Artikel zum Thema "Behörden" bei CIO.de

Marktübersicht DMS-Lösungen für Behörden

Fraunhofer-Institut: Marktübersicht DMS-Lösungen für Behörden (Foto: gena96 - Fotolia.com)
Fraunhofer-Institut: Das Fraunhofer-Institut befragte Anbieter von DMS-Lösungen für die elektronische Verwaltungsarbeit. Die Marktübersicht gibt es jetzt kostenlos online. » zum Artikel
  • Johannes Klostermeier

Überraschend zufrieden mit Behörden-Apps

Geringe Erwartungen: Überraschend zufrieden mit Behörden-Apps (Foto: Steve Young - Fotolia.com)
Geringe Erwartungen: Mobile Apps von Behörden sind bei den Bürgern beliebter als gedacht. Allerdings hegen sie auch keine großen Erwartungen an sie, so eine Umfrage von Steria Mummert. » zum Artikel
  • Johannes Klostermeier

Firmen kennen E-Government-Services nicht

Behörden werben nicht: Firmen kennen E-Government-Services nicht (Foto: Bearingpoint)
Behörden werben nicht: Die Berater von Bearingpoint empfehlen der öffentlichen Verwaltung, ihre digitalen Dienstleistungen stärker am Bedarf von Unternehmen auszurichten. » zum Artikel

Hacker spähen Personalakten von US-Behörde aus

Private Daten gestohlen: Hacker in China sollen sich einem Medienbericht zufolge Zugang zu amerikanischen Computern mit vertraulichen Personalakten der US-Behörden verschafft haben. » zum Artikel

Bezahlte Überholspur im Netz

US-Behörde macht Weg: Die US-Kommunikationsbehörde FCC will neue Regeln für den Internetverkehr bekannt geben. Sie könnten es Firmen in den USA erlauben, ihre Inhalte schneller zu den Nutzern zu schicken. Wird damit nun ein Zwei-Klassen-Internet vorbereitet? » zum Artikel

Datenschutz kontra Datenklau-Aufklärung

Behörden und Provider unter Zeitdruck: Von dem jüngsten Diebstahl von 18 Millionen E-Mail-Adressen sind mindestens drei Millionen deutsche Nutzer betroffen. Aufklärung über das Ausmaß und den nötigen Schutz wird dringend erwartet. Doch die Behörden müssen auch den Datenschutz beachten. » zum Artikel

Apple arbeitet an iPhone mit gebogenen Display

Patent von US-Behörde erhalten: Apple arbeitet an iPhone mit gebogenen Display (Foto: United States Patent and Trademark Office)
Patent von US-Behörde erhalten: Apple hat in den USA ein Patent mit der Bezeichnung "Electronic device with wrap around display" erhalten. Darin wird ein iPhone mit gebogenen AMOLED-Display beschrieben, das randlos über die Vorder- und Rückseite geht. » zum Artikel
  • Christian Vilsbeck

De Maizière lobt oberste IT-Behörde

BSI: Nach dem millionenfachen Diebstahl von Online-Zugangsdaten hat Innenminister Thomas de Maizière (CDU) das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verteidigt. » zum Artikel

Verschlüsselte Kommunikation kaum möglich

Kontakt zu Behörden: Verschlüsselte Kommunikation kaum möglich (Foto: arahan - Fotolia.com)
Kontakt zu Behörden: Immer mehr Menschen wollen ihre digitalen Nachrichten vor Blicken von außen schützen. Doch wer auf sicherem Wege mit Behörden kommunizieren will, hat schlechte Karten. » zum Artikel

Lockere Regeln für Elektronik im Flugzeug

US-Behörde: Flugpassagiere in den USA dürfen künftig ihre elektronischen Geräte bei Start und Landung eingeschaltet lassen. Das gab die Luftfahrtbehörde FAA am Donnerstag bekannt. » zum Artikel

E-Post in Prozesse integriert

E-Postbusiness Box in Bamberg: E-Post in Prozesse integriert (Foto: Deutsche Post)
E-Postbusiness Box in Bamberg: Das Landratsamt Bamberg nutzt sie als erster Landkreis die E-Postbusiness Box zum Versand von E-Postbriefen. Die Lösung wurde jetzt zertifiziert. » zum Artikel
  • Johannes Klostermeier

Öffentlicher Dienst profitiert von IT-Freiberuflern

Projekte mit langen Laufzeiten: Öffentlicher Dienst profitiert von IT-Freiberuflern (Foto: Hamburg Port Autorithy )
Projekte mit langen Laufzeiten: Von wegen langweilig: Externe IT-Profis arbeiten gerne in der öffentlichen Verwaltung. Die Aufgaben sind technisch und inhaltlich oft spannender als gedacht, die Projekte haben lange Laufzeiten, und die Auftraggeber zahlen meist pünktlich. » zum Artikel
  • Ina Hönicke

Rheinland-Pfalz setzt T-Systems-Cloud ein

Für unkritische Aufgaben: Rheinland-Pfalz setzt T-Systems-Cloud ein (Foto: artalis - Fotolia.com)
Für unkritische Aufgaben: Der Vertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren mit Option. Die Abrechnung erfolgt in einem der Modelle nach Stunden, basierend auf CPU-, Arbeitsspeicher- und Datenspeichernutzung. » zum Artikel

NSA betreibt eigene Suchmaschine

ICREACH: Der amerikanische Geheimdienst NSA hat einem Bericht zufolge seine eigene, "Google-ähnliche" Suchmaschine gebaut. Damit können Mitarbeiter mehrerer US-Geheimdienste und Ermittlungsbehörden die riesigen Datenbanken der NSA durchsuchen, berichtete die Webseite "The Intercept". » zum Artikel

Schlappe für Kim Dotcom

Luxusautos bleiben unter Verschluss: Im Kampf gegen Neuseelands Behörden und die Auslieferung an die USA hat der deutsche Internet-Unternehmer Kim Dotcom eine Schlappe eingesteckt. » zum Artikel

Finanzsorgen bei Deutschlands IT-Schützern

BSI stoppt Projekte mit externen Dienstleistern: Deutschlands zentrale IT-Sicherheitsbehörde hat nach Informationen des "Handelsblatts" finanzielle Probleme. » zum Artikel

Bundesagentur für Arbeit setzt auf die Telekom

Auftrag in dreistelliger Millionenhöhe: Die Deutsche Telekom rüstet die IT der Bundesagentur für Arbeit auf. » zum Artikel

Europäisches Prüflogo für Online-Apotheken kommt 2015

Gegen gefälschte Medikamente: Beim Arzneimittelkauf im Internet sollen Verbraucher Anbieter künftig leichter auf ihre Seriosität überprüfen können. Die Brüsseler EU-Kommission stellte dazu am Dienstag ein Online-Siegel vor. Der Kauf bei einem geprüften Anbieter könne Kunden vor gefälschten Medikamenten bewahren, erklärte die Behörde. » zum Artikel

Sigmar Gabriel will Bürokratie für Gründer verringern

Weniger Formulare: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will die Bürokratie-Last für Unternehmensgründer in Deutschland eindämmen. » zum Artikel

Bund und Länder wollen De-Mail vorantreiben

Nach schwachem Start: Die De-Mail wurde als sichere E-Mail-Variante angepriesen, sie sollte stapelweise Behördenpost ersetzen. Doch das Projekt läuft eher schleppend. Die beteiligten Unternehmen und Behörden bemühen sich, die Anwendung weiter zu verbreiten. » zum Artikel

Aufschub für Microsoft bei Streit um Daten im Ausland

Herausgabe von E-Mails: Es ist ein Fall, der einschneidende Folgen für das Geschäft amerikanischer Internet-Riesen in Europa haben könnte. Eine US-Richterin bekräftigte, dass Microsoft den US-Behörden E-Mails herausgeben muss, die in Irland liegen. Microsoft kämpft dagegen. » zum Artikel

Facebook-Kauf von WhatsApp wird überprüft

EU-Kartellwächter: Die EU-Wettbewerbsbehörde prüft nach Informationen des "Spiegels" den 19-Milliarden-Dollar-Kauf des Kurznachrichtendienstes WhatsApp durch Facebook. » zum Artikel

FBI warnt vor autonomen Autos

Fahrende Bombe: Die US-Behörde FBI hat in einem Report Szenarien aufgezeigt, in denen fahrerlose Autos als Bombe oder mobile Deckung eingesetzt werden könnten. » zum Artikel
  • Michael Söldner

Härteres Vorgehen gegen Uber gefordert

Feindbild: Der Druck auf den Fahrdienst Uber in Deutschland steigt. Hamburg griff bereits mit einem Verbot durch, Behörden anderer Städte prüfen auch. Uber will nicht nachgeben. » zum Artikel

Apple und Cisco gegen US-Zugriff auf Daten im Ausland

Front gegen Gerichtsentscheidung: Vor einem New Yorker Gericht geht es um einen Fall, der tief in das Geschäft amerikanischer Internet-Riesen schneiden könnte. Ein Richter ordnete an, dass Microsoft den US-Behörden E-Mails herausgeben muss, die in Irland liegen. Dagegen formiert sich eine Branchen-Allianz. » zum Artikel

Twitter klagt gegen US-Regierung und FBI

Für mehr Transparenz: Die NSA-Enthüllungen haben einen Graben zwischen amerikanischen Internet-Unternehmen und der US-Regierung aufgerissen. Twitter greift jetzt sogar zu einer Klage gegen Justizministerium und FBI, um besser über Behördenanfragen berichten zu können. » zum Artikel

Verizon: Knapp 3.000 Kundendaten-Anfragen aus Deutschland

US-Telekommunikationskonzern: Beim US-Telekommunikationskonzern Verizon sind im vergangenen Jahr 2.996 behördliche Anfragen aus Deutschland zu Kundendaten eingegangen. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch (Ortszeit) in seinem erstmals vorgelegten Transparenzbericht mit. US-Behörden stellten demnach über 321.500 Anfragen nach Nutzerdaten oder Überwachungsanträge. » zum Artikel

US-Verbraucherschützer warnen vor Bitcoins

Elektronische Währung: Die Warnungen vor Bitcoins reißen nicht ab. Am Montag veröffentlichte das Amt für Verbraucherschutz in den USA einen Leitfaden, der Konsumenten die Risiken digitaler Währungen verdeutlichen soll. Außerdem richtete die Behörde eine Beschwerdestelle ein. » zum Artikel

Telefonica kauft spanischen Fernseh-Bezahlsender DTS

Medienmarkt: Der zweitgrößte europäische Telefonkonzern Telefonica baut sein Engagement auf dem Medienmarkt aus. » zum Artikel

Digitale Bilder für den neuen Personalausweis

Pilotprojekt: Köln und Göttingen testen ein Verfahren zum elektronischen Versand von Passfotos. » zum Artikel