen kommt. Zu dieser Strategie gehören: Alles zu Innovation auf CIO.de

  • die Unterstützung oder wenigstens die Toleranz des Senior Managements für einen offensiven Umgang mit Risiken,

  • eine neue Einstellung der IT-ler zu Innovation,

  • der Aufbau unterstützender Organisationsformen, die Business und IT auf eine Linie bringt (Alignment), - ein formaler Innovations Prozess.

Bildet Teams und lasst sie spielen

Um eine innovationsfreudige Kultur zu kreieren und dauerhaft zu etablieren, braucht es wenigstens in einer Untergruppe der IT-Belegschaft das Bewusstsein, dass sie hauptverantwortlich für das Treiben von Innovationen zuständig ist. Ein weiteres Kennzeichen für Innovationsfreude ist ein Ort, an dem experimentiert werden kann - eine ausgewiesene Spielecke.