Artikel zum Thema "Online-Händler" bei CIO.de

Mehr Spielraum bei Rücksendekosten

Online-Händler: Bei Einkäufen im Internet sollten Verbraucher künftig noch etwas genauer hinschauen - zumindest wenn der Warenwert mehr als 40 Euro beträgt. Dann ab dem kommenden Freitag können Online-Händler ihren Kunden auch bei teureren Produkten beim Umtausch Rücksendekosten in Rechnung stellen. » zum Artikel

Otto setzt auf Möbel und Lifestyle

Online-Händler: Neue Internet-Firmen wie Zalando wachsen schnell und erreichen beachtliche Umsatzgrößen. Doch Marktführer im Online-Modehandel ist der mehr als 50 Jahre alte frühere Otto-Versand. » zum Artikel

Amazon arbeitet an Zustellung mit Mini-Drohnen

Online-Händler: Der Online-Händler Amazon will in einigen Jahren Bestellungen mit automatischen Mini-Drohnen zustellen. Der Konzern arbeite an eigenen Fluggeräten, enthüllte Gründer Jeff Bezos in einem US-Fernsehinterview am Sonntag. » zum Artikel

Amazon wächst ungebrochen

Online-Händler: Amazon rollt weiter den Handel auf. Das Unternehmen wächst und wächst. Dass dabei Verluste auflaufen, stört weder Management noch Anleger. » zum Artikel

Amazon plant bis zu 10.000 Arbeitsplätze in Tschechien

Online-Händler: Amazon will in Tschechien innerhalb von drei Jahren bis zu 10.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Das berichtete die Nachrichtenagentur CTK am Dienstag unter Berufung auf das Unternehmen. » zum Artikel

E-Commerce-Event für Online-Händler

Am 27. November in München: Am Mittwoch den 27. November findet in München die erste E-Commerce-Konferenz unserer Schwesterpublikation ChannelPartner statt. Eingeladen sind Fachhändler, VARs, ISVs und Systemintegratoren, die sich an einem Tag über die neuesten E-Commerce-Trends informieren lassen wollen. » zum Artikel
  • Ronald Wiltscheck

Amazon dementiert Berichte über Verlagerung von Logistikzentren

Online-Händler: Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat Medienberichte über eine Verlagerung von Logistikzentren aus Deutschland nach Osteuropa zurückgewiesen. » zum Artikel

Fachhandel kämpft gegen Beratungsklau

Tipps nur gegen Bares: Viele haben es schon gemacht: Sich im Fachgeschäft informiert und dann doch billiger online eingekauft. Für Ladenbesitzer ist das ein Ärgernis. Doch ein Rezept dagegen haben bislang nur Wenige gefunden. Und es könnte noch schlimmer für die stationären Händler kommen. » zum Artikel

Erstes Smartphone von Amazon erwartet

Premiere in Seattle: Vom weltgrößten Online-Händler Amazon wird am Mittwoch die Präsentation seines erstes Smartphone erwartet. Der Konzern lud für Mittwochabend europäischer Zeit zu einer Neuheiten-Vorstellung in Seattle ein. » zum Artikel

Greenpeace kritisiert Amazon für Atomstrom-Nutzung

"Schmutzige Cloud": Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat dem Online-Händler Amazon den großflächigen Einsatz von "schmutziger Energie" vorgeworfen. » zum Artikel

Google greift bei Cloud-Diensten an

Schlag gegen Amazon: Google greift bei Cloud-Diensten Rivalen wie Amazon mit einer erweiterten Produktpalette und Preissenkungen an. » zum Artikel

Blackberry geht App-Allianz mit Amazon ein

Besseres Angebot: Blackberry geht App-Allianz mit Amazon ein (Foto: Thomas von Stetten - Fotolia.com)
Besseres Angebot: Der ums Überleben kämpfende Smartphone-Pionier Blackberry will sein Angebot an Apps mit Hilfe des Online-Händlers Amazon aufbessern. » zum Artikel

Neue Gerüchte über Amazon Smartphone

Marketingwelle: Die Gerüchte über ein eigenes Smartphone des Online-Händlers Amazon haben neuen Auftrieb bekommen. Es soll nach Informationen der Finanznachrichtenagentur Bloomberg noch in diesem Monat präsentiert werden. » zum Artikel

Online-Rücksendegebühren könnten Läden nützen

Umfrage: Neue Regeln zur Rücksendung online bestellter Waren könnten laut einer Umfrage eine kleine Renaissance von "realen" Läden einläuten. » zum Artikel

Google bringt seine Filme auf iPhone und iPad

Google Play Movies: Google setzt die Strategie fort, seine Dienste auch auf Geräten von Apple verfügbar zu machen. » zum Artikel

Amazon stellt Settop-Box Fire TV vor

Im Rennen um das Wohnzimmer: Der Online-Händler Amazon schließt eine wichtige Lücke in seinem Angebot: Die Box Fire TV soll Inhalte aus verschiedenen Angeboten von Filmen bis Spielen bündeln und auf den Fernsehbildschirm bringen. Der Preis ist für Amazon-Verhältnisse relativ hoch. » zum Artikel

Yahoo will eigene Serien produzieren

Online-Videothek: Yahoo will laut einem Zeitungsbericht Nutzer mit eigenen Unterhaltungsserien anlocken. Ähnlich wie es die Online-Videothek Netflix mit "House of Cards" vorgemacht habe, plane Yahoo, Serien im TV-Format in Auftrag zu geben, schrieb das "Wall Street Journal" am Sonntag. » zum Artikel

UPS erwägt Paket-Zustellung mit Mini-Drohnen

Fliegende Transportroboter: Nicht nur der Online-Händler Amazon überlegt, Mini-Drohnen für die automatische Zustellung einzusetzen. Auch der weltgrößte Paketdienst UPS denkt über den Einsatz von automatisch fliegenden Transportrobotern nach. » zum Artikel

Google steckt 500 Millionen Dollar in eigenen Zustelldienst

Google Shopping Express: Google macht Ernst mit seinem Lieferdienst. Nach einem Probelauf in Kalifornien und New York sollen Kuriere vom Google Shopping Express auch in anderen Regionen Einkäufe zustellen. Damit würde der Konzern den Online-Händler Amazon mit dessen Prime-Angebot ins Visier nehmen. » zum Artikel

Otto setzt voll auf Smartphones und Tablets

Online-Umsatz: Die Otto Group setzt in den nächsten Jahren voll auf den Online-Handel über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. » zum Artikel

Amazon will ins Pay-TV-Geschäft

Amerikanischer TV-Markt: Der Online-Händler Amazon arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge an einem Pay-TV-Dienst in den USA. » zum Artikel

Gerüchte über Amazon-Smartphone

Smartphone-Markt: In den hart umkämpften Smartphone-Markt drängt angeblich ein gewiefter neuer Player: Der Online-Händler Amazon. Der Konzern ist bekannt dafür, seine Geräte sehr günstig anzubieten und hat eine mächtige Cloud-Infrastruktur im Hintergrund. » zum Artikel

Online-Kunden erwarten kostenfreie Retouren

Bitkom: Der Online-Handel wächst, doch die wachsende Menge zurückgeschickter Ware bereitet vielen Händlern Probleme. » zum Artikel

Paketversand soll schneller und billiger werden

EU-Kommission: Verbraucher sollen Pakete mit bestellten Waren nach dem Willen der EU-Kommission künftig europaweit schneller und billiger erhalten. » zum Artikel

Keine Abschwächung des Amazon-Cloud-Geschäfts

Nach NSA-Skandal: Der Online-Händler Amazon spürt als einer der weltgrößten Anbieter von Cloud-Diensten nach eigenen Angaben keine negativen Folgen des NSA-Skandals. » zum Artikel

Deutsche Post testet Paket-Drohnen

DHL-Paketkopter: Auch die Deutsche Post DHL testet die Paketzustellung per Drohne. Am kommenden Montag starte ein fünftägiger Probelauf in Bonn, sagte eine Sprecherin und bestätigte einen Bericht des Bonner "General-Anzeiger". » zum Artikel

Android-Erfinder entwickelt Roboter für Google

Andy Rubin: Zur Amazon-Drohne kommt der Google-Roboter. Nach dem plötzlichen Abgang als Android-Chef war Andy Rubin von der Bildfläche verschwunden. Jetzt taucht er als Leiter eines Roboter-Projekts bei dem Internet-Konzern wieder auf. » zum Artikel

Online-Handel bedroht die Innenstädte

Ladensterben droht: Immer mehr Bundesbürger kaufen immer öfter per Mausklick ein. Das wird viele deutsche Innenstädte in den nächsten Jahren deutlich verändern. Besonders in den Klein- und Mittelstädten droht ein Ladensterben. » zum Artikel

Amazon liefert in US-Großstädten auch am Sonntag

Online-Handel: Bei der Jagd nach Kundschaft lockt Amazon in US-Großstädten mit einer Lieferung auch am Sonntag. Zunächst ist der Service allerdings auf New York und Los Angeles beschränkt, wie der Online-Händler am Montag mitteilte. » zum Artikel

Hermes steckt 300 Millionen Euro in die Logistik

Wachstumsfeld Online-Handel: Hermes steckt 300 Millionen Euro in die Logistik (Foto: Hermes Europe GmbH)
Wachstumsfeld Online-Handel: Der Paketversender Hermes bereitet sich auf einen weiter wachsenden Online-Handel vor und investiert in den kommenden Jahren 300 Millionen Euro in das Logistiknetz. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Online-Händler" im IDG-Netzwerk
 

Sowohl stationäre Fachhändler als auch pure Online-Player stehen vor großen Herausforderungen. Was sich bis 2020 alles ändern wird, das schildern ECC Köln und die Managementberatung Mücke, Sturm & Company in einer Studie.
Mit der neuen Verbraucherrechte-Richtlinie (VRRL), die zum 13, Juni 2014 in Kraft tritt, ändert sich einiges für Online-Händler. Doch das ist nur einer Minderheit der Webshop-Betreiber bewusst, wie eine Umfrage von Protected Shops ergab.
Bei Einkäufen im Internet sollten Verbraucher künftig noch etwas genauer hinschauen - zumindest wenn der Warenwert mehr als 40 Euro beträgt. Dann ab dem kommenden Freitag können Online-Händler ihren Kunden auch bei teureren Produkten beim Umtausch Rücksendekosten in Rechnung stellen.